Inhalt:

Eine musikalische Zeitreise ins letzte Jahrhundert

Mitteilung vom 09.02.2017

Die erste Veranstaltung der beliebten Reihe samstags halb 5 im neuen Jahr 2017 findet am 18. Februar 2017 mit einem Konzert des Trios „Linie 43“ statt. Die Hobbyband  „Linie 43“ nennt sich nach der Krefelder Straßenbahnlinie, in der manche Eigenkompositionen entstanden sind. Die Auftritte der Band – immer locker, fröhlich und im direkten Kontakt mit dem Publikum – sollen Erinnerungen wachrufen an die Hits der Jugendzeit oder Evergreens noch früherer Zeiten. Geboten wird eine Mischung aus Stücken der frühen Dixieland- und Swing-Ära, kombiniert mit Elementen der Skifflemusik. Dazu kommen „fürchterlich schöne“ Ohrwürmer der 50er und 60er Jahre, bei denen sich manche an ihre Jugendzeit erinnern werden. Die Einmaligkeit des Trios spiegelt sich in der Instrumentierung wieder. So bildet der Teekistenbass das musikalische Fundament und verschafft der Band ihren charakteristischen Sound und den Charme einer spontanen, ungezwungen Musik bei der wohl auch im Haus Wiesengrund so manche Füße im Takt mitwippen werden.

Karten gegen eine Schutzgebühr von fünf Euro sind erhältlich bei den bekannten Vorverkaufsstellen. Die Senioreninitiative Kempen bietet wie gewohnt einen Fahrdienst an. Anmeldung und Karteninfo unter Telefon 0 21 52 / 1 49 40.

Ihre Ansprechpartner:

Hildegard Steffens-Speidel
Telefon: 0 21 52 / 86 80

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Donnerstag
14.00 bis 18.00 Uhr,
Freitag 14.00 bis 17.00 Uhr