Inhalt:

Samstags halb 5: Ein 'Heinz-Erhard-Abend'

Nicht alle Kabarettisten schreiben Geschichte. Nur wenigen Verstorbenen wird die Ehre zuteil, nachgespielt zu werden. Sie verkörpern Typen und hinterlassen gescheite Texte. Heinz Erhardt, der 1909 in Riga geborene und 1979 in Hamburg verstorbene Kabarettist, umschrieb und umspielte in den 50er Jahren den kleinen Mann, den Bonsai-Don-Quichote im Kampf mit den Windmühlen des Alltags. Erhardt bleibt unvergesslich. Und noch immer ist er laut einer Umfrage des Magazins "Focus" der Komödiant, der die Deutschen am meisten zum Lachen bringt.

In tiefer Verehrung präsentiert Martin Lüker virtuos "heinzigartige" Texte, die besten Gedichte und Sketche, die verrücktesten Pointen und Gags. Sinniges und Hintersinniges, Ernstes und Urkomisches gibt Martin Lüker die verschraubten Wortspiele und skurrilen Verse des einzigartigen Komödianten zum Besten. Man glaubt wirklich an eine Inkarnation des 1979 verstorbenen Wirtschaftswunderkomikers! Eine beeindruckende Zeitreise, die Sie so schnell nicht vergessen werden!

Karten erhalten Sie gegen eine Schutzgebühr von 5 Euro oder ein Abonnement (alle 5 Veranstaltungen für 20 Euro vom 21.09. bis 19.10.2018) bei folgenden Stellen:

  • Kulturforum Franziskanerkloster, Burgstraße 19
  • Verwaltungsnebenstelle Tönisberg, Helmeskamp 14
  • Begegnungszentrum Dr.-Karl-Rudolph-Haus, Anton-Hochkirchen-Straße 4, Kempen - St. Hubert
  • SI Senioren-Initiative Altenhilfe Kempen e.V., Wiesenstraße 59 (Haus Wiesengrund) und an der
  • Tageskasse, ab 16 Uhr, sofern noch vorhanden

Für Inhaber des Kultur- und Freizeitpasses ermäßigt sich die Schutzgebühr auf 4 Euro je Veranstaltung. Der Vorverkauf beginnt jeweils einen Monat vor der Veranstaltung. Einen Fahrdienst bietet die SI Senioren-Initiative Altenhilfe Kempen e.V. an.

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:20.10.2018

Uhrzeit:16:30 - 18:30

Ort:Haus Wiesengrund
Wiesenstraße 59
47906 Kempen

Kategorie:Theater / Kleinkunst

Veranstalter

Stadt Kempen - Amt für Soziales und SeniorenButtermarkt 1
47906 Kempen

Karten / Tickets

Preise: 5 Euro