Inhalt:

Sandkastenaktion -
Riesensandkasten lädt Ferienkinder zum Spielen ein

Kinder in die Mitte - unter diesem Motto haben der Lions Club Kempen und der Kinderschutzbund Kempen eine Initiative in den Sommerferien auf die Beine gestellt: Sechs Wochen lang wird auf dem Kirchplatz der größte Sandkasten der Stadt aufgestellt. Der Riesensandkasten zwischen Rathaus und Propsteikirche soll rund um die Uhr öffentlich zugänglich sein. Bereitgestellt wird nicht nur tonnenweise Sand, sondern auch Spielzeug für die Kleinen und Liegestühle für die Erwachsenen.

Der größte Sandkasten der Stadt steht dieses Jahr vom 14. Juli bis 26. August auf dem Kempener Kirchplatz. Lions Club Kempen „Thomas a Kempis" und Kempener Kinderschutzbund stellen die 64 Quadratmeter große Spielebox im Schatten von Rathaus und Propsteikirche für daheimgebliebene Mädchen und Jungen in den kompletten Sommerferien zur Verfügung. Im Vorjahr war die Initiative KINDER IN DIE MITTE auf ein derart breites Echo gestoßen, dass die Organisatoren sich entschlossen haben, die ursprünglich für zwei Wochen geplante Aktion nicht nur zu verlängern, sondern in diesem Jahr zu wiederholen. Wie im Vorjahr steht der Sandkasten rund um die Uhr zur freien Verfügung; Spielzeug und Liegestühle stehen bereit.

Eröffnet wird KINDER IN DIE MITTE 2018 am Samstag, 14. Juli, um 11 Uhr im Rahmen des tradionellen Kindertrödelmarktes, den der Kinderschutzbund in der Altstadt rund um den Buttermarkt veranstaltet. „Es ist phantastisch, dass wir diese beiden Highlights wieder miteinander verknüpfen konnten", sagt Margret Terhoeven, die Geschäftsstellenleiterin des Kinderschutzbundes. Neben einem kleinen Begleitprogramm mit Wortbeiträgen und Musik bietet das kemp'sche huus zur Erfrischung Wasser, Limo, Cola und Kaffee an. „Wir sind insbesondere der Stadt und der Pfarrgemeinde St. Marien dankbar, dass sie uns erneut so vehement unterstützen", sagt Dr. Martin Kamp, Initiator der Aktion und scheidender Präsident des Kempener Lions-Clubs; Dr. Kamp gibt zum 1. Juli die Lions-Präsidentschaft an Stephan Lange ab, der ein ebenso großer Fan des Sandkastens ist. „Auch alle anderen Helfer und Sponsoren haben wieder mitgezogen", betont Karin Rupprecht, die Vorsitzende des Kempener Kinderschutzbundes. Dazu gehören unter anderem die Schreinerei Stosiek, die die Box zusammenbaut; der Baumarkt OBI, der das Holz liefert; der Werbetechniker Vennekel + Partner, der das XXL-Info-Tableau anfertigt; die Firma Hamelmann, die den Sand liefert; das kemp'sche huus, das sich um die gastronomische Versorgung kümmert; sowie das Steuerbüro bjw+p, das Liegestühle bereitstellt.

Schirmherr ist diesmal Propst Dr. Thomas Eicker. Die katholische Pfarrgemeinde St. Mariae Geburt begleitet die Aktion mit einer Kinderkirche am Sonntag, 15. Juli, um 11 Uhr. Die Wortgottesfeier für Kinder bis 7 Jahre und ihre Familien findet dieses Mal zum Start in die Sommerferien am Sandkasten an St. Marien statt. „Ich würde mich freuen, wenn viele Familien an der Kinderkirche teilnehmen", sagt der Propst.

Pressemitteilung des Lions Club Kempen und des Kinderschutzbundes Kempen vom 29. Juni 2018

www.lionsclub-kempen.de
www.kinderschutzbund-kempen.de

Veranstaltungsdetails

Datum:14.07.2018 - 28.08.2018

Uhrzeit:11:00

Ort:Kirchplatz
An St. Marien 1
47906 Kempen

Kategorie:Events / Aktionen / Märkte
Sport / Spiel

Veranstalter

Deutscher Kinderschutzbund OV Kempen e.V.Spülwall 11
47906 Kempen - Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter