Inhalt:

Sanierung der Fernwärme- und Wasserversorgungsleitungen Berliner Allee

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 26.03.2013

In der 14. Kalenderwoche 2013 beginnen die Bauarbeiten zwischen dem Dämkesweg und dem Luise-von-Duesberg-Gymnasium in Kempen, welche voraussichtlich in der 36. KW abgeschlossen sein werden. In diesem Rahmen werden die Fernwärme- und Wasserhauptleitungen sowie die sanierungsbedürftigen Hausanschlüsse erneuert. Der betroffene Abschnitt der Berliner Allee wird während der gesamten Baumaßnahme gesperrt, was zu unvermeidlichen Behinderungen führen kann. Umleitungen werden ausgeschildert.

Die Mitarbeiter der Stadtwerke Kempen werden die betroffenen Kunden gezielt informieren. Mit dem erforderlichen Tiefbau ist die Fa. Hamelmann beauftragt. Im Anschluss an die Arbeiten der Stadtwerke wird die Stadt Kempen die Schmutzwasserhausanschlüsse sanieren. Im Bereich Schmeddersweg und beim Luise-von-Duesberg-Gymnasium werden zwei Sammelbecken in der Berliner Allee errichtet. Es ist vorgesehen, dass am 22. April 2013 mit der Sanierung der Schmutzwasseranschlüsse im Bereich des Dämkesweg begonnen wird.

Die Kanalarbeiten sollen bis zum 6. September 2013 fertiggestellt werden. Nach Abschluss aller Tiefbauarbeiten wird Mitte Oktober 2013 die komplette Schwarzdecke der Berliner Allee im Baustellenbereich gefräst und es wird eine neue Asphaltdecke aufgebracht.

Ihre Ansprechpartner:

Markus Kaisers
Telefon: 0 21 52 / 917-2444

Anschrift

Nebenstelle Neustraße
Neustraße 32
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Mittwoch
8.30 bis 12.30 Uhr und
14.30 bis 17.00,
Donnerstag 8.30 bis 12.30 Uhr und
14.30 bis 18.00 Uhr,
Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr