Inhalt:

Haussammlung für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Jahr 2014

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 07.04.2014

In der Zeit vom 31. März bis 02. Mai 2014 sind die ehrenamtlichen Sammler zur Durchführung der Haussammlung 2014 des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge im Stadtgebiet Kempen unterwegs. Die Sammler führen neben den Sammellisten oder Sammelbüchsen einen Sammlerausweis mit, der zur Sammlung für den Volksbund berechtigt. Die Haussammlung 2014, wofür die Bürger der Stadt Kempen um Unterstützung gebeten werden, ist für Ausbau, Pflege und Instandsetzung von Kriegsgräberstätten im Ausland, zur Unterstützung der Workcamps des Volksbundes im In- und Ausland sowie zur Durchführung von Projekten im Rahmen der Friedenserziehung in den Jugendbegegnungsstätten des Volksbundes bestimmt. Die erfolgreiche Arbeit des Volksbundes steht und fällt mit den Erträgen aus der einmal jährlich stattfindenden Haus- und Straßensammlung sowie aus Einzelspenden und Mitgliedsbeiträgen.

Der Ortsverband Kempen / St. Hubert / Tönisberg vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge sucht für die jährliche Haussammlung in Kempen, St. Hubert und Tönisberg ehrenamtliche Sammlerinnen und Sammler. Wer die Aufgabe als Sammlerin / Sammler überstützen möchte, kann sich kurzfristig unter der Rufnummer 0 21 52 / 917 - 287 bei der Stadtverwaltung Kempen (Helmut Hermes) melden.