Inhalt:

Fördermittel für die energetische Sanierung

Fördermittel gehen aufs Haus!

Online-Seminar der Verbraucherzentrale NRW über Baumaßnahmen und Zuschüsse. Im Gebäudebestand wird ein erheblicher Teil fossiler Energien für die Wärme- und Warmwassererzeugung verbraucht und entsprechend viel klimaschädliches CO2 erzeugt. Daher unterstützen Bund, Länder und Gemeinden die Gebäudeeigentümer:innen finanziell bei den dringend notwendigen Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Plakat Fördermittel gehen aufs Haus! Klimaallianz im Kreis Viersen

Am 26. Oktober führt Dipl.-Ing. Michael Berger, Referent und Energieberater für die Verbraucherzentrale NRW die Zuhörer*innen in einem Online-Seminar durch den Fördermittel-Dschungel. Das kostenlose Online-Seminar beginnt um 18 Uhr. Alle am Online-Vortrag Interessierten können sich zum Veranstaltungstermin direkt in den Seminarraum einwählen unter folgendem Link: https://meet.nettetal.de/ale-9ct-qb7-gx6

Bei Fragen steht Ihnen die Klimaschutzmanagerin der Stadt Kempen, Marie Roosen, zur Verfügung. Telefon: 0 21 52 / 917 - 4031 oder E-Mail: marie.roosen@kempen.de.

Auch nach dem Online-Seminar können Hausbesitzer:innen die Energieberatung der Verbraucherzentrale bei Fragen zu Sanierungsmaßnahmen und Fördermöglichkeiten in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen und Terminvereinbarung auf www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung oder unter 0211 / 33 996 555. Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Veranstaltungsdetails

Datum:26.10.2021

Uhrzeit:18:00

Ort:Online

Kategorie:Umwelt & Klimaschutz

Veranstalter

Klima-Allianz, Stadt Nettetal, Verbraucherzentrale NRWOnline
Online Online

Karten / Tickets

Preise: kostenfrei