Inhalt:

Jugendkulturveranstaltungen im Campus

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 20.12.2013

Die Jugendkulturveranstaltungen im Campus haben im ablaufenden Jahr mit einem grandiosen Konzertendspurt einen einzigartigen Abschluss gefunden. Und der Abschluss war auch das vorherrschende Thema bei dem letzten Konzert in diesem Jahr, welches am Samstag den 07.12.13 stattgefunden hat. Die Band „Bahooga“ nahm nach neunjähriger Bandgeschichte dort Abschied, wo alles begann, nämlich im Saal des Campus, wo die Band im Jahre 2004 ihr erstes Konzert spielte.

Unter dem Motto „Last chance to dance“ luden die „Bahoogas“ alle ihr Freunde, Fans, Bekannte und die Familie zum letzten Tanz. Mit Unterstützung von „Never Grown Up“ und  „Ben.G Beers & Friendos“ wurde das ausverkaufte Campus ordentlich gerockt und die Karriere der Jungs mit einem würdigen Konzert beendet.

Ausverkauft war auch das zweite Konzert am 02.11.13 im Campus. Die Metalpunkrocker von „BRDigung“ hat es für ihre Jubiläumsshow zum zehnjährigen Bestehen der Band ebenfalls in Campus gezogen, denn auch „BRDigung“ spielte eines ihrer ersten Konzerte in diesem Saal. Mit der erfolgreichen neuen Single „Wahre Helden“  und einem kurz vor der Show fertiggestellten Video im Gepäck, war das Interesse an der Band entsprechend groß und ent-sprechend gut und ausgelassen auch die Stimmung.  Als Gäste und Support an diesem Abend konnte die Band „Cause for Confusion" aus Moers gewonnen werden.

So wie dieses Jahr geendet hat soll es auch im nächsten Jahr weitergehen. Interessierte junge und junggebliebene Kempener können sich im kommenden Jahr auf einige tolle Jugendkulturveranstaltungen des Jugendamtes freuen.

Ihre Ansprechpartner:

Marc Schneider
Telefon: 0 21 52 / 27 37

Anschrift

Jugendtreff Campus
Spülwall 11
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag, Mittwoch, Freitag
8:30 Uhr – 12:30 Uhr
Donnerstag
14:30 Uhr – 18:00 Uhr
In Notfällen erreichen Sie uns
1. während der Dienstzeiten unter der Rufummer: 0 171 / 7 65 89 25
2. außerhalb der Dienstzeiten über die Rufnummer der Polizei Kempen: 0 21 62 / 37 70