Inhalt:

Thomas-Tag in Kempen

Mitteilung vom 25.07.2022

Thomasdenkmal -© mitifoto- stock.adobe.com

Am Sonntag, den 31. Juli 2022 gedenkt der Thomas-Verein wieder an den großen Mystiker, der mit der Nachfolge Christi eines der wichtigsten christlichen Bücher nach der Bibel geschrieben hat.

Um 9.30 Uhr beginnt der Tag mit einer Festmesse in der Propsteikirche St. Mariae Geburt.

Um 11.15 Uhr wird Joachim Schnürle (Arzt und Psychotherapeut) seinen Vortrag über "Seelsorge bei Thomas von Kempen" im Rokokosaal des Kulturforum Franziskanerkloster halten.

Anschließend besteht die Möglichkeit, das Thomas-Archiv im Franziskanerkloster zu besichtigen und dessen reichhaltige Bestände zu sehen.

Um 15 Uhr beginnt die Rezitation von Texten des Thomas von Kempen, begleitet mit Musik von Christian Weihrauch und Fotoanimationen von Josef Lamozik in der Propsteikirche.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich an diesem Tag mit Texten und Wirken des Thomas von Kempen, des größten Sohnes der Stadt, auseinanderzusetzen.

Ihre Ansprechpartner:

Dr. Elisabeth Friese
Telefon: 0 21 52 / 917-4110

Anschrift

Nebenstelle Bockengasse
Bockengasse 2
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung