Inhalt:

Autorin Tanya Stewner kommt nach Kempen

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 22.11.2010

Die Stadtbibliothek Kempen hat am Mittwoch, dem 1. Dezember 2010 um 16.30 Uhr die junge Kinderbuchautoren Tanya Stewner zu einer Autorenlesung eingeladen. Die Autorin liest u.a. aus ihrer Kinderbuchreihe um Liliane Susewind. Außerdem stellt Stewner ihr neuestes Buch „Wie weckt man eine Elfe“ vor und steht für Fragen gerne zur Verfügung.

In dem ersten Buch der Reihe „Liliane Susewind – mit Elefanten spricht man nicht“ geht es um Lilli, die frisch umgezogen ist. Gleich an Lillis erstem Tag in der neuen Schule geht alles schief: Zuerst zieht sie den Hass der fiesesten Mädchenclique auf sich, und dann wird sie auch noch direkt neben einen Hamsterkäfig gesetzt! Dabei wollte Lilli ihr Geheimnis dieses Mal doch besonders gut hüten. Dass sie mit Tieren sprechen kann, hat ihr bisher nämlich nur Ärger eingebracht! Doch dann braucht die Elefantin Marta dringend Lillis Hilfe. Ein lebenskluges, warmherziges und humorvolles Buch, das einfach glücklich macht.

Der Eintritt für die Lesung kostet zwei Euro. Die Lesung eignet sich für Kinder von 5 bis ca. 12 Jahren. Die Veranstaltung dauert ca. 45 Minuten und findet in der Schola des Kulturforums, 3. Etage, statt. Eine Anmeldung in der Bibliothek oder telefonisch unter 0 21 52 / 917-411 oder -415 ist erforderlich.

Ihre Ansprechpartner:

Katrin Steuten
Telefon: 0 21 52 / 917-4130

Anschrift

Nebenstelle Burgstraße
Burgstraße 19
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Dienstag bis Freitag
9.00 bis 12.30 Uhr,
Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr