Inhalt:

Unterstützung bei der Bedienung mobiler Endgeräte | Info-Treffen wieder in Präsenz

Mitteilung vom 16.07.2021

Sie haben ein Smartphone, Tablet oder Laptop, kennen sich aber nicht wirklich damit aus? Ab Mittwoch, 21. Juli 2021 findet von 15.30 bis 17 Uhr wieder regelmäßig der Kempener Info-Treff „Mobile Endgeräte" in den Räumen des Quartiersbüros Hagelkreuz, Concordienplatz 7, statt. Hier kann jeder - Anfänger oder versierter Anwender - Fragen zum Smartphone, Tablet oder Laptop stellen. Die ehrenamtlichen Spezialisten erklären geduldig und zeigen Funktionen und Möglichkeiten der verschiedenen Geräte oder Applikationen.

„Wir haben oft Seniorinnen und Senioren mit einem neunen Smartphone, das eingerichtet werden muss und dabei kommen Fragen, ob Daten und Telefonnummern vom alten Gerät übertragen werden können", sagt Klaus Martens, ehrenamtlicher IT-Spezialist im Hagelkreuz. Auch Auskünfte rund um die Datensicherung des Smartphones und wie ein sicheres Passwort generiert wird, das man sich auch merken kann, sind wiederkehrende Anfragen der Besucher des Info-Treffens.

Seit der Corona-Pandemie wollen viele Menschen mit einer Videokonferenz zu Freunden und Verwandten Kontakt halten und sind in der Einrichtung und Anwendung unsicher. „Hier helfen wir gern und klären über die verschiedenen Dienste und Möglichkeiten auf", erklärt Martens.
Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung beim Quartiersmanager, Ingo Behr (0 21 52 / 4201) oder an info@hagelkreuz-kempen.de, ist wünschenswert, aber nicht erforderlich. Selbstverständlich wird die Veranstaltung gemäß der geltenden Corona-Regeln durchgeführt.

Ihre Ansprechpartner:

Ingo Behr
Telefon: 0 21 52 / 42 01

Anschrift

Quartiersbüro Hagelkreuz
Concordienplatz 7
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Nur nach telefonischer Vereinbarung