Inhalt:

Breitbandförderung für Kempen: Bürgersprechstunden zum Glasfaserausbau

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 08.01.2020

Bürgersprechstunden ab Donnerstag, den 09.01.2020 im Foyer der Stadt Kempen.

Gemeinsam zum schnellen Netz: Unterversorgte Haushalte im Kreis Viersen erhalten im Laufe des Jahres, im Rahmen des Förderprogramms von Bund und Land, Zugang zu eigenen Glasfaseranschlüssen. Voraussetzung für einen geförderten Ausbau ist, dass die Adresse in einem sogenannten „weißen Fleck“ liegt und mit dem derzeitigen Anschluss weniger als 30 Mbit/s Downloadrate realisierbar sind. Beauftragt wurde das Unternehmen Deutsche Glasfaser vom Kreis Viersen, der für alle kreisangehörigen Kommunen den Förderantrag gestellt hat.

Damit die Bürgerinnen und Bürger in Kempen, die bereits postalisch angeschrieben wurden, das Glasfasernetz und seine Möglichkeiten kennenlernen können bzw. sich beraten lassen können, lädt Deutsche Glasfaser alle Interessenten zu den sogenannten Bürgersprechstunden ein. Diese finden wöchentlich am Donnerstag in der Zeit von 14 bis 17 Uhr, im Foyer des Rathauses, Buttermarkt 1, Kempen, statt.

Termine Bürgersprechstunden:

09.01.2020
16.01.2020
23.01.2020
30.01.2020
06.02.2020

Alle Informationen über Deutsche Glasfaser und die buchbaren Produkte sind auch online unter https://www.deutsche-glasfaser.de/netzausbau/gebiete/kempen-foerderung/ verfügbar.

Über Deutsche Glasfaser

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser mit Hauptsitz in Borken (NRW) plant, baut und betreibt anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH - Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. Ursprünglich von der Investmentgesellschaft Reggeborgh gegründet, agiert die Unternehmensgruppe seit Mitte 2015 unter mehrheitlicher Beteiligung des Investors KKR. Seit 2018 ist Deutsche Glasfaser als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. Für den aktuellen Ausbauplan von einer Million Anschlüssen stehen rund 1,5 Milliarden Euro Kapital bereit.

Mehr unter www.deutsche-glasfaser.de

Pressemitteilung der Deutschen Glasfaser

Ihre Ansprechpartner:

Stefan von Laguna
Telefon: 0 21 52 / 917-2303

Anschrift

Nebenstelle Bockengasse
Bockengasse 2
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung