Inhalt:

Ananuri (Georgien) | Weltmusik -
Kaukasische Polyphonien und Folk

Ensemblemitglieder der Weltmusikformation ananuri, © www.klangkosmos-nrw.de

Donnerstag, 19. April 2018, 20 Uhr
Kulturforum Franziskanerkloster, Paterskirche

Ananuri (Georgien)
Zurabi Mirziashvili, Gesang, Fanduri, Bass Panduri, Salamuri, Doli & künstlerische Leitung | Maia Mirziashvili, Gesang, Fanduri, Chonguri | Zurabi Mirziashvili jr., Gesang, Fanduri, Bass Panduri | Roland Vacheishvili, Gesang, Salamuri, Duduk, Panduri, Chonguri

„Polyphone Stimmen und Folk"

 

Das Ensemble „Ananuri", benannt nach der gleichnamigen Festung in der Nähe der georgischen Hautpstadt Tiflis, gründete sich 1995. Im Jahre 2000 erschien die erste CD, vier Jahre später die zweite mit insgesamt 14 georgischen Volksliedern. Ananuri konzertiert regelmäßig in vielen Ländern Europas und Asiens und widmet sich vor allem der weltlichen Musiktradition Georgiens mit ihren vielfältigen regionalen Stilen, zu denen als einer der ältesten auch die berühmte polyphone Chortradition gehört.

Musikinstrumente der Weltmusikformation ananuri, © www.klangkosmos-nrw.de

Diese wurde seit dem 17. Jahrhundert stark von der modalen persischen Musik beeinflusst. Aber auch in der instrumentalen Musik Georgiens finden sich uralte persische Wurzeln, die sich u. a. in den improvisatorischen Elementen des Spiels und in den Namen der typischen georgischen Instrumente wiederfinden.

Das Repertoire von Ananuri besteht aus polyphonen Liedern für drei Stimmen, begleitet von Langhalslauten in verschiedenen Stimmungen (Fanduri, Panduri, Chonguri), Rohrflöte (Salamuri) und Oboe (Duduk), sowie aus A-Cappella-Stücken.

Ein Konzert der Reihe „Klangkosmos Weltmusik in NRW"
In Zusammenarbeit mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh

Steinwayflügel in einer KircheBlick von der Orgelempore in das Kirchenschiff der Paterskirche, Kulturforum Franziskanerkloster, Foto: Tina Hellmich, Kempen

Eingang Kulturforum Franzkiskanerkloster, © Ralph Braun, Stadt Kempen

Online-Bestellung

Seit der letzten Saison ist es möglich, - neben dem normalen Kartenverkauf an der Kartenkasse im Kulturforum Franziskanerkloster - die Karten auch online zu kaufen.

Button zum Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de

 

Weitere Informationen

Veranstaltungsdetails

Datum:19.04.2018

Uhrzeit:20:00

Ort:Kulturforum Franziskanerkloster - Paterskirche
Burgstraße 19
47906 Kempen

Homepage

Kategorie:Musik / Konzerte

Veranstalter

Stadt Kempen - KulturamtBurgstraße 23
47906 Kempen

Homepage Veranstalter

E-Mail:E-Mail Veranstalter

Karten / Tickets

Kulturforum FranziskanerklosterBurgstraße 19
47906 Kempen

Telefon:0 21 52 / 917-264

Homepage:Homepage

E-Mail:E-Mail

Preise: Karten kosten 6,50 Euro, ermäßigt 4 Euro im VVK sowie 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro an der AK. Inklusive Ticketgebühr.

Tickets online:

Karten-Online-Verkauf, © www.reservix.de