Inhalt:

Eerneuerung des Fuß- und Radweges am Burgring

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 25.10.2010

Der Fuß- und Radweg parallel zum Altstadtring, die sogenannte Promenade, ist in vielen Abschnitten durch Absackungen und Aufwölbungen in einem schlechten Zustand. In mehrjährigen Bauabschnitten, je nach finanziellen Möglichkeiten, ist dieser Pflasterweg nun wieder in einen ordentlichen Zustand versetzt worden. Mit einem letzten Bauabschnitt wurde am 25.10.2010 zwischen dem Kuhtor und der Franziskanerstraße begonnen, er soll in sechs Wochen fertig gestellt sein. Dabei wird das vorhandene Pflaster aufgenommen, gesäubert und der Unterbau ausgehoben und abgefahren. Anschließend wird der Untergrund nachgearbeitet, ein neuer Kies- und Schotterunterbau eingebaut und das vorhandene Pflaster wieder neu verlegt.

Die Baumaßnahme wird etwa 6 Wochen Arbeitszeit beanspruchen. Die Ausbaukosten belaufen sich auf ca. 41.000 Euro. Während der Bauzeit muss mit Behinderungen des Verkehrs gerechnet werden, da mehrmals auch von den Straßen aus die Baustelle bedient werden muss. Zum St. Martinszug ist die Baustelle ungehindert begehbar.

Ihre Ansprechpartner:

Heinz Puster
Telefon: 0 21 52 / 917-4030

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung