Inhalt:

Aufräumarbeiten nach dem Sturm dauern noch an

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 15.07.2010

Nachdem zunächst die gröbsten Schäden des Sturms vom vergangenen Montag durch die Feuerwehr und den Baubetriebshof beseitigt wurden, sind die weiteren Aufräumarbeiten durch die städtischen Gärtner und Baumpfleger im vollen Gange.

Auch Tage nach dem Unwetter gehen noch viele Meldungen über Schäden an Bäumen auf öffentlichen Flächen bei der Stadtverwaltung ein. Daher wird die Öffentlichkeit um Verständnis gebeten, dass die Aufräumarbeiten aufgrund der Vielzahl der Schäden noch einige Zeit in Anspruch nehmen werden.

In diesem Zusammenhang möchte die Stadt Kempen noch einmal auf die Gefahren aufmerksam machen, die nach dem Gewittersturm von den betroffenen Bäumen ausgehen können.
Es hängen immer noch stärkere gebrochene Äste in Baumkronen, die jederzeit herabfallen und Personen verletzen können.

Daher wird weiterhin vor dem Betreten von Wäldern sowie von Parkflächen, Grünanlagen, Friedhöfen etc. mit größerem Baumbestand gewarnt.

Ihre Ansprechpartner:

Patricia Schuermann
Telefon: 0 21 52 / 917-3200

Anschrift

Nebenstelle Acker
Acker 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8.30 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.00 bis 15.00 Uhr
und nach Vereinbarung