Inhalt:

Ausstellung des Fototeams Camera Obscura

In der Ausstellung hat Walter Nork seine Aufmerksamkeit dem "wilden" Niederrhein gewidmet. Er zeigt Wildtiere vom Insekt bis zum Säugetier, die teilweise auch im urbanen Umfeld leben.

Ingrid Dierdorf präsentiert Reisefotos in Form von Spiegelungen auf unterschiedlichen Materialien.

Rainer Deling zeigt die Farbe Rot, wie sie in unserer Umgebung durch ihre vielfältigen Variationen erscheint. Rot ist von allen Farben die kräftigste, belebenste und wärmste Farbe.

Die Ausstellung ist vom 1. bis 29. April 2019 im Rathausfoyer zu sehen.

 

Camera Obscura ist ein Fototeam im Kreis Viersen und wurde im Februar 2011 von sechs begeisterten Fotografinnen und Fotografen gegründet.

Ziel des Teams ist es, im kleinen Kreis in freundschaftlicher Atmosphäre fotografisch zu arbeiten. In dieser Hinsicht sollen sowohl individuelle Motivideen als auch die themenorientierte Fotografie und deren anschließende Präsentation in Ausstelllungen praktiziert werden. Dabei strebt das Fototeam an, die meist digital erstellen Aufnahmen künstlerisch anspruchsvoll zu gestalten aber auch technisch einwandfrei aufzunehmen und zu bearbeiten. Nicht zuletzt soll die attraktive Präsentation in edlem Rahmen auf schönem Papier den Kreis schließen.

Weitere Bilder sind zu finden unter www.kronpixx.de

Veranstaltungsdetails

Datum:01.04.2019 - 29.04.2019

Ort:Rathaus - Foyer -
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Ausstellungen

Veranstalter

Camera Obscura - Das Fototeam Walter NorkTeresaweg 38
47918 Tönisvorst