Inhalt:

Bürgerversammlung in Tönisberg

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 29.11.2016

Mit dem Bebauungsplan Nr. 155 –Bergstraße/Feldweg– sollen für die bisher unbebauten Flächen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Wohngebietes geschaffen werden. Weiterhin soll der bauliche Bestand im Plangebiet ergänzt und planungsrechtlich abgesichert werden.

Das Plangebiet erfasst im Wesentlichen die Flächen zwischen Bergstraße und Feldweg. Darüber hinaus liegen die Flächen westlich des Feldwegs sowie die unbebauten Flächen nordöstlich des Feldwegs im Geltungsbereich des Bebauungsplans.

An der Planung soll die Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) frühzeitig beteiligt werden. Die Ziele und Zwecke der Planung sowie die voraussichtlichen Auswirkungen werden in einer öffentlichen Versammlung am Mittwoch, 30.11.2016, um 19 Uhr im katholischen Pfarrheim in Tönisberg, Bergstraße 24, vorgestellt. Darüber hinaus hängt der städtebauliche Entwurf bei der Stadtverwaltung Kempen im Stadtplanungsamt ab sofort bis einschließlich 19.12.2016 montags bis mittwochs von 8 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.30 Uhr bis 16 Uhr, donnerstags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.30 Uhr bis 18 Uhr sowie freitags von 8 Uhr bis 12.30 Uhr öffentlich aus. Während dieser Zeit besteht Gelegenheit, die Planung einzusehen und sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung unterrichten zu lassen.

Es besteht Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung. Anregungen können bei der vorgenannten Dienststelle auch schriftlich eingereicht oder zur Niederschrift abgegeben werden.

Ihre Ansprechpartner:

Markus Hermann
Telefon: 0 21 52 / 917-3344

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung