Inhalt:

L’Estro d’Orfeo | L’arte di diminuire -
Kempener Klosterkonzerte | Musica antica e viva

Blick von der Orgelempore in das Kirchenschiff der Paterskirche, Kulturforum Franziskanerkloster, Foto: Tina Hellmich, Kempen

Sonntag, 9. Februar 2029, 18 Uhr
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

L’Estro d’Orfeo
Leonor de Lera, Barockvioline | Josué Meléndez,  Zink | Rodney Prada, Viola da Gamba | Josep Maria Marti,   Theorbe & Barockgitarre | Javier Núnez, Cembalo & Orgel

„L’arte di diminuire“ – Werke u.a. von Palestrina, Marini, Merula, Uccellini & Rossi

In Zusammenarbeit mit dem WDR Köln „WDR 3 Alte Musik in NRW“

Das von der Geigerin Leonor de Lera gegründete spanische Ensemble L’Estro d’Orfeo ist spezialisiert auf die Instrumentalmusik des 17. Jahrhunderts und setzt sich zusammen aus Musikern, die von beiden Seiten des Atlantiks stammen und sich allesamt der historischen Aufführungspraxis verschrieben haben, was den Einsatz von Originalinstrumenten mit einschließt.

Leonor de Lera wurde in Madrid geboren und erhielt ihren ersten Violinunterricht im Alter von sechs Jahren. Sie studierte an der Londoner Guildhall School of Music and Drama, wo sie sich als Schülerin von Rachel Podger auf die Barockvioline konzentrierte. Sie erhielt ein Postgraduierten-Stipendium für die Royal Academy of Music und vertiefte ihre Ausbildung bei Musikern wie Enrico Onofri, Manfredo Kraemer und Pavel Besnoziuk. Zu den zahlreichen Ensembles und Musikern, mit denen sie im Laufe ihrer Karriere zusammengearbeitet hat, zählen etwa die Accadamia Bizantina, L’Arpeggiata, Capriccio Stravagante,   Christina Pluhar, Reinhard Goebel und Skip Sempé.

Für das heutige Konzert hat sie ein besonders reizvolles Programm ausgewählt, das auf vielfältige Weise eine elementare Praxis der Barockmusik demonstriert - die Kunst der Diminution (im weitesten Sinne: Verzierung).

Online-Bestellung
Eingang Kulturforum Franzkiskanerkloster, © Ralph Braun, Stadt Kempen

Neben dem normalen Kartenverkauf an der Kartenkasse im Kulturforum Franziskanerkloster kann man die Karten auch online kaufen, ab dem Vorverkaufstermin ab 13 Uhr:

Button zum Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:09.02.2020

Uhrzeit:18:00

Ort:Kulturforum Franziskanerkloster - Paterskirche
Burgstr. 19
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Musik / Konzerte

Veranstalter

Kempen Klassik e.V.Burgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstr. 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-4120

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise: Karten kosten 13 Euro bis 28 Euro inklusive Ticketgebühr, Ermäßigungen jeweils die Hälfte.

Tickets online:

Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de