Inhalt:

Sperrungen am Beyertzhof

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 30.10.2015

Ab Montag, 2. November 2015, beginnt ein weiterer Bauabschnitt im Bauvorhaben des Alten- und Pflegeheimes "Am Beyerthof" in St. Hubert. Zur Montage der fertigen Raummodule wird an diesem Tag durch die Firma Colonia ein großer Autokran aufgestellt.

In der Nacht zum Dienstag (3.11.2015) werden die ersten Schwertransporte zum Zwischenhaltepunkt "Schadbruch" (in Höhe der Waldschenke) geleitet, bevor diese morgens einzeln mit jeweils zwei Begleitfahrzeugen über die Stendener Straße, Orbroicherstraße, Breite Straße in den Beyertzhof zur Baustelle fahren. Sobald der erste Schwertransport entladen wurde, wird vom Schadbruch der nächste Schwertarnsport in Richtung Baustelle starten. Um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen, werden Haltverbote an der Stendener Straße, Orbroicher Straße, sowie an Breite Straße eingerichtet. Desweiteren wird die Straße Schadbruch (Waldschenke) ab dem 3.11.2015 bis zum 18.11.2015 voll gesperrt. Die Anlieger wurden entsprechend informiert. Die Anlieger der Stendener Straße und der Orbroicher Straße werden gebeten, ihre Fahrzeuge möglichst auf den privateigenen Auffahrten abzustellen oder in benachbarten Straßen. Ortskundige Bewohner sollen den Bereich weiträumig umfahren, da dort mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Verzögerungen zu rechnen ist.

Ihre Ansprechpartner:

Christoph Dellmans
Telefon: 0 21 52 / 917-1020

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung