Inhalt:

Babymassage - für Eltern mit ihren Babys von 2 bis 5 Monaten (bei Kursbeginn)

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 19.12.2013

Eine neue und besondere Zeit beginnt mit der Geburt eines Babys. Die Zeit nach dem Wochenbett kann mit Hilfe der Babymassage dazu dienen, den Kontakt zum Baby zu intensivieren und eine liebevolle Kommunikation aufzubauen. Wie wichtig gezielte Berührungen und Handgriffe schon und gerade bei den "kleinsten" Menschen sind, zeigen neueste Forschungsergebnisse die sich mit Frühgeborenen beschäftigt haben. Bei regelmäßiger fachkundiger Massage entwickeln sich diese "Frühchen" besser und sind gesundheitlich stabiler als Frühgeborene ohne persönlichen Kontakt.

Kursziele für die Elternarbeit: Massagetechniken erlernen; Sicherheit im Umgang mit dem Baby; Zeit bewusst erleben, beobachten, interpretieren, reagieren

Kursziele für die Babys: Entwicklung unterstützen; beruhigen und ausgleichen; Durchblutung fördern; Bauchweh und Koliken lindern

Elterngespräch: Montag, 13.01.2014 von 10.30 bis 12 Uhr

Der Kurs findet im Zeitraum vom 20.01.2014 bis 24.02.2014 montags von 10.30 bis 12 Uhr statt.

Kosten: 18,75 Euro. Eine Kostenübernahme der Kursgebühren ist über das Bildungs- und Teilhabe-Paket möglich.

Leitung: Ute Bovekamp, Baby- und Kindermasseurin
Ort: Haus für Familien "Campus"
Spülwall 11
47906 Kempen
Tel. 0 21 52 / 27 37
Information und Anmeldung über das Haus für Familien "Campus", Spülwall 11, 47906 Kempen, Tel. 0 21 52 / 27 37.