Inhalt:

Sommerkirmes mit Rudelgucken

Mitteilung vom 05.06.2018

Kirmes Plakat in Kempen

Bald ist es wieder soweit, die Sommerkirmes findet vom 16. bis 19. Juni 2018 statt. Da die Baustelle am Viehmarkt nicht vor der Sommerkirmes abgeschlossen sein wird, findet die Kirmes wie schon im letzten Jahr auf dem Burgparkplatz und dem Buttermarkt statt. Die Engerstraße bleibt weiterhin bis zum Viehmarkt mit Randgeschäften bestückt.

Streetfighter, die Riesenschaukel der Fa. Weber mit vielen Effekten wird auf dem Burgparkplatz seinen Platz finden. Dort können die Besucher dann auf Höhenflug bis 22 m Höhe gehen. Ebenfalls an der Burg wird Mischa Peiffer mit seinem großen Bungee Trampolin dabei sein. Neu auf dem Burgparkplatz ist der Food Truck der Burger Lovers. Leckere Burger, Fritten und vieles mehr bereiten die Leute von den Burger Lovers frisch vor Ort. Dazu bringen sie einen ulkigen Getränkewagen der Fa. Bitburger mit. Der vielleicht kleinste Ausschankwagen der Welt hat entgegen allem Anschein ordentlich was im Kasten und kann mit Bier, Wein, den aktuellen „In- Getränken“ und natürlich auch alkoholfreien Getränken aufwarten. Stehtische und Sitzgelegenheiten machen das Angebot der Burger Lovers rund.

Ein neuer Schießwagen, ein Jahrmarktcafè, Spielgeschäfte und das ebenfalls neue American Style, dass mit Accessoires aus dem Land der Biker und Trucker jedem etwas American Style in die Garderobe bringen kann sind ebenfalls mit dabei.

Auf dem Buttermarkt lädt der große Autoscooter von Bernd Tovar, der sonst auf dem Viehmarkt steht, zu flotten Fahrten mit vielen Effekten wie Laserlicht und Nebel über der Fahrbahn, ein. Gleich daneben steht Mainkas Raupe, die schon seit Generationen ihren Charme hat und Besucher jeden Alters in ihren Bann zieht. In Zusammenarbeit mit den Gastronomen vom Buttermarkt wird am Kirmessonntag ab 17 Uhr Tovars Platte geputzt, dass aus dem Autoscooter ein Ort zum Rudelgucken wird und Gäste sich das erste WM-Spiel der deutschen Fußballmannschaft auf Bernd Tovars Autoscooter ansehen können. Gleich nach dem Spiel wird allerdings die Scooterplatte wieder zurechtgebracht und die Gäste können bis 23 Uhr ihre Runden auf der Kirmes drehen. Während des WM-Spiels bleibt der Rest der Kirmes geöffnet und wer dem Fußballrummel entgehen möchte, kann dem auf dem Burgparkplatz in angenehmer Atmosphäre ausweichen. Kinderkarussells, Schießwagen, Mandelwagen, Spiel und Spaßgeschäfte aller Art runden die Kirmes ab.

Ihre Ansprechpartner:

Herbert Mohn
Telefon: 0 21 52 / 917-262

Anschrift

Nebenstelle Neustraße
Neustraße 32
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung