Inhalt:

Hubertusmarkt in Kempen

Mitteilung vom 04.11.2019

Am Montag, 04.11.2019, ist es wieder soweit. Der Hubertusmarkt verwandelt die Kempener Innenstadt wieder in einen großen Marktplatz voller Nützlichem und Kuriosem. Die Ellenstraße wird allen Baustellen zum Trotz wieder bebaut. Weiter werden alle Straßen der Altstadt bis zum Ende bebaut und die Burgstraße bis zum Museum.

Es lohnt sich für alle Altersklassen über den Markt zu stöbern. Von Kinderkleidung über Handyschalen, Kochgeschirr bis zur Rheumawäsche ist alles dabei. Neben dem üblichen Angebot ist auch ein größeres Angebot aus dem Kunstgewerbe zu finden. Von selbstgemachtem Schmuck bis zur Kleidung von Julia Struth, die ihre Mode selber designt und herstellt und ein besonderes Angebot in Sachen Filzmode hat, wie auch Holzkunst von van Bebber aus Straelen und mehr werten den Markt auf. Natürlich bietet der Markt auch allerlei Leckereien und die Kempener Gastronomie bindet sich in den Markt ein. So öffnet das Wirtshaus auf der Ellenstraße und das Erckelentz auf der Judenstraße extra für den Hubertusmarkt und bieten einige Speisen an.

Ihre Ansprechpartner:

Herbert Mohn
Telefon: 0 21 52 / 917-2443

Anschrift

Nebenstelle Neustraße
Neustraße 32
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung