Inhalt:

Geburtsvorbereitung

Ob Atemtechniken oder Entspannungsübungen für die Geburt, Informationen zum Geburtsverlauf und zu Geburtshaltungen, zum Klinikkoffer oder zur Erstausstattung, zum Stillen oder zur Flaschennahrung, zur Säuglingspflege und zum Wochenbett: Wer gut vorbereitet ist, kann gelassener gebären und entspannter in die erste Zeit mit dem Baby starten. Idealerweise ab der 25. Schwangerschaftswoche begleitet Sie die kursleitende Hebamme während dieser Phase und hat Antworten auf Ihre Fragen. Dabei werden Sie in der Gruppe feststellen, dass Sie mit Ihren Sorgen nicht alleine sind. Und vielleicht knüpfen Sie ja auch schon die ersten Kontakte zu zukünftigen Wegbegleiter*innen.

Mitzubringen sind: bequeme, nicht einengende Kleidung, Decke oder großes Handtuch, ggfls. Getränke – Sportmatten sind im Haus für Familien/Campus vorhanden.

Termin 1: Kurs 1_2023 16.1. – 6.3.2023 - montags, 19.30 – 21 Uhr (7 x 1 ½ Std.)
Anmeldeschluss: 19.12.2022
Leitung: Frauke Reiners, Hebamme

Termin 2: Kurs 2_2023 20.3. – 15.5.2023 - montags, 19.30 – 21 Uhr (7 x 1 ½ Std.)
Anmeldeschluss: 6.3.2023
Leitung: Frauke Reiners, Hebamme

Termin 3: Kurs 3_2023 5.6 – 17.7.2023 - montags, 19.30 – 21 Uhr (7 x 1 ½ Std.)
Anmeldeschluss: 15.5.2023
Leitung: Frauke Reiners, Hebamme

Termin 4: Kurs 4_2023 7.8. – 18.9.2023 - montags, 19.30 – 21 Uhr (7 x 1 ½ Std.)
Anmeldeschluss: 17.7.2023
Leitung: Laura Windbergs, Hebamme

Termin 5: Kurs 5_2023 16.10. – 27.11.2023 - montags, 19.30 – 21 Uhr (7 x 1 ½ Std.)
Anmeldeschluss: 2.10.2023
Leitung: Laura Windbergs, Hebamme

Kosten: Die Gebühren für durchgeführte Kursstunden werden bei gesetzlich versicherten Frauen von der Hebamme direkt mit der Krankenkasse abgerechnet. Da die Kursstunden bei einem geschlossenen Kurs aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich, eine Teilnehmerin während des laufenden Kurses durch eine andere zu ersetzen. Die Gebühren für versäumte Stunden werden nicht von der Kasse übernommen und daher von der Teilnehmerin selbst getragen, dabei ist der Grund der Versäumnis unerheblich. Die Gebühren für versäumte Stunden richten sich nach der Privatgebührenordnung des Bundeslandes (11,94€ pro Kursstunde), in dem der Kurs stattfindet. Versäumte Stunden können nicht nachgeholt werden. Die Hebamme ist berechtigt einzelne Kursstunden kurzfristig zu verlegen. Privatversicherte zahlen die Gebühren für den gesamten Kurs selbst – über die Einzelheiten informiert die Hebamme.

Teilnehmerinnen: mindestens 6.

Anmeldung & Information über Frau Müller, Stadt Kempen / Amt für Kinder, Jugend und Familie, Familienbüro und Koordinierungsstelle Frühe Hilfen ‚iM DiALOG‘, mo 15.00 – 18.00 Uhr, di – fr 9.00 – 12.00 Uhr, sowie Termine nach Vereinbarung, Schorndorfer Straße 18, 47906 Kempen, Tel. 02152 – 917 3037, sandra.mueller@kempen.de

Veranstaltungsdetails

Datum:10.04.2023

Uhrzeit:19:30 - 21:00

Ort:Haus für Familien Campus
Spülwall 11
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Familiennetzwerk
Kurse / Bildung
Familienbüro

Veranstalter

Stadt Kempen - FamilienbüroSchorndorfer Straße 18
47906 Kempen

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Preise: Kostenübernahme durch die meisten Krankenkassen