Inhalt:

Straßen- und Platzgestaltung am Klosterhof

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 18.11.2013

Fertigstellung der Orsaystraße als 1. Bauabschnitt

Mitte August 2013 hat die Fa. Frauenrath aus Heinsberg begonnen, im Auftrag der Stadt Kempen die öffentlichen Straßen, Wege und Plätze am Klosterhof umzugestalten. Der 1. Bauabschnitt in der Orsaystraße steht jetzt kurz vor der Fertigstellung. 

Nach einer Bauzeit von ca. 3 Monaten ist der Umbau der Orsaystraße zwischen Burgstraße und Alte Schulstraße als 1. Bauabschnitt weit vorangeschritten. Auf der Baustelle wird mittlerweile der attraktiv gestaltete Straßenraum ablesbar, der sich aus dem Zusammenspiel der neu gepflasterten Orsaystraße und der ansprechenden Architektur am Klosterhof ergibt.

Die Bauabläufe zur Straßen- und Platzgestaltung sind eng mit der Fertigstellung  des neuen Wohn- und Geschäftshauses Klosterhof durch das Unternehmen Ralf Schmitz verbunden und abgestimmt. Nach erfolgreichem internen Probelauf wird das Unternehmen Ralf Schmitz die neue Tiefgarage mit über 100 Parkplätzen für die Öffentlichkeit am Montag, 18.11.2013 um 9 Uhr freigegeben. Hierbei kann in der kommenden Woche die ersten zwei Stunden kostenfrei geparkt werden. Einem wichtigen Anliegen der Kunden und Geschäftsleute, das Parkplatzangebot in der Altstadt von Kempen in der Adventszeit deutlich zu verbessern, kann somit entsprochen werden. Der Teilabschnitt der umgebauten Orsaystraße wird für die Tiefgaragenzufahrt freigegeben.   

Bis zum 06. Dezember 2013 wird die Orsaystraße soweit fertiggestellt sein, dass dieser bisher gesperrte Straßenabschnitt  für den öffentlichen Verkehr vollständig freigegeben wird. Damit geht für die Bewohner und Geschäftsinhaber an der Orsaystraße ein Zeitraum von nahezu 2 Jahren zu Ende, in dem sie durch die Abbruch- und Neubauphase im Hoch- und Tiefbau durch Lärm, Schmutz und eingeschränkter Grundstückserschließung Beeinträchtigungen hinnehmen mussten. Den Anliegern der Orsaystraße gilt ein besonderer Dank und Anerkennung dafür, dass sie mit Verständnis und großer Geduld diese Beeinträchtigungen hingenommen haben.

Bis Anfang Dezember 2013 soll ebenfalls die Platzfläche zwischen den Gebäuden A und B, also von der Patersgasse bis zum Chor der Paterskirche, weitgehend fertiggestellt sein. Mit dieser städtischen Baumaßnahme und mit der Pflasterung der angrenzenden privaten Hoffläche durch den Investor Ralf Schmitz werden die Voraussetzungen geschaffen, die ersten Wohnungen noch vor Weihnachten zu beziehen.

Mit der Fertigstellung der Orsaystraße und der Freigabe für den öffentlichen Verkehr beginnt dann die 2. Bauphase in der Burgstraße in dem Abschnitt von der Fußgängerzone bis zur Hausnummer 24 / 26. Um für den Zeitraum des Weihnachtsgeschäftes eine Vollsperrung dieses Straßenabschnittes zu vermeiden, wird zunächst die zum Neubau Klosterhof gelegene Straßenhälfte der Burgstraße umgebaut.

Bis Anfang Januar 2014 wird die Burgstraße zumindest im Einrichtungsverkehr befahrbar bleiben. Danach erfolgt die Erneuerung der Kanalhausanschlüsse und die Erneuerung der Burgstraße. Hierfür wird dann eine Vollsperrung der Burgstraße unumgänglich. In der Hoffnung, dass das Winterwetter keine langen Bauverzögerungen erfordert, sollen diese Umbaumaßnahmen in der Burgstraße Ende Februar Anfang März 2014 abgeschlossen sein. In diesem Zeitraum wird auch der Kreuzungsbereich Orsaystraße / Burgstraße umgebaut, was dann eine zeitweise Sperrung des Kreuzungsbereiches erfordert.

Im 3. Bauabschnitt wird die Platzfläche zwischen dem Franziskanerkloster und dem Klosterhof umgebaut. Im Rahmen dieser Umbaumaßnahmen, die voraussichtlich bis Ende April / Anfang Mai 2014 andauern werden, wird ebenfalls das neue Eingangsgebäude am Franziskanerkloster errichtet.

Zum Abschluss der Baumaßnahme werden im Mai 2014 die Restarbeiten im Teilabschnitt der Burgstraße vor dem Kopfbau des Franziskanerklosters sowie zur Bepflanzung und Möblierung des öffentlichen Raumes durchgeführt.

Ihre Ansprechpartner:

Gertrud Klinger
Telefon: 0 21 52 / 917-4063

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung