Inhalt:

40-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft in Planung

Aus dem Archiv: Mitteilung vom 17.11.2011

Am Tag des St. Martinumzuges war eine Delegation von Rat und Verwaltung aus Kempens französischer Partnerstadt Wambrechies zu Besuch in Kempen. Sie begleitete die 4 Klassen aus Wambrechies, die selbst am Umzug teilnahmen.

Ein weiterer Grund waren Gespräche mit Bürgermeister Volker Rübo und Erstem Beigeordneten  Hans Ferber sowie Vertretern des Arbeitskreises Städtepartnerschaften über das 40-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft im nächsten Jahr. Die ursprünglichen Ziele der Städtepartnerschaften – das Kennenlernen und ein besseres Verständnis zwischen den Völkern in Europa – sind auch heute noch aktuell. Daher gehen die Überlegungen dahin, mit zwei Feiern im Frühjahr und Herbst 2012 die Einwohner beider Städte wieder einmal in größerem Stil zusammen zu bringen.

Es wurde angedacht, sich mit jeweils einem bunten Markt in der Partnerstadt vorzustellen: Schulen, Vereine, Künstler, Sportler, Chöre und Musiker aus Kempen würden im Frühjahr einen Tag in Wambrechies gestalten, mit Bühnenprogramm, Verkaufsständen Kempener Produkte, sportlichen Vorführungen  und Wettkämpfen. Eine ähnliche Veranstaltung soll dann im Herbst 2012 durch die Wambrechieser in Kempen erfolgen. Die Details hierzu sollen in den nächsten Monaten abgesprochen werden – die aktive Mithilfe der beteiligten Gruppen ist aber auf jeden Fall auf beiden Seiten notwendige Voraussetzung für ein gutes Gelingen dieser Jubiläumsfeiern.

Nach den intensiven Arbeitsgesprächen wurde zum Abschluss des Tages der St. Martinszug von der Delegation - natürlich mit Glühwein und „Püfferkes“ - bestaunt. Alle waren sehr beeindruckt von der Organisation und dem Flair des Zuges – und natürlich froh, als alle Kinder am Ende auch wieder bei ihren Bussen ankamen, um müde aber glücklich den Heimweg ins 280 KM entfernte Wambrechies anzutreten.

von links nach rechts:

Delegation aus Wambrechies

Erste Reihe: René Debergh (Sportkommission Wambrechies), Pierre Pennequin (Beigeordneter Wambrechies), Daniel Janssens (Bürgermeister Wambrechies, Bürgermeister Volker Rübo
Zweite Reihe: Erster Beigeordneter Hans Ferber, 1. Stellvertretender Bürgermeister Otto Birkmann, Brigitte Lecroard (Kulturkommission Wambrechies), Martin Nobelen (Vorsitzender Partnerschaftsverein Wambrechies)
Dritte Reihe: Stellvertretender Vorsitzender Arbeitskreis Städtepartnerschaften Philip Wachowiak, Michel  Mesmaque (Kulturkommission Wambrechies), Claude Janssens (Kulturkommission Wambrechies), Marlene Crampette (Partnerschaftsverein Wambrechies)

Ihre Ansprechpartner:

Ralph Braun
Telefon: 0 21 52 / 917-1210

Anschrift

Rathaus
Buttermarkt 1
47906 Kempen

Erreichbarkeit

Montag bis Freitag
8 bis 12.30 Uhr
Montag bis Donnerstag
14.30 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung