Inhalt:

Weihnachtsmarkt 'Markt der Sterne' 2019

Mitteilung vom 12.11.2019

Weihnachtsmarkt 2019 Plakat

Der Buttermarkt wird wieder das Herzstück des Weihnachtsmarktes darstellen. Neben den rustikalen Holzstehtischen gibt es in diesem Jahr historische Gondeln, die mit kuscheligen Schafsfellen zum Verweilen einladen. Anstelle des Streichelzoos mit Kamel Iwan wird es, das seit Jahren gewünschte Karussell, auf dem Buttermarkt geben.

In allen Straßen der Kempener Altstadt werden wieder viele verschiedene Händler, an ihren schön dekorierten Ständen, ihre winterlichen Produkte anbieten.

Zahlreiche Kunsthandwerker, die z.B. selbstgemachte Adventskränze, Holzkunst aus dem Erzgebirge oder weihnachtliche Dekorationen anbieten, bereichern dieses Jahr erneut die Straßen Kempens.

Auf der Kuhstraße gibt es zum Beispiel einen Krippenhändler, der neben allem Zubehör für Krippen auch eine Kinderattraktion anbietet. Hier können Kinder kostenlos aus Sperrholz ihre eigenen Holzfiguren für den heimischen Tannenbaum aussägen.

Selbstverständlich darf auch der klassische Schmuck- oder Textilstand nicht fehlen, der neue Trends und alt Bewährtes in weihnachtlicher Atmosphäre präsentiert.

Auch beim gastronomischen Angebot ist in diesem Jahr für Jedermann was dabei. Neben den Klassikern wie rustikalem Reibekuchen, Schweinespießbraten, gerösteter Bratwurst, Champignons und süßen Crêpes gibt es in diesem Jahr auch eine Raclette-Hütte mit passendem Weißwein. Ebenso hat sich auf dem vergangenen Weihnachtsmarkt der weiße Glühwein einer hohen Nachfrage erfreut und wird auch in diesem Jahr wieder zusammen mit dem klassischen roten Glühwein direkt vom Winzer ausgeschenkt.

Für unsere kleinen Gäste steht natürlich auch wieder in der Engerstraße ein Karussell, welches die Kinderaugen zum Leuchten bringt. Eine weitere Besonderheit erwartet die Gäste in der Peterstraße, die in einen kleinen gemütlichen Weihnachtswald verwandelt wird. Am Ende der Straße steht ein weihnachtlich geschmücktes Zelt, welches die Kinder einlädt, mehrmals am Tag einem Märchenerzähler zuzuhören.

Eines der Highlights auf dem Kempener Weihnachtsmarkt ist der Nikolaus, der auf einer Kutsche durch Kempen zieht. Dieser besucht am Samstag, 7.12.2020 um ca. 14.15 Uhr, die Kempener Altstadt und wird kleine Leckereien an die Kinder verteilen.

Auf der kleinen Bühne am Martinsdenkmal, unter dem leuchtenden Tannenbaum ist weihnachtliche Musik zu genießen. Die großen Platanen des Buttermarktes werden in den berühmten Kempener Sternenhimmel verwandelt, der mittlerweile zum beliebtesten Selfie Motiv der Kempener Weihnachtszeit geworden ist.

Auch dieses Jahr gibt es einen Briefkasten, in den die Kinder Ihre selbstgemalten Bilder und Briefe an das Christkind einwerfen können.

Öffnungszeiten:         

Der Markt begrüßt seine Gäste an allen vier Adventswochenenden, jeweils von Freitag bis Sonntag. Geöffnet hat der Weihnachtsmarkt freitags von 18 bis 22 Uhr (nur auf dem Buttermarkt), samstags von 11 bis 21 Uhr und sonntags von11 bis 19 Uhr.

Bühnenprogramm für das 2. Adventswochenende

Freitag, 6.12.2019

18.30 bis 21.30 Uhr - Weihnachtliche Klänge           

Samstag, 7.12.2019

11 bis 13 Uhr - Städt. Kath. Grundschule Kempen
15 bis 17 Uhr - Ann get's Rhytm
17 bis 19 Uhr - JK Toemarop Maasbree
19 bis 21 Uhr - BigBand Christmas

Sonntag, 8.12.2019

11 bis 13 Uhr - Knappenquartett
15 bis 17 Uhr - Joekskapel Flabbedeius
17 bis 19 Uhr - Och dn Doedel

Ihre Ansprechpartner:

Christoph Dellmans
Telefon: 0 21 52 / 917-1020

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung