Inhalt:

Errichtung eines Schnelltestzentrums auf dem Viehmarkt

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 09.04.2021

Nachdem das Projekt Coronapoint erfolgreich mit Corona Testzentren in Langenfeld, Monheim-Baumberg, Mettmann, Erkrath, Siegburg und Köln umgesetzt wurden, wird auch in Kempen innerhalb weniger Tage ein Testzentrum errichtet. Kostenlose Bürgertests sowie PCR-Tests sind ab Samstag am Viehmarkt in Kempen möglich.

Coronapoint.de Geschäftsführer, Martin von der Hocht und Bürgermeister Christoph Dellmans haben sich letzte Woche mit den Mitarbeiter/innen des Ordnungsamtes getroffen und die Umsetzung eines Corona Testzentrums besprochen. Zu den weiteren Gesprächen wurden auch Vorstandsmitglieder des Werbering Kempen e.V. eingeladen. 

Plakat Corona-Schnelltestzentrum

Gestern wurden dann die letzten Einzelheiten abgestimmt und heute mit dem Aufbau des Zeltes für das Testzentrum begonnen. Im Zuge der weiteren Impfkampagne wird angestrebt das Schnelltestzentrum auch als Impfzentrum zu nutzen.

In Kempen können täglich 500 bis 1000 Personen mit einem Antigen-Schnelltest (POC) getestet werden. Bei einer Positivtestung kann direkt ein PCR-Test durchgeführt werden.

Los geht’s am Samstag, 10. April, von 12 Uhr bis 16 Uhr.

Öffnungszeiten

  • Montag bis Freitag 7 bis 20 Uhr
  • Samstag 10 bis 18 Uhr
  • Sonntag 10 bis 16 Uhr

Termine

Tests sind mit und ohne Terminvergabe möglich. Terminvergabe unter www.coronapoint.de

Mitarbeiter*innen gesucht

Coronapoint.de sucht Mitarbeiter*innen für Bürotätigkeiten sowie für die Coronapoint Testzentren. Bewerbungen sind zu richten an job@coronapoint.de  

Neben den Gesprächen mit der Firma PAS Solutions GmbH für die Errichtung eines Schnelltestzentrums auf dem Viehmarkt, wurden seitens der Stadt Kempen auch weitere Gespräche mit dem Malteser Hilfsdienst e.V. als auch mit dem Deutschen Roten Kreuz geführt. Von Seiten des Malteser Hilfsdienst e.V. wurde bereits die Zulassung bei der Kreisverwaltung Viersen für ein weiteres Schnelltestzentrum auf der Verbindungsstraße 27 in Kempen beantragt.

Hintergrundinformation

Mit Bekanntmachung der Corona Notbremse nach § 16 Abs. 1 Coronaschutzverordnung und der im Amtsblatt des Kreises Viersen veröffentlichte Allgemeinverfügung zur Aufhebung der Corona Notbremse ist der Zugang zu den betreffenden Angeboten nur mit einem aktuellen bestätigten Schnelltest möglich, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegen darf. Ein Selbsttest (Laientest) zuhause reicht hierzu nicht aus. Es muss ein bestätigter Schnell- oder Selbsttest in einer offiziellen Teststelle sein.

Somit können die seit dem 8. März nutzbaren Angebote und Dienstleistungen im Kreisgebiet weiterhin in Anspruch genommen werden. Kunden oder Besucher müssen jedoch zusätzlich ein tagesaktuelles negatives Testergebnis einer der im Kreis Viersen eingerichteten Teststellen vorweisen können, dass nicht älter als 24 Stunden ist (sog. Bürgertestung). Das erforderliche negative Testergebnis wird von den Teststellen schriftlich oder digital bestätigt und ist bei Nutzung der Angebote mitzuführen und auf Verlangen vorzuzeigen. Im Kreis Viersen werden zahlreiche Einrichtungen betrieben, in denen kostenlose Corona-Schnelltests für Bürger/innen angeboten werden. Die aktuelle Übersicht ist unter www.kreis-viersen.de/buergertestung einzusehen. In Kempen ist derzeit ein kostenloser Schnelltest hier möglich:

Testzentrum CUZ Kempen, Parkplatz Schorndorfer Straße, gegenüber Arnoldstraße 13e/f, 47906 Kempen, www.cuz-nrw.com

Apotheken:

  • Apotheke im Arnoldhaus, Arnoldstraße 13a, 47906 Kempen
  • Apotheke Antonius Apotheke, Rheinstraße 6, 47906 Kempen
  • Thomas Apotheke, Thomasstraße 25, 47906 Kempen

Arztpraxen:

  • OrthoMaxx Kempen, Von-Broichhausen-Allee 1, 47906 Kempen, 0 21 52 / 48 39
  • Hausarztpraxis Tönisberg, Pottbäckerweg 11, 47906 Kempen, 0 28 45 / 9 87 17
  • Praxis Dr. Becker, Stresemannstraße 1 a, 47906 Kempen, 0 21 52 / 51 78 78

Um den Bürger*innen der Stadt Kempen neben den bereits bestehenden Schnellteststationen ein größeres Angebot anbieten zu können, wurden die ersten Gespräche letzte Woche Mittwoch mit der Firma  PAS Solutions GmbH, Anna-Schneider-Steig 3 aus 50678 Köln geführt, da die Anzahl der Schnellteststationen im Stadtgebiet Kempen als nicht ausreichend erachtet wurden. Die Firma PAS Solutions GmbH hatte sich für die Einrichtung eines Schnelltestzentrums bei der Stadt Kempen beworben, so dass hier kurzfristig ein Kontakt hergestellt werden konnte.  Die letzten Abstimmungsgespräche erfolgten am Dienstag den 06.04.2021 mit dem Ziel, spätestens am Samstag den 10.04.2021 ein Schnelltestzentrum durch den Betreiber PAS Solutions auf dem Viehmarkt im Betrieb zu nehmen. Für die Einrichtung des Schnelltestzentrums wird zurzeit auf dem Viehmarkt ein Zelt aufgebaut, in dem bis zu vier Teststellen eingerichtet werden. Das Schnelltestzentrum soll erstmalig am 10.04.2021 in der Zeit von 12 Uhr bis 16 Uhr geöffnet werden.

Termine für für einen kostenlosen Schnelltest können über www.coronapoint.de vorab gebucht werden. Zusätzlich zu der online Terminreservierung kann auch ein geringes Kontingent an spontanen Schnelltests ohne Termin durchgeführt werden. Hierbei sei jedoch schon jetzt darauf hingewiesen, dass es insbesondere bei Spontantests zu längeren Wartezeiten kommen wird, sodass vorrangig eine online Terminreservierung in Anspruch genommen werden sollte.

Ihre Ansprechpartner:

Michael Steckel
Telefon: 0 21 52 / 917-2440
Markus Wiegand
Telefon: 0 21 52 / 917-2441

Anschrift

Nebenstelle Neustraße
Neustraße 32
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Mittwoch
8.30 bis 12.30 Uhr und
14.30 bis 17.00,
Donnerstag 8.30 bis 12.30 Uhr und
14.30 bis 18.00 Uhr,
Freitag 8.30 bis 12.30 Uhr