Inhalt:

Ausstellung: Kempener Kunstblicke

Acrylbild Panther

Die Kempener Künstlerin Beate Blume stellt ab 1. August 30 ihrer Werke im Kempener Rathausfoyer aus.

Die Kempenerin, die sich durch einen einzigartigen Malstil auszeichnet, malt farbenfrohe Acrylbilder.

Beate Blume verwendet meist leuchtende Farben und starke Kontraste in ihren Bildern. Klare oft geometrische Formen und expressive Farben geben ihren Bildern einen eigenen Rhythmus und verbinden und trennen Motiv und Hintergrund zugleich. Trotz starker Kontraste in Form und Farbe entstehen harmonische Werke, die das Schöne und Magische in den gewählten Motiven aus einer originellen künstlerischen Perspektive betonen.

Es werden Kempener Stadtansichten präsentiert, von denen einige für den renommierten Kunstpreis Palm Art Award 2019 nominiert wurden. Zu sehen sind auch viel Werke mit Tierportraits und mit Menschen, aber auch einige abstrakte Bilder.

Acrylbild Propsteikirche

Nachdem die Autodidaktin Beate Blume mit ihrem Kalender von Stadtansichten 2016 an die Öffentlichkeit gegangen ist und ab dem Jahr 2017 lokale Ausstellungen teilnahm, gab es in diesem Jahr eine erste internationale Ausstellung in Italien, im Herbst soll eine Ausstellung beim streng kuratierten The Other Art Fair in London erfolgen.

Wer sich vorab informieren möchte, findet auf der Homepage der Künstlerin www.beateblume.de jede Menge Bilder und Informationen.

Veranstaltungsdetails

Datum:01.08.2019 - 21.08.2019

Ort:Rathaus - Foyer -
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Ausstellungen

Veranstalter

Blume, BeateLilienstraße 11
47906 Kempen

Homepage Veranstalter