Inhalt:

Ausstellung: Haus der Sonne

Brunnen im Bau © Haus der Sonne

Eine Einführung zur Ausstellung findet am 1. Juli 2021 um 16.30 Uhr vor dem Kempener Rathaus statt.

Das Projekt „Haus der Sonne", von unserem Kempener Mitbürger Christian Eloundou zur Förderung bedürftiger Kinder und Jugendlicher in seinem Heimatland Kamerun begründet, hat in unserer Stadt schon viel von sich reden gemacht. Aber es kann nicht genug unterstützt werden.

Die Gesamtschule Kempen und der Verein „Haus der Sonne“ haben eine Ausstellung erarbeitet, in der auf zahlreichen Plakaten vorgestellt wird, was den Verein „Haus der Sonne" ausmacht:

  • seinen Initiator Christian Eloundou
  • den Verein "Haus der Sonne" in Kempen und in Kamerun
  • die Leistungen, die vor Ort erbracht werden
  • die Aktivitäten des Sozialwissenschaftskurses „Haus der Sonne“ der Kempener Gesamtschule, der sich in diesem Schuljahr mit dem Projekt beschäftigt und diese Ausstellung mit erarbeitet hat
  • Freunde, Gönner und Sponsoren.

Das alles kann man bis zum 4. August besichtigen – auf attraktiven Farbplakaten, in ihrer Wirkung unterstützt durch 3-D-Exponate wie Kleidung aus Kamerun und einen nachgestellten Brunnenbau.

Mädchen holt Wasser © Haus der Sonne

Nationaltracht © Haus der Sonne

Information und Kontakt

Haus der Sonne e.V., Söderblomstraße 15, 47906 Kempen; Tel. 0 21 52 / 998 - 16 77; Mail: info@hausdersonne-kempen.de; www.hausdersonne-kempen.de.

Spenden
Volksbank Kempen-Grefrath, IBAN: DE10 3206 1414 0526 8480 12

 

Veranstaltungsdetails

Datum:01.07.2021 - 04.08.2021

Ort:Rathaus am Buttermarkt
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Kategorie:Ausstellungen

Veranstalter

Gesamtschule Kempen und Verein "Haus der Sonne"Pestalozzistraße 3
47906 Kempen

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Preise: Kostenlos