Inhalt:

Haus auf der Judenstraße wird abgerissen

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 10.11.2011

Am kommenden Freitag, dem 11. November 2011, beginnen die Abrissarbeiten des Hauses Judenstraße 13 in Kempen. Die Arbeiten werden bis zum 25. November beendet sein, so dass es keine Beeinträchtigungen für den diesjährigen Weihnachtsmarkt gibt. Tagsüber wird die Judenstraße gesperrt, so dass der anfallende Bauschutt von LKWs abtransportiert werden kann.

Die Einfahrt für die LKWs erfolgt über Kuhstraße, Judenstraße, die Abfahrt führt über die Umstraße heraus.

Für Fußgänger und Radfahrer bleibt ein Durchgang von rund 1,50 Meter, abends wird die Baustelle zurückgesetzt, so dass eine Durchgangsbreite von 3,50 Metern gewährleistet ist.. Die Anwohner wurden durch die ausführende Firma Thelen informiert.

Wann mit den Baumaßnahmen zum Neubau begonnen wird, steht zur Zeit noch nicht fest.

Ihre Ansprechpartner:

Rainer Offermanns
Telefon: 0 21 52 / 917-3442

Anschrift

Nebenstelle Neustraße
Neustraße 32
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung