Inhalt:

Zukunft des Eventmarkts im Hagelkreuz

Mitteilung vom 13.10.2022

Es ist eine durchwachsene Bilanz, die die Veranstaltenden der Märkte auf dem Concordienplatz nach rund einem Jahr ziehen. Nach einer Umfrage unter den Bewohnerinnen und Bewohnern hatte der Quartiersentwickler Ingo Behr zusammen mit dem Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz e.V. und dem Marktmeister Herbert Mohn viel Zeit und Herzblut investiert, um den Markt auf neue Beine zu stellen. In mühevoller Kleinarbeit hatten sie neue Marktbeschickerinnen und -beschicker akquiriert, welche den Wochenmarkt beleben sollten. Auch die Uhrzeit war mit donnerstags vom 15 bis 19 Uhr auf die Bedürfnisse von Berufstätigen angepasst worden. Nicht zuletzt sollten monatlich stattfindende Eventmärkte zusätzliche Besucher*innen anlocken.

Nach rund einem Jahr müssen die Veranstaltenden jedoch feststellen, dass die Entwicklung des Markes hinter den Erwartungen zurückgeblieben ist. Insbesondere die Eventmärkte wurden nicht so gut angenommen wie gedacht. „Wir hatten leider auch viel Pech mit unseren Eventmärkten,“ erklärt Ingo Behr, Quartiersentwickler der Stadt Kempen. „Mehrere Male musste der Markt auf Grund von Unwetterwarnungen oder aufgrund der großen Hitze abgesagt werden. So konnte sich der Eventmarkt nicht wirklich etablieren.“

Aus diesem Grund haben sich das Ordnungsamt, der Quartiersentwickler und der Bürgerverein Kempen-Hagelkreuz schweren Herzens entschieden, die noch ausstehenden Eventmärkte in diesem Jahr ausfallen zu lassen. „Wir möchten uns zunächst auf den Wochenmarkt konzentrieren und das Warensortiment dort ausbauen und stabilisieren“, so der städtische Marktmeister Herbert Mohn. Willi Stenhorst, Vorsitzender des Bürgervereins Kempen-Hagelkreuz merkt an: „Möglicherweise werden im kommenden Jahr wieder einige Eventmärkte stattfinden können, das hängt aber von der Entwicklung des Wochenmarktes ab.“ Er hofft, dass die Bewohnerinnen und Bewohner des Hagelkreuzes den Markt künftig noch stärker nutzen werden, denn nur dann ließe sich die Zukunft des Wochenmarktes sichern. „Ein Wochenmarkt ist wichtig für unseren Stadtteil, dort bekommen Besucherinnen und Besucher nicht nur frische Produkte, er kann auch Treffpunkt für Kontakte und zum Austausch sein,“ ergänzt Ingo Behr.

Der für den 20. Oktober 2022 geplant Eventmarkt entfällt, sowie auch die weiteren in diesem Jahr geplanten Märkte (16.11. und 15.12.2022).

Der Wochenmarkt im Hagelkreuz dagegen findet wie gewohnt immer donnerstags von 15 bis 19 Uhr auf dem Concordienplatz statt.

Ihre Ansprechpartner:

Ingo Behr
Telefon: 0 21 52 / 917-2112

Anschrift

Quartiersbüro Hagelkreuz
Concordienplatz 7
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch und Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
und nach Terminvereinbarung