Inhalt:

Fahrbahnsanierung Berliner Allee und Einmündung Nansenstraße

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 16.10.2013

Nach Fertigstellung der Arbeiten an den Versorgungsleitungen und den Kanälen wird auf der Berliner Allee ein neuer Fahrbahnbelag eingebaut. Der Ausbau erfolgt ab dem Dämkesweg und endet kurz vor der Einmündung in die Straelener Straße. Mit den erforderlichen Arbeiten wird, soweit es die Witterungsbedingungen zulassen (bei Regenwetter ist eine Ausführung der Arbeiten technisch nicht möglich), am 21. Oktober 2013 begonnen.

Bauablauf

  • Montag, 21.10.2013 und Dienstag, 22.10.2013: vorbereitende Arbeiten, Reparaturarbeiten an den Senken und der Rinne, Grundstücke sind für die Anlieger unter leichten Beeinträchtigungen erreichbar.
  • Mittwoch, 23.10.2013: abfräsen der vorhandenen Asphaltdecke, Grundstücke sind für die Anlieger zeitweise nicht erreichbar.
  • Donnerstag, 24.10.2013:  Einbau der ersten Asphaltlage, Vollsperrung der Fahrbahn, Grundstücke sind für die Anlieger nicht mit Kfz erreichbar.
  • Freitag, 25.10.2013: Einbau der Schlussdecke, Vollsperrung der Fahrbahn, Grundstücke sind für die Anlieger nicht mit Kfz erreichbar.

Die Berliner Allee muss während der zur Befahrung möglichen Zeiten mit der gebotenen Vorsicht befahren werden, um Unfälle bzw. Schäden an Fahrzeugen zu vermeiden. Insbesondere wird darauf hingeweisen, dass durch die Fräsarbeiten eine ca. 10 cm hohe Fräskanten an den Rändern der Fahrbahn entsteht.

 

Nach Fertigstellung der Berliner Allee wird der Bereich Straelener Straße / Einmündung Nansenstraße erneuert.

Bauablauf

  • Montag, 28.10.2013 und Dienstag, 29.10. 2013:  Vorarbeiten
  • Mittwoch, 30.10. 2013: Fräsen der Asphaltfläche
  • Donnerstag, 31.10.2013:  Einbau der Asphaltschichten

Da die Nansenstraße die einzige Zufahrt zum Wohngebiet ist, bleibt die Zufahrt am 28., 29. und 30.10.2013 für die Anwohner offen, mit Behinderungen ist für die Anwohner zu rechnen. Am 31.10.2013, wenn der Asphalt eingebaut wird, ist mit stundenweiser Sperrung der Zufahrt zu rechnen.

Ihre Ansprechpartner:

Markus Kaisers
Telefon: 0 21 52 / 917-2444

Anschrift

Nebenstelle Neustraße
Neustraße 32
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Mittwoch
8.30 bis 12.30 Uhr und
14.30 bis 17.00,
Donnerstag 8.30 bis 12.30 Uhr und
14.30 bis 18.00 Uhr,
Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr