Inhalt:

Fahrradklimatest: Jetzt mitmachen

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 10.11.2014

Der „Fahrradklimatest“ überprüft die Zufriedenheit der Radfahrer mit der Verkehrssituation vor Ort. Dazu befragt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) die Bürgerinnen und Bürger bundesweit. Der ADFC hat den „Fahrradklimatest“ zuletzt 2012 durchgeführt. Die Radfahrer sollen Bewertungen über die Situation und die Sicherheit des Radverkehrs in der jeweiligen Kommune abgeben. Die Stadt Kempen unterstützt diese Aktion und würde sich freuen, wenn viele Bürgerinnen und Bürger an der Befragung teilnehmen.

Bis zum 30. November 2014 besteht die Möglichkeit über das Internet unter www.fahrradklima-test.de an der Befragung teilzunehmen. Anhand von 27 Fragen können Radfahrer auch die Fahrradsituation in Kempen in einer Skala von 1 bis 6 bewerten. Dabei werden fünf Themenbereiche abgefragt:

  • Fahrrad- und Verkehrsklima
  • Stellenwert des Radverkehrs
  • Sicherheit beim Radfahren
  • Komfort beim Radfahren
  • Infrastruktur und Radverkehrsnetz

QR-Code für die Online-Befragung des Fahrradklimatests

QR Code für die Online-Befragung
des Fahrradklimatests

Die Beantwortung der Fragen erfolgt anonym. Die Angabe der Postleitzahl bzw. des Ortsnamen ist erforderlich, damit die Antworten der jeweiligen Kommune zugeordnet werden können.

Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, einen Kommentar zur Situation des Radverkehrs vor Ort abzugeben. Die Umfrage wird gefördert vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Der zweiseitige Fragebogen ist auch in den Servicestellen und in der Bibliothek erhältlich und kann dort wieder abgegeben werden. Während der „Aktion sicheres Fahrrad“ kann der Fragebogen direkt am Stand ausgefüllt werden (8. November 2014 auf dem Buttermarkt ab 10 Uhr). Die Ergebnisse der bundesweiten Umfrage werden durch den ADFC ausgewertet und im nächsten Frühjahr veröffentlicht. Neben einem Vergleich der Städte untereinander werden die Veränderungen der Ergebnisse des Fahrradklimatests zu dem vorherigen Test ausgewertet. Die Auswertung soll Hinweise geben, welche bewährten Elemente in Kempen weiter fortentwickelt werden sollten, in welchen Bereichen Verbesserungspotentiale bestehen und wie das Fahrradklima in Kempen weiter verbessert werden könnte.

Die Stadt Kempen hofft auf rege Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

Ihre Ansprechpartner:

Heinz Puster
Telefon: 0 21 52 / 917-4030

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung