Inhalt:

Bewegungsbad lädt wieder zum Planschen ein

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 17.01.2018

Nach den aufwendigen Sanierungsarbeiten sind die Türen im Warmwasserbewegungsbad Kempen wieder geöffnet

Daumen hoch für das Bewegungs- und Rehabad im Hospital in Kempen: Nach anderthalbjähriger „Trockenzeit“ ist das Schwimmbad wieder in Betrieb. „Wir freuen uns, dass wir allen Sportgruppen, die auf ein entsprechend temperiertes Bad angewiesen sind, ab sofort wieder alle Möglichkeiten bieten können“, so Hospital-Geschäftsführer Thomas Paßers. Der Verein Warmwasserbewegungsbad Kempen e.V. stellt in dem Schwimmbad auf dem Hospitalgelände ein umfangreiches Therapieangebot zur Verfügung.

„Wir sind dem Hospital überaus dankbar dafür, die Zukunft des Bewegungsbades Kempen gesichert zu haben“, so Heino Breuning, Vorstand des Vereins. „Das hier vorgehaltene Angebot wird nämlich von Personengruppen und Vereinen wie der Rheuma-Liga oder der Osteoporose-Gruppe aus dem gesamten Kreis Viersen genutzt, schließlich ist das Kempener Bad das einzige dieser Art im gesamten Kreis“, erklärt Breuning weiter.

Für Rheumapatienten aber auch andere sensible Nutzergruppen ist eine konstant hohe Wassertemperatur von 32 Grad unerlässlich, um unbeschadet Fitness und Gymnastik auszuüben. Insgesamt sieben Vereine und Gruppen nutzen das Bad aktuell. „Aufgrund der Tatsache, dass all diese Betroffenen bei Stilllegung des Bades auf dem Trockenen gesessen hätten, haben wir uns dazu entschlossen, die aufwendige Sanierung der gesamten Technik, insbesondere der Warmwasserpumpe, vorzunehmen – und das Bad auch weiter zu betreiben“, sagt Paßers.

Dabei wird das Bewegungsbad nur sehr eingeschränkt vom Hospital selbst bzw. dessen Patienten genutzt. „Für unsere chronischen Schmerzpatienten ist das Bewegungsbad eine sinnvolle Ergänzung zum bestehenden Therapie-Angebot der Abteilung für Schmerztherapie“, so der Geschäftsführer.

Auskunft für ReHa-Kursangebote erhalten Interessierte bei Frau Nicol Koth-Rohn unter 0 21 52 / 36 98.

Informationen zu Kursangeboten und Uhrzeiten erhalten Interessierte bei Herrn Heino Breuning unter 0 21 52 / 5 11 59.

Ihre Ansprechpartner:

Christoph Dellmans
Telefon: 0 21 52 / 917-1020

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung