Inhalt:

Birkenallee wird gesperrt

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 12.07.2010

Aufgrund von Baumaßnahmen im Straßen- und Kanalbereich wird ab dem kommenden Montag, dem 12. Juli 2010, die Birkenallee abschnittsweise gesperrt. Grund der Sperrungen sind die Vergrößerung des Regenwasserkanals, Erneuerung der Hausanschlussleitungen für Schmutz- und Regenwasser und die Verbesserung der Radverkehrssituation durch Umgestaltung des östlichen Geh- / Radweges (Veloroute).

Es werden rund 500 m Regenwasserkanal verlegt und alle Hausanschlüsse für Regen- und Schmutzwasser bis zur Grundstücksgrenze erneuert. Zusätzlich werden rund 500 m Geh- /Radweg erneuert, einschl. der Umgestaltung der Kreuzung Peschweg / Birkenallee zum Minikreisverkehr im Rahmen der Veloroute.

Für den Durchgangsverkehr wird die Baumaßnahme in zwei Abschnitten durchgeführt, Anliegerverkehr wird zugelassen. Der erste Bauabschnitt wird von der Kreuzung Peschweg bis Einmündung Eichendorffstraße eingerichtet, der zweite Abschnitt vom Kreuzungsbereich Peschweg bis Kreisverkehr Mülhauser Straße. Umleitungen werden großräumig ausgeschildert. Die Bauzeit beträgt rund neun Monate. Beginn: 12. Juli 2010, Bauende: voraussichtlich April 2011. Ausführende Firma ist die Firma Dohmen aus Übach-Palenberg. Die Bauleitung liegt bei der Stadt Kempen.

Ihre Ansprechpartner:

Gertrud Klinger
Telefon: 0 21 52 / 917-4063

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung