Inhalt:

AUSVERKAUFT | Richard Rogler | Comedy & Kabarett -
Tour 2017

Kabarettist Richard Rogler

"Kleinkunstkneipe“ Forum St. Hubert
Montag, 11. Dezember 2017, 20 Uhr
Dienstag, 12. Dezember 2017, 20 Uhr

Richard Rogler
"Tour 2017"

Er kämpft seit 1978 scharfzüngig gegen Ungerechtigkeiten jeder Art: Richard Rogler gehört zur Großen Garde der deutschen Kabarettisten. In der Kempener „Kleinkunstkneipe“ Forum St. Hubert ist er seit Jahren gern gesehener Gast und wir sind ein wenig stolz, dass wir den Zuschlag für zwei seiner mittlerweile sehr rar gewordenen Termine ergattern konnten!

Bei seiner „Tour 2017“ befasst er sich wieder mit seinem Lieblingsthema, der Freiheit. Mit keinem Wort wird im Moment so viel Schindluder getrieben wie mit dem Begriff „Freiheit“. Besoffene Ballermann-Reisende fordern mehr Beinfreiheit, gierige Banker mehr Unternehmerfreiheit, religiöse Fanatiker Glaubensfreiheit, verantwortungslose Raser Tempofreiheit, jeder Depp beruft sich für sein Geschwätz auf die Meinungsfreiheit. 

Zuschauer in einer Veranstaltungshalle

Deshalb heißt Richard Roglers grundsätzliches Motto für den Rest des Jahrhunderts: „Freiheit aushalten!“ Stets akut und frisch auf der Bühne serviert.
Und ganz wichtig: Niemals den Humor dabei verlieren!

Bereits mit zahlreichen Preisen dekoriert erhielt Richard Rogler 2014 den Ehrenpreis des Bayerischen Kabarettpreises 2014.
In der Pressemitteilung hieß es dazu: „Richard Rogler geboren in Franken, sesshaft in Köln, auf der Bühne zu Hause - ob als sein berühmtes Alter Ego ‘Camphausen’, in seinen Soloprogrammen, den ‘Mitternachtsspitzen’, im ‘Scheibenwischer’ oder bei zahllosen anderen Gelegenheiten: Seit über 30 Jahren steht Richard Rogler als unermüdlicher Kämpfer für Gerechtigkeit und gegen Bevormundung auf der Bühne. Gesellschaftliche Missstände und politische Ungerechtigkeiten prangert er ebenso an wie Gesetzeswillkür und diverse Benachteiligungen in unserer vermeintlich so fortschrittlichen Welt. Dabei kritisiert er den Status Quo nicht von oben herab, sondern als einer von uns. Mit kleinen Gesten schafft er unverwechselbare, lebensnahe Figuren, die auch komplexe Themen konkret begreifbar machen. Rogler nutzt die ganze Bandbreite kabarettistischer Kunst: Wütende Anklage beherrscht er genauso wie das Setzen feiner Pointen, den Stammtisch-Witz ebenso wie die intellektuelle Analyse – und selbst vor schnörkelloser Ernsthaftigkeit schreckt er nicht zurück. Sein Urteil ist oft gnadenlos und bisweilen bitterböse – aber stets treffend. Und immer ist es Ausdruck seines großen Herzens und der ungebrochenen Hoffnung, die Welt ein bisschen besser machen zu können.“

Eingang Kulturforum Franzkiskanerkloster, © Ralph Braun, Stadt Kempen

Online-Bestellung

Neben dem Kartenverkauf an der Kartenkasse im Kulturforum Franziskanerkloster gibt es die Karten der Kulturszene Kempen seit der letzten Saison auch online zu kaufen!

Button zum Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:11.12.2017

Uhrzeit:20:00

Ort:Forum St. Hubert / Kleinkunstkneipe
Hohenzollernplatz 19
47906 Kempen

Kategorie:Theater / Kleinkunst

Veranstalter

Stadt Kempen - KulturamtBurgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstraße 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-264

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise:Aboverkauf an Neuabonnenten vom 8.7. bis 26.08.2017. Die Abos kosten in der Kategorie A 119 Euro und in der Kategorie B 94 Euro. Einzelkarten kosten 18,50 Euro und 14,50 Euro alles inklusive Ticketgebühr, Ermäßigungen jeweils die Hälfte.
Der Einzelkartenverkauf beginnt am 2.9.17.

Tickets online:

Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de