Inhalt:

Städtebauliches Rahmenkonzept an der Kreuzkapelle

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 13.10.2010

Mit dem städtebaulichen Rahmenkonzept soll die weitere bauliche Entwicklung auf den verbleibenden Frei- und Ackerflächen westlich der St. Töniser Straße innerhalb des Kempener Außenringes aufgezeigt werden. Dieser Bereich ist im beigefügten Kartenausschnitt kenntlich gemacht.

An dieser Planung soll die Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) frühzeitig beteiligt werden.
Die Ziele und Zwecke der Planung sowie die voraussichtlichen Auswirkungen werden in einer öffentlichen Versammlung am

Dienstag, den 26.10.2010 um 19.00 Uhr,

im Sitzungssaal des Rathauses , Buttermarkt 1, 2.Obergeschoss vorgestellt.

Darüber hinaus hängt der städtebauliche Entwurf bei der Stadtverwaltung Kempen, Buttermarkt 1, Stadtplanungsamt, in der Zeit vom 25.10.2010 bis einschließlich 26.11.2010

montags bis mittwochs von 8 Uhr bis 12.30 Uhr
und von 14.30 Uhr bis 16 Uhr
donnerstags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr
und von 14.30 Uhr bis 18 Uhr
sowie freitags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr

öffentlich aus.

Während dieser Zeit besteht Gelegenheit, die Planung einzusehen und sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung zu informieren.
Es besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Anregungen können bei der vorgenannten Dienststelle auch schriftlich eingereicht oder zur Niederschrift abgegeben werden.

Ihre Ansprechpartner:

Marcus Beyer
Telefon: 0 21 52 / 917-4000

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung