Inhalt:

Kunsthandwerkertage -
35 Kunsthandwerker und Restauratoren im Städt. Kramer-Museum

historischer RokokosaalAusstellungsstücke im MuseumKlosterküche Kramer-Museum Historische KlosteranlagePlakatmotiv zu den Kunsthandwerkermarkt im städtischen Kramer-Museum Kempen, © Kulturamt KempenRokokozimmer, Kramer-Museum

Kunsthandwerkertage

Samstag, 30. März 2019 und Sonntag, 31. März 2019

jeweils von 11 - 17 Uhr

Zum neunten Mal zeigen ca. 35 Kunsthandwerker und Restauratoren in allen Museumsräumen ihre Arbeiten.

Es herrscht schon eine besondere Atmosphäre im Kulturforum Franziskanerkloster, wenn das Städtische Kramer-Museum das Kunsthandwerker - Wochenende veranstaltet: die Kunsthandwerker und Restauratoren präsentieren ihre unterschiedlichen Arbeiten in allen Museumsräumen, den Kreuzgängen und auch in der Paterskirche. Die Besucher können so in aller Ruhe die angebotenen Arbeiten betrachten, einen „Plausch" mit den Anbietern halten - und ganz „nebenbei" die wertvolle Museumssammlung betrachten.

Detail vom Kunsthandwerkertag im Städtischen Kramer-Museum Kempen, © Matthias Sandmann, Stadt KempenDetail vom Kunsthandwerkertag im Städtischen Kramer-Museum Kempen, © Matthias Sandmann, Stadt KempenDetail vom Kunsthandwerkertag im Städtischen Kramer-Museum Kempen, © Matthias Sandmann, Stadt Kempen

 

Detail vom Kunsthandwerkertag im Städtischen Kramer-Museum Kempen, © Matthias Sandmann, Stadt Kempen

Seit der Premiere haben sich die Besucherzahlen kontinuierlich vergrößert und auch bei den regionalen Kunsthandwerkern hat sich die Veranstaltung herumgesprochen: die Bewerbungszahlen steigen stetig und die Angebotspalette ist sehr groß.
Zu sehen sind neben Filzobjekten, Nützliches und Schönes aus handgesponnener Wolle, Holzaccessoires, Patchwork, Stoffpuppen, Leinenstickerei, historische Schnitzarbeiten, Schmuck aus Edelmetall oder handgefertigten Glasperlen, Glasbilder und andere schöne Dinge aus Glas, Unikate aus Porzellan und Steinzeug, Buch- und Papierkunst aber auch zur Jahreszeit passende Frühlingspflanzengestecke und höchst kunstvoll gestaltete Ostereier.

Detail vom Kunsthandwerkertag im Städtischen Kramer-Museum Kempen, © Matthias Sandmann, Stadt Kempen

Im Rokokosaal, dem größten und schönsten Raum des ehemaligen Franziskanerklosters, in dem das Museum ja nun schon seit mehr als 100 Jahren existiert, gibt es wieder das beliebte Museumscafé, in dem man sich bei leckerem Kaffee und Kuchen eine kleine Auszeit von den Eindrücken gönnen kann.

Plakatmotiv zu den Kunsthandwerkermarkt im städtischen Kramer-Museum Kempen, © Kulturamt Kempen bitte draufklicken: es öffnet sich das Faltblatt mit allen wichtigen Informationen! :  )  

Liste der Teilnehmer:

GLAS 
Harald Harrermundgeblasene Glasunikate
HOLZ 
Udo Nentwigindividuell gedrechselte Holzobjekte
Rolf ReddmannHolzaccessoires
Dhara Reisnerhandgearbeitete Bambusflöten
Matthias SandmannMöbelrestaurierung
KERAMIK 
Beate BegovicFrauenskulpturen, fragile Lichtobjekte, Schalen und Stelen
Gitta RadtkeUnikate und Lichtobjekte in Porzellan
Elke Strietzelbunte Pflastersteine, Mosaike, Figuren für Haus und Garten
METALL  
Christiane BeckerVergolderin
Dieter KaminskiGravuren und Scrimshaw
Susanne Nauelshandgearbeitete Schmuckstücke
(Goldschmiede Ewert)aus Gold und Silber mit ausgefallenen Farbsteinen
Ludger KentrupSchmuck – ein tragbares Kunstobjekt
Bernhard Schedalkehandgemachte Messer
Lutz SchriefersDesignschmiede
ÖSTERLICHES 
Marlies Birkindividuelle Kerzengestaltung
Elisabeth Heilen-Grafösterliche Wachskunst mit christlicher Thematik
Johannes und Giltraud Kirchenbüchler                                                  Ostereier in sorbischer Wachsreserve- und Bossiertechnik
Monika Lennartzklassischer Osterschmuck und Trendiges im Vintagestil
Heike MarksPysanky – traditionelle ukrainische Ostereier in Batiktechnik
PAPIER 
Martina BruistenSchönes aus Papier
Maria GanserKunst im Kleinformat
Ursula Sachse undBuch- und Papierkunst
Sofie Schwickerath 
Klaus ViehmannDer Briefemaler
TEXTIL 
Rita-Alwine HilbertzHüte und Mützen ideenreich gestaltet
Brigitte LandwehrschneiderTaschenunikate – textile Vielfalt
Gertrud MertensMärchenwendepuppen, Bilderbücher aus Stoff
Petra RiekeKleidung, Schmuck und Objekte aus Filz
Cornelia SalentinPatchwork und Zwirnknöpfe
Brigitte Schmidtkehandbedruckte Tischwäsche, individuell gestaltete Kissen und
 saisonale Dekoration
Anni Schmitz, Margret Gotzenhochwertige handgefärbte Garne,
und Anna-Maria Schmilinskyz.T. handgesponnen und handgestrickte Einzelteile
VERSCHIEDENE MATERIALIEN 
Oxana AleksandrowROST & PATINA – Gemälde und Objekte
Nicole Lambert-de RyckSchmuckdesign
Melanie MüllerSchmuck und Accessoires aus alten Knöpfen
Marion WittTierbilder in Aquarell und Pastell

 

Veranstaltungsdetails

Datum:30.03.2019 - 31.03.2019

Uhrzeit:11:00 - 17:00

Ort:Kulturforum Franziskanerkloster - Städt. Kramer-Museum, Museum für Niederrheinische Sakralkunst
Burgstraße 19
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Ausstellungen
Events / Aktionen / Märkte
Museum

Veranstalter

Stadt Kempen - KulturamtBurgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstr. 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-4120

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise: 3 Euro Erwachsene, Kinder 1 Euro.