Inhalt:

Gedenken an die Novemberpogrome

Zur Gedenkstunde an die Pogrome am 9. November 1938 lädt der Kempener Geschichts- und Museumsverein seit über 15 Jahren ein. In diesem Jahr hat er den alten Kempener Erich Wüllems gebeten, aus seinen Erinnerungen an diese Zeit zu berichten. Erich Wüllems wurde im März 1928 in Kempen geboren und ist hier aufgewachsen. Die musikalische Umrahmung des Gedenkens übernimmt Dr. Herbert Holtemeyer. Der Verein bittet alle Kempener Bürger und weitere Interessierte, dieser kleinen Gedenkstunde beizuwohnen und so ein Zeichen gegen das Vergessen und gegen den Hass zu setzen.

Veranstaltungsdetails

Datum:09.11.2019

Uhrzeit:19:30 - 20:00

Ort:Gedenktafel der ehemaligen Synagoge
Umstraße 15
47906 Kempen

Kategorie:Vorträge / Gespräche
Gesellschaft / Initiativen / Interessengruppen

Veranstalter

Kempener Geschichts- und Museumsverein e.V.Burgstraße 19
47906 Kempen

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Preise: kostenlos