Inhalt:

Gartenfreunde - im Hagelkreuz kann was wachsen!

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 10.01.2020

Die Gartenplanung und -umgstaltung an der Nansenstraße (Wendehammer) findet am 13. Januar 2020, um 18 Uhr im Quartiersbüro Hagelkreuz, Concordienplatz 7 statt. Alle, die sich fragen, was denn auf dem eingezäunten Gelände an der Nansenstraße passieren soll, sind herzlich eingeladen eigene Ideen einzubringen. Aber auch tatkräftige Hände werden für die praktischen Aufgaben und die Gestaltung der von der GWG Kreis Viersen zur Verfügung gestellten Freifläche gesucht. Einige Sträucher müssen abgeholzt, Platten müssen abgehoben und entsorgt werden und das kleine Gerätehäuschen braucht auch einen neuen Platz auf dem Gelände.

Erstmals ist es in Kempen möglich ohne eigenen Garten ein kleines Stück Fläche nach ökologischen Grundsätzen mit seinen Lieblingsnutzpflanzen zu bepflanzen. Für die älteren Bewohner und Kinder werden Hochbeete zur Verfügung gestellt, eine Bank lädt zum Verweilen ein. So können sich Groß und Klein an der Entwicklung der Pflanzen erfreuen, vielleicht den einen oder anderen Salat oder selbst gezogene Möhren ernten und ganz nebenbei auch noch etwas für unsere Umwelt tun. Auch ungeübte Pflanzenliebhaber sind eingeladen sich einzubringen. Denn der NABU Naturschutzbund Deutschland Bezirksverband Krefeld/Viersen Ortsverband Kempen e.V. steht ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Auch der Bürgerverein Hagelkreuz unterstützt das Projekt. Informationen bei Ingo Behr, Quartiersenwicklung Kempen unter Telefon 0 21 52 / 42 01 oder unter www.hagelkreuz-kempen.de.

Ihre Ansprechpartner:

Ingo Behr
Telefon: 0 21 52 / 42 01

Anschrift

Quartiersbüro Hagelkreuz
Concordienplatz 7
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Nur nach telefonischer Vereinbarung