Inhalt:

Kinder fördern und fordern

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 27.08.2010

In Kooperation mit dem Familienzentrum St. Hubert / KiTa Lupilus und der Kreisvolkshochschule bietet das Familiennetzwerk Kempen einen Informationsabend zum Thema ‚Kinder fördern und fordern' an. Am Mittwoch, dem 22. September 2010, findet von 20 bis 21.30 Uhr der Informationsabend unter der Leitung von Hildegard Gauselmann-Kremer, Dipl. Pädagogin im Familienzentrum St. Hubert an der Stendener Straße 10 statt. Die Kursgebühr beträgt drei Euro, ermäßigt 2,50 Euro.

Bei der Erziehung eines Kindes müssen Eltern immer wieder einen gesunden Weg der Förderung ohne Überforderung finden. Dabei ist es wichtig, die Potentiale des jeweiligen Kindes kennen und wertschätzen zu lernen und es bei den jeweiligen altersgemäßen Lernschritten liebevoll zu begleiten. Genauso wichtig ist jedoch auch, nicht zu sehr im Alltag zu verwöhnen, damit das Kind über die Bewältigung seiner Aufgaben Selbstvertrauen entwickeln kann. Wie Förderung in verschiedenen Altersgruppen aussehen kann, soll besprochen werden.

Nähere Informationen und Anmeldung bis zum 15. September 2010 im Haus für Familien Campus, Spülwall 11, Kempen und unter der Rufnummer 0 21 52 / 27 37.

Ihre Ansprechpartner:

Marc Schneider
Telefon: 0 21 52 / 27 37

Anschrift

Jugendtreff Campus
Spülwall 11
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr – 12:30 Uhr
Donnerstag
14:30 Uhr – 18:00 Uhr
In Notfällen erreichen Sie uns
1. während der Dienstzeiten unter der Rufummer: 0 171 / 7 65 89 25
2. außerhalb der Dienstzeiten über die Rufnummer der Polizei Kempen: 0 21 62 / 37 70