Inhalt:

Corona-Pandemie | Mobile Impfaktionen in St. Hubert

Mitteilung vom 07.01.2022

Nach dem großen Erfolg der bisherigen Impfaktionen bietet die Stadt Kempen am kommenden Donnerstag eine weitere Gelegenheit zum Impfen an. Dieses Mal finden die Impfaktionen in Zusammenarbeit mit dem Kreis Viersen statt. Geimpft wird am Donnerstag, 13. Januar 2022, in der Zeit von 12 bis 19 Uhr im Forum St. Hubert.

Impfwillige müssen im Vorfeld einen Termin vereinbaren.

Geimpft werden ausschließlich Personen ab 30 Jahren, da bis auf weiteres bei mobilen Impfaktionen des Kreises nur der mRNA-Impfstoff von Moderna zur Verfügung steht. Dieser wird nur für Personen über 30 Jahren empfohlen.

Bei den mobilen Aktionen im Kreisgebiet sowie im Impfzentrum des Kreises Viersen sind sowohl Erst- und Zweitimpfungen als auch Auffrischungsimpfungen möglich.

Weitere Informationen rund um die Impfung hat der Kreis auf seiner Webseite zusammengestellt: https://www.presse-service.de/public/Single.aspx?iid=1090176

Folgende Dokument sind für die Impfung notwendig:

  • Versicherungskarte / Personalausweis für Privatversicherte
  • Impfausweis
  • Anamnese- und Einwilligungsbogen
  • Aufklärungsmerkblatt

Um Wartezeiten zu minimieren, werden Interessierte gebeten, den Anamnese- und Einwilligungsbogen bereits ausgefüllt mitzubringen. Sollte keine Möglichkeit zum auszudrucken bestehen, werden die Unterlagen auch vor Ort in gedruckter Form zur Verfügung stehen.

Den Link zu den Unterlagen steht auf der Webseite der Stadt Kempen oder alternativ direkt auf der Webseite des RKI unter:

 

Ihre Ansprechpartner:

Johanna Muschalik-Jaskolka
Telefon: 0 21 52 / 917-1010

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.00 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung