Inhalt:

„Mehr Geld für Eltern“ – Information zum Kinderzuschlag, Bildungs- und Teilhabepaket | Kostenfreier Online-Vortrag am 22. Juni

Mitteilung vom 16.06.2021

Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Viersen informiert am 22. Juni über den Kinderzuschlag und Leistungen des Bildung- und Teilhabepaketes.

Die Leistungen Kinderzuschlag und des Bildung- und Teilhabepaketes sind oft wenig bekannt, können aber eine wichtige finanzielle Unterstützung für Eltern darstellen. 

Die Referentinnen Frau Hieb von der Familienkasse NRW und Frau Berndt von der Burggemeinde Brüggen erläutern diese finanziellen Leistungen in den vom Arbeitskreis organisierten, digitalen Abendvortrag, informieren über Antragswege und stehen für Fragen zur Verfügung.

Am 22. Juni 2021 findet der Vortrag von 20 bis 21.30 Uhr unter untenstehenden Zugangsmöglichkeiten statt:

Teilnahmelink per Computer, Tablet oder Smartphone:
https://global.gotomeeting.com/join/779695661

Einwahl über Telefon:
+49 891 2140 2090

Zugangscode: 779-695-661

Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Viersen hat den Auftrag, Benachteiligungen von Frauen und Männern zu benennen, Verbesserungsvorschläge einzubringen und zu vertreten. Zum Arbeitskreis gehören neben den Kommunen auch die Agentur für Arbeit Krefeld/Kreis Viersen und das Jobcenter Kreis Viersen.

Bei Fragen steht Monique van Huijstee, Beauftragte der Agentur für Arbeit Krefeld / Kreis Viersen für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, per mail unter Krefeld.BCA@arbeitsagentur.de  zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner:

Birgit Braun
Telefon: Bauordnung: 0 21 52 / 917-3337 Gleichstellungsbeauftragte: 0 21 52 / 917-1400

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr,
Donnerstag 14.30 bis 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung