Inhalt:

Betreuungsbedarf anmelden

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 12.12.2017

Gemäß § 3b des Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) müssen Eltern den gewünschten Betreuungsbedarf für ihr Kind sowie die Betreuungsart (Tagespflegeplatz oder Kindergartenplatz) mindestens sechs Monate vor Inanspruchnahme gegenüber dem Jugendamt schriftlich anzeigen.  Um einen möglichst vollständigen Überblick über die benötigten Betreuungsplätze für die Bereiche Tagespflege und Kindertageseinrichtungen ab dem 01.08.2018 zu erhalten, bittet das Jugendamt deshalb noch einmal ausdrücklich die Eltern, die einen Bedarf auf einen Tagespflegeplatz bzw. auf einen Kindergartenplatz ab dem genannten Datum haben, diesen bis spätestens 31.01.2018 schriftlich anzumelden. Sollten das Kind bzw. den benötigten Betreuungsbedarf bereits in einer Kempener Kindertageseinrichtungen angemeldet haben, ist keine erneute Anmeldung erforderlich, da die Anmeldung in diesem Falle bereits durch die jeweilige Kindertageseinrichtung an das Jugendamt weitergegeben worden ist.

Die Anmeldung für einen Kindergartenplatz erfolgt in der jeweiligen Kindertageseinrichtung in dem Stadtteil, in dem die Eltern und Kinder wohnen. Im Zuge der persönlichen Anmeldung in der Kindertageseinrichtung kann ein Erst- und Zweitwunsch angegeben werden.  Daher ist es nicht notwendig, ein Kind in unterschiedlichen Kindertageseinrichtungen parallel anzumelden. Die Anmeldungen werden anschließend zentral an das Jugendamt weitergeleitet. Dort erfolgt ein Abgleich der eingegangenen Anmeldungen. Dabei wird versucht, eine möglichst wohnortnahe Versorgung sicherzustellen. Bei weitergehenden Fragen stehen die Einrichtungsleitungen der Kindertageseinrichtungen zur Verfügung sowie die Fachberatung des Jugendamtes, Katharina Terhoeven, Telefon 02152/917-303. Die Anmeldung für einen Tagespflegeplatz nehmen die zuständigen Fachberatungen des Jugendamtes Gina Rommel 02152/917-347 bzw. Katharina Terhoeven 02152/917-303 entgegen und stehen hier ebenfalls für Fragen zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartner:

Katharina Terhoeven
Telefon: 0 21 52 / 917-303
Gina Rommel
Telefon: 0 21 52 / 917-347

Anschrift

Nebenstelle Antoniusstraße
Antoniusstr. 24
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Telefonische Sprechzeiten:
Montag 10.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 15.00 bis 17.00 Uhr
Termine können nach Absprache getroffen werden.