Inhalt:

Sanierung von Straßenleuchten

Mitteilung vom 15.11.2019

Die Stadt Kempen hat im Rahmen einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit 131 Straßenleuchten erneuert. Die neuen Straßenleuchten sind mit LED-Technik und einem integrierten Dimmer ausgestattet, welcher den Stromverbrauch der Leuchten im Zeitraum von 22 bis 5 Uhr um 50 % reduziert.

Durch die Erneuerung der 131 Straßenleuchten werden jährlich etwa 47.500 kWh Strom und 28,1 Tonnen CO2 eingespart. Die Gesamtausgaben der Maßnahme belaufen sich auf ca. 68.000 Euro, von denen 20 % durch den Bund übernommen werden.

In den vergangenen 10 Jahren wurde der Stromverbrauch der öffentlichen Straßenbeleuchtung durch energetische Sanierungs- und Umbaumaßnahmen an Straßenleuchten um 1.03 Mio Kilowattstunden gesenkt. Hierdurch werden jährlich ca. 250.000 Euro Stromkosten und 546 Tonnen CO2 eingespart.  

Ihre Ansprechpartner:

Marcel Otten
Telefon: 0 21 52 / 917-4061

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung