Inhalt:

'Samstags um halb fünf' Gesang von Magdalena Hermann in Begleitung einer Pianistin

Magdalena Hermann (Sopran) ist im fernen Mittelasien (an der Alten Seidenstraße, nahe der usbekischen Hauptstadt Taschkent) geboren und aufgewachsen. Dort studierte sie den klassischen Gesang am höheren Lehrinstitut für Musik und beendete dieses mit Diplomauszeichnung als Konzertsängerin, Künstlerin des Bühnen- und Akademieensembles. Anschließend wurde sie als beste Absolventin für einen Studienplatz am Konservatorium in St. Petersburg nominiert. Doch das Schicksal wollte es anders: Sie siedelte 1988 nach Deutschland um, wo sie zwei weitere Jahre an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt studierte, zahlreiche Meisterkurse besuchte und an Wettbewerben teilnahm; den Letzten gewann sie mit der Auszeichnung „Beste Darstellerin der russischen Romanze und des russischen Volksliedes“. Mit ihrer warmen und einfühlsamen Stimme sowie ihren darstellerischen Fähigkeiten begeistert sie immer wieder ihr Publikum. Sie deckt ein abwechslungsreiches Spektrum der Musikliteratur ab und nutzt jede Gelegenheit, ihren Zuhörern etwas Besonderes zu bieten. Ihren Herzenswunsch, die ganze Welt zu sehen, erfüllt sie sich seit Jahren mit Auftritten auf Kreuzfahrtschiffen, bevorzugt mit Phoenix-Reisen.

Veranstaltungsdetails

Datum:16.01.2021

Uhrzeit:16:30 - 19:00

Ort:Haus Wiesengrund
Wiesenstraße 59
47906 Kempen

Kategorie:Musik / Konzerte

Veranstalter

Stadt KempenButtermarkt 1
47906 Kempen

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Preise: 5 Euro