Inhalt:

Pressemitteilungen

30.09.2021: Stadtgespräch in St. Hubert | Im Gespräch mit Bürgermeister Christoph Dellmans
Beim Stadtgespräch haben Bürger*innen regelmäßig die Möglichkeit, direkt mit Bürgermeister Christoph Dellmans ins Gespräch zu kommen. Dieses neue Format wird rege genutzt und das Themenspektrum ist dabei stets groß. Am 7. Oktober steht Bürgermeister Christoph Dellmans zusammen mit dem Ersten Beigeordneten Bennet Gielen für Gespräche zur Verfügung. Das Stadtgespräch findet von 10 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz in St. Hubert statt.
28.09.2021: Erweiterte Öffnungszeiten der Service-Stelle ab dem 5. Oktober
Bedingt durch die Corona-Pandemie und damit einhergehende Schutzbestimmungen konnte die Service-Stelle Kempen längere Zeit nur mit vorheriger Terminvereinbarung besucht werden. Die Stadt Kempen öffnet ab dem 5. Oktober 2021 die Service-Stelle an zwei Tagen in der Woche für ein sogenannten „Hybrid-Modell“. Das bedeutet, dass Bürgerinnen und Bürger an diesen zwei Tagen in der Woche (je dienstags von 8 bis 12:30 und 14 bis 15:30 Uhr und donnerstags von 8 bis 12:30 und 14 bis 17:30 Uhr) in der Service-Stelle Kempen ohne vorherige Terminbuchung mit Ihren Anliegen vorbeikommen können. Zusätzlich können jedoch auch weiterhin Termine über die Online-Terminvereinbarung auf der Kempener Homepage www.kempen.de für alle angegebenen Öffnungstage gebucht werden.
28.09.2021: Anmeldung für Schulneulinge zur Grundschule
Die Anmeldungen der Kempener Schulneulinge zur Grundschule für das Schuljahr 2022/23 stehen in Kürze an. Die Anmeldung der Schulneulinge erfolgt ausschließlich über das Amt für Schulverwaltung und Sport der Stadt Kempen. Das Entgegennehmen der Anmeldungen ist eine Serviceleistung der Stadt Kempen für die Schulen. Wegen der Corona Pandemie sind die Anmeldeunterlagen, nach den Informationsabenden an den Grundschulen, möglichst per Post oder alternativ per E-Mail, bis zum 31.10.2021 an das Amt für Schulverwaltung zu senden.
28.09.2021: Infoabende an den Grundschulen
Um den Eltern und Erziehungsberechtigten die Wahl der Grundschule für ihr Kind zu erleichtern, führen die städtischen Grundschulen im Stadtteil Kempen, St. Hubert und Tönisberg Informationsabende durch. Hier stellt die jeweilige Schule ihr eigenes Schulprofil vor und gibt viele Hinweise zur Einschulung des Kindes. Des Weiteren erhalten die Erziehungsberechtigten die Gelegenheit, Fragen rund um die Einschulung des Kindes zu stellen. Zu diesen Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen. Aufgrund der Corona-Pandemie müssen die Eltern, die an dem Infoabend teilnehmen möchten, nachweislich Getestet, Geimpft oder Genesen sein. In den Schulgebäuden besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung. Pro Kind sollte nur ein Elternteil zum Infoabend kommen. Für die Teilnahme an den Infoabenden ist eine Anmeldung, telefonisch oder per E-Mail, bei der jeweiligen Schule erforderlich.
28.09.2021: Online Vortrag zum "klimarobusten Haus"
Gemeinsam für ein besseres Klima – das ist der Ansatz der Klimaallianz im Kreis Viersen. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss der Klimamanagerinnen und Klimamanager im Kreis, die gemeinsam eine Vortragsreihe zum Thema Klimaschutz auf die Beine gestellt haben. Am 29.09.21 geht es um 18 Uhr um die Frage „Wie mache ich mein Haus fit in Zeiten des Klimawandels?“
27.09.2021: Gewinner*innen des Mühlenrätsels stehen fest
Für sechs fleißige Radfahrer*innen hat sich die Mühlenradtour am diesjährigen Tag des offenen Denkmals besonders gelohnt. Sie wurden auf der 23 Kilometer langen Route nicht nur mit tollen Landschaftsbildern belohnt, sondern gehören zu den glücklichen Gewinner*innen des Mühlenrätsels. Begleitend zu den zwölf Mühlen der Mühlenradtour wurden Rätselfragen gestellt, die es zu beantworten galt. Am Montag, 27. September 2021, wurden die Gewinner*innen im Rathaus auf dem Buttermarkt von Glücksfee Kirsten Pfennings gezogen und im Anschluss von der Stadt benachrichtigt. Zu gewinnen gab es eine Standluftpumpe der Firma Radsport Claassen sowie fünf Gutscheine für ein Mühlenfrühstück für zwei Personen in einem Mühlencafé der Bäckerei Hoenen.
27.09.2021: Neues Gebäude an die Gesamtschule Kempen übergeben
Helle Räume, viel Platz und eine moderne Ausstattung – das bietet das neue Gebäude der Gesamtschule Kempen. Auf einer Fläche von etwa 2600 m² sind unter anderem zwölf Klassenräume, vier Fachräume, ein Lehrerzimmer, ein Selbstlernzentrum und ein Schüleraufenthaltsraum entstanden. Damit hat die Oberstufe der Gesamtschule Kempen, die bereits am Montag in die neuen Räumlichkeiten eingezogen ist, nun optimale Lernbedingungen. Offiziell an den Schulleiter der Gesamtschule, Uwe Hötter, übergeben wurde das Gebäude am Freitag, 24. September 2021, von Bürgermeister Christoph Dellmans, dem Ersten Beigeordneten Bennet Gielen, dem Technischen Beigeordneten Torsten Schröder sowie Vertreter*innen der Verwaltung im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit mit Vertreter*innen der Politik und der angrenzenden Schulen. Ebenfalls vor Ort waren Vertreter*innen des Bauunternehmens S & H Holzmodulbau und des Architekturbüros dreika Planungsgruppe.
24.09.2021: Ergebnispräsentation durch die Hochschule Düsseldorf | 5 Jahre Quartiersmanagement Wartsberg
Die Wohnqualität in der Wartsbergsiedlung erhöhen und energetische Sanierungen vorantreiben – das sind die beiden Hauptziele, mit denen das Quartiersmanagement vor fünf Jahren gestartet ist. In dieser Zeit hat sich einiges getan. Das Quartiermanagement konnte vielfach im Bereich der energetischen Sanierung beraten und an einigen Stellen große Einsparpotenziale aufzeigen.
24.09.2021: Amt für Kinder, Jugend und Familie | Elterncafé in St. Hubert eröffnet
Mit interessanten Gesprächen ist diese Woche das Elterncafé in St. Hubert gestartet. Organisiert wird es vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Kempen, mit Unterstützung des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona". Das Elterncafé stellt eine Erweiterung der Angebotspalette der Frühen Hilfen dar. Mit der Öffnung des Elterncafés im Stadtteil St. Hubert gibt es nun in allen drei Stadtteilen dieses regelmäßige Angebot für (werdende) Eltern mit Kindern von 0 bis 3 Jahren.
24.09.2021: Ausbildung bei der Stadt Kempen | Check-in Berufswelt - 28. September im Kempener Rathaus
Die Stadt Kempen hat eine tolle Altstadt, eine mittelalterliche Burg und ein großes Freizeitangebot. Aber was viele nicht wissen, ist, dass rund 670 Menschen bei bzw. für die Stadt arbeiten. Damit ist sie eine der größten Arbeitgeberinnen in Kempen. Außerdem bietet die Stadt eine Vielzahl an interessanten Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen an. Für die kommenden Jahre sucht die Stadt beispielsweise noch Auszubildende als Erzieher*innen (sowohl im Bereich der praxisintegrierten Ausbildung als auch Praktikant*innen im Berufsanerkennungsjahr), Fachinformatiker*innen für Systemadministration, Verwaltungsfachangestellte und Gärtner*innen und Fachangestellte für Medien und Informationsdienste. Daneben werden auch Interessierte für das duale Studium im kommunalen Verwaltungsdienst oder Praktikant*innen im dualen Studium der Sozialpädagogik gesucht. Mehr dazu können Schüler*innen am Dienstag, 28. September 2021, zwischen 13 und 17 Uhr am Check-In-Stand im Rathaus am Buttermarkt erfahren. Dort werden Mitarbeiter*innen und auch Auszubildende vor Ort sein, um von der Arbeit und Ausbildung bei der Stadtverwaltung zu erzählen. Zum Hintergrund: CHECK-IN Berufswelt ist eine Aktion verschiedener Unternehmen aus der Region zum Thema Ausbildung. In diesem Jahr findet die Veranstaltung dezentral bei den teilnehmenden Unternehmen statt. Die Unternehmen öffnen ihre Türen und Jugendliche lernen im persönlichen Gespräch Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten live und vor Ort kennen.
24.09.2021: Freiwilligenagentur Kempen | Schachspielen mit Bewohnern vom Haus Drabben (Lebenshilfe)
Ein Bewohner im Rentenalter, der bereits Schach spielen kann, sucht eine*n Spielpartner*In. Einsatzzeit wäre zwischen 10 bis 19 Uhr nach Absprache. Ein zweiter Bewohner, der noch tagsüber eine Werkstatt besucht, möchte Schachspielen lernen und sucht eine*n Freiwillige*n, die/der es ihm beibringt. Einsatzzeit ist montags oder an den Wochenenden, ebenfalls nach Absprache. Einsatzort: Haus Drabben - St. Hubert.
24.09.2021: Ausstellungs-Eröffnung | Offener Malkreis stellt aus
Gestern ist eine Ausstellung des Offenen Malkreises im Hagelkreuz eröffnet worden. Der offene Malkreis Hagelkreuz freut sich, einen Einblick in die Kunst der Aquarellmalerei geben zu können. Er stellt die selbst erstellten Kunstwerke, die unter Leitung von José Kamper zustande kamen, aus. Zu sehen ist die Ausstellung im Quartiersbüro Hagelkreuz, Concordienplatz 7.
21.09.2021: Bundestagswahl 2021 | Hygienemaßnahmen am Wahlsonntag
Freie und geheime Wahlen sind eins der wichtigsten Grundrechte in Deutschland. Gleichzeitig stellt die Durchführung von Wahlen in Zeiten einer Pandemie alle Beteiligten vor Herausforderungen. Damit die Wahl für alle Wähler*innen und auch für alle Helfer*innen sicher ablaufen kann, stellt die Stadt Kempen nun ihre Hygienemaßnahmen vor.
21.09.2021: Baumaßnahmen | Fahrbahnsanierung Wirtschaftswege
Im Zeitraum vom 23.09.2021 bis einschließlich 08.10.2021 werden die Fahrbahnflächen der beiden Wirtschaftswege "Aldenhovener-" und "Stimmesweg" im Auftrag des Tiefbauamtes saniert. Hierzu werden diese an den benötigten Tagen voll gesperrt. Entsprechende Umleitungen werden eingerichtet. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten diesen Bereich zu umfahren.
20.09.2021: Kinder gestalten Flure mit selbstgemalten Bildern | Bunte Flure für das Jugendamt
Selbstgemalte Bilder statt leerer Wände - das gibt es ab heute im Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Kempen. Mit viel Liebe haben Kinder bunte Bilder gemalt, die am heutigen Freitag stellvertretend von zwei Kindern aufgehängt wurden. Mit dabei waren auch der Erste Beigeordnete Bennet Gielen sowie die Leiterin des Amts für Kinder, Jugend und Familie, Andrea Terschüren. Ziel der Aktion ist es, mittels gestalterischer Elemente eine sichtbare Verbindung zwischen den jungen Kempener Bürger*innen und dem Amt für Kinder, Jugend und Familie zu schaffen.
17.09.2021: Kooperation mit dem Verein Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Rheinland e.V. | Herbstferienangebot für Kempener Jugendliche
Ein sportliches Angebot erwartet Jugendliche beim Herbstferienprogramm in der Jugendherberge Köln-Riehl. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Jugendhilfswerk Landesverband Rheinland e.V. (DJH) organisiert das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Kempen eine Ferienfreizeit in dieser Jugendherberge.
17.09.2021: Frühe Hilfen intensivieren – Erweiterung der Angebotspalette in der Stadt Kempen | Eröffnung des Elterncafés St. Hubert & weitere Angebote
Im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholpaket nach Corona“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bietet die Stadt Kempen Familien mit Kindern bis drei Jahren einige neue Angebote. Mit dem Aktionsprogramm werden deutschlandweit Möglichkeiten für Kinder, Jugendliche und ihre Familien geschaffen, sich zu begegnen, gemeinsam Neues zu entdecken und ihre Welt nach der Pandemie zu erleben.
17.09.2021: Quartiersmanagement Hagelkreuz | Die „freundliche Bank“
Sich austauschen, die alltäglichen Problemchen von der Seele reden oder einfach nur ein nettes Schwätzchen halten – das geht jetzt jeden Donnerstag auf der „freundlichen Bank“ im Hagelkreuz. Gerade Seniorinnen und Senioren konnten während der Pandemiezeit die Kontakte zu Nachbarn, Freunden und Verwandten nicht wie gewohnt aufrechterhalten.
17.09.2021: Kempener Jugendtreffs | FIFA-Jugendturnier am 25. September
Stadionatmosphäre und Rudelgucken mal anders. Die Kempener Jugendtreffs veranstalten am Samstag, den 25. September, im Rahmen der Nacht der Jugendkultur „Nachtfrequenz“ ein FIFA-Turnier im Jugendtreff Campus. Hierbei stellen sich die Teilnehmenden an der Spielkonsole mit ihren Mannschaften den gegnerischen Teams. Es wird mit einer Gruppenphase gespielt, somit haben alle Teilnehmenden die Möglichkeit, auch nach einem verlorenen Spiel noch weiterzuspielen. Mehrere Spielstationen mit der PS4 und ein umfangreicher Turniermodus warten auf die Teilnehmenden. Das Finale wird auf der großen Leinwand übertragen.
17.09.2021: Baumaßnahmen | Kanalbauarbeiten auf der Von-Broichhausen-Allee
Auf Grund einer Kanalbaustelle auf der Von-Broichhausen-Allee wird die Berliner Allee, im Bereich der Von-Broichhausen-Allee zwischen dem Kreisverkehr Mülhauserstraße bis Dämkesweg von Montag, 20.09.2021, für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt.
17.09.2021: Niederrheinische Raderlebniswoche | Hauptpreis an Sieger des Gewinnspiels übergeben
Eigentlich wollte er dieses Jahr gar nicht bei der Niederrheinischen Raderlebniswoche teilnehmen. Doch für Nils Hoffmann hat sich die Teilnahme besonders gelohnt. Er hat beim Gewinnspiel der diesjährigen Raderlebniswoche teilgenommen und als Hauptpreis ein neues Fahrrad des Kempener Unternehmens Radsport Claassen gewonnen. Übergeben wurde es am 15.9.2021 von Inhaber Markus Claassen im Rathaus auf dem Buttermarkt.
15.09.2021: Kanalbauarbeiten auf der Von-Broichhausen-Allee
Auf Grund einer Kanalbaustelle auf der Von-Broichhausen-Allee wird die Berliner Allee, im Bereich der Von-Broichhausen-Allee zwischen dem Kreisverkehr Mülhauserstraße bis Dämkesweg von Montag, 20.09.2021, für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.
15.09.2021: Europäische Mobilitätswoche 2021 | Geführte Radtour zum Musterhaus auf dem Wartsberg
Mit dem Rad zu mehr Energieeffizienz geht es bei der geführten Radtour zum energetisch sanierten Musterhaus auf dem Wartsberg. Diese findet am Montag, 20. September im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche statt. Während dieser Woche werden europaweit Aktionen rund um das Thema nachhaltige Mobilität durchgeführt. In Kempen organisiert das Referat für Umwelt und Klima der Stadt verschiedene Aktionen. Eine der Aktionen in Kempen ist die rund zwölf Kilometer lange Rundtour zum energetisch sanierten Musterhaus am Wartsberg. Dieses ist im Rahmen des Quartiersmanagements Wartsberg entstanden.
14.09.2021: Europäische Mobilitätswoche | Nachhaltige Mobilität im Fokus
Innovative Verkehrslösungen erproben, kreative Ideen für nachhaltige Mobilität ausprobieren oder einfach nur die Aufmerksamkeit auf Mobilität abseits des Autos richten – das sind die Ideen hinter der Europäischen Mobilitätswoche (EMW). Sie findet in jedes Jahr vom 16. bis 22 September statt. 2021 steht sie unter dem Motto „Aktiv, gesund und sicher unterwegs“.
14.09.2021: Baumaßnahmen | Erneuerung der Fahrbahnoberfläche
Ab dem kommenden Montag, den 20.09.2021 werden auf den Straßenzügen "Hülser Weg, An der Bleiche" sowie auf der "Ludwig-Basels-Straße" diverse umfangreiche Haltverbotszonen eingerichtet. Hintergrund hierfür ist die Erneuerung der Fahrbahnoberfläche im Auftrag des Tiefbauamtes der Stadt Kempen.
14.09.2021: Grundsteinlegung Kita Bendenstraße | Mehr „Bärenstarke“ Kinder in St. Hubert
Mit einer feierlichen Zeremonie wurde am 10. September 2021 der Grundstein für den Neubau der Kita in St. Hubert an der Bendenstraße gelegt. Nach Fertigstellung wird die bisherige Kita Bärenstark dort einziehen. Die bisher dreigruppige Einrichtung wird dann um drei weitere Gruppen erweitert. „Mit dem Neubau reagieren wir auf den steigenden Bedarf an Kita-Plätzen und schaffen gleichzeitig ein modernes Gebäude mit viel Platz, Licht und vielen Gestaltungsmöglichkeiten“, erzählte Beigeordneter Bennet Gielen über den Neubau.
13.09.2021: Aktuelle Corona-Regelungen
Neue Coronaschutzverordnung ab 11. September 2021
13.09.2021: Corona-Impfungen | Mobile Impfaktion am Rathaus Kempen #HierWirdGeimpft
Das mobile Impfteam des Kreises Viersen schließt sich der bundesweiten Impfkampagne #HierWirdGeimpft an und ist am 15. September von 10 bis 15 Uhr am Rathaus in Kempen vor Ort. Dort bietet es Impfungen gegen das Coronavirus an. Da auch ein Kinderarzt vor Ort sein wird, steht das Angebot allen interessierten Personen ab 12 Jahren offen. Jugendliche unter 16 Jahren können nur in Begleitung eines Sorgeberechtigten geimpft werden.
10.09.2021: Mühlenradtour und Kapelle St. Peter | Mühlenradtour zum Tag des offenen Denkmals am 12. September
Zum Tag des offenen Denkmals können Interessierte wieder verschiedene Denkmäler besichtigen. In Kempen ist das unter anderem die Kapelle St. Peter. Die einschiffige Kapelle verfügt über ein quadratisches, später gewölbtes Chor. Bemerkenswert sind die Malereien der flach gestalteten Holzdecke aus dem 19. Jahrhundert.
10.09.2021: Freizeitgestaltung mit Bewohnern vom Haus Drabben
Zwei Bewohner des Hauses Drabben der Lebenshilfe würden sich freuen, wenn Freiwillige, männlich sollten sie sein, mit ihnen etwas unternehmen würden, gerne auch ein Besuch in der Kneipe. Einer der Bewohner ist Rollstuhlfahrer, der andere auf den Rollator angewiesen. Einsatzort: Haus Drabben St. Hubert, Einsatzzeiten nach Absprache.
10.09.2021: Teilsperrung Unterweidener Straße
Ab dem kommenden Dienstag, den 14. September 2021 wird die "Unterweidener Straße" auf dem Teilstück zwischen dem "Krefelder Weg" und der "St. Töniser Straße - L362" für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Lediglich zur Aufrechterhaltung des Busverkehrs (auch des Schulbusses) und des Radverkehrs sowie zum passieren des Anliegerverkehrs wird eine Fahrspur als Bedarfsspur mit entsprechenden Ausweichbuchten für den Gegenverkehr eingerichtet. Eine entsprechende Umleitung (U4) über die "St.Töniser Straße, Kempener Außenring B509" und dem "Krefelder Weg" wird eingerichtet. Im Auftrag des Kreises Viersen wird hier der Radweg saniert. Die Dauer der dortigen Baumaßnahme wird mit 6 Arbeitstagen angegeben und ist voraussichtlich am 21.09.2021 beendet. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten dieser Bereich in dem genannten Zeitraum zu umfahren. Es wird um Verständnis für diese notwendige Baumaßnahme gebeten.
08.09.2021: Generationsübergreifendes Freizeitkonzept | Konzeption „Spiel, Bewegung und Aufenthalt“
Freiräume für Spiel, Bewegung und Aufenthalt tragen für alle Bewohner*innen einer Stadt in hohem Maße zur Lebensqualität bei. Mit diesem Blick untersuchte das im Jahr 2019 von der Stadt Kempen beauftragte Planungsbüro Stadtkinder, Dortmund, die Freiräume in der Stadt Kempen. Das Ziel ist die Entwicklung und Vernetzung von attraktiven Freiräumen, die von allen Generationen genutzt werden können.
08.09.2021: Kostenfreier Online-Vortrag zum Klimaschutz | Umweltfreundliche Wärmedämmung von Wohngebäuden
Gemeinsam für ein besseres Klima – das ist der Ansatz der Klimaallianz im Kreis Viersen. Dabei handelt es sich um einen Zusammenschluss der Klimamanager*innen im Kreis. Eine von ihnen ist Marie Roosen, die Klimaschutzmanagerin der Stadt Kempen. Zusammen mit ihren Kolleg*innen hat sie eine Vortragsreihe rund um das Thema Klimaschutz auf die Beine gestellt. Jede Stadt organisiert einen Online-Vortrag zu einem Thema und stellt diesen auch Teilnehmenden aus den anderen Städten und Gemeinden zu Verfügung.
07.09.2021: Familienfest zum Weltkindertag 2021
Kreuz & quer durch Kempen geht es beim großen Familienfest. Wie wäre es mit coolen Wurfspielen, Riesenmemory oder Entchenangeln? Oder einfach entspannt ein paar Tore schießen? Das alles und noch viel mehr könnten Kinder, Jugendliche und Familien beim traditionellen Familienfest zum Weltkindertag in Kempen erleben.
06.09.2021: Sperrung Thomasstraße stadteinwärts ab Moorenring
Ab dem kommenden Mittwoch, 08.09.2021, wird die "Thomasstraße" stadteinwärts ab dem "Moorenring" für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung (U2) wird über den "Burg- und Möhlenring" bis zur Einmündung "Wambrechiestraße" geführt. Die Ausfahrt von der "Thomasstraße" auf den "Burgring" ist hiervon nicht betroffen und kann uneingeschränkt weiterhin passiert werden. Die Dauer der dortigen Baumaßnahme wird mit 3 Wochen angegeben.
01.09.2021: Vorster Straße wird ab 6.9.2021 zur Einbahnstraße
Ab dem kommenden Montag, den 06.09.2021 wird die "Vorster Straße" von der Einmündung "Hessenring" in Fahrtrichtung Außenring bis zur Einmündung "Dinkelbergstraße" für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitung über den "Donkring" und die "St. Töniser" Straße wird eingerichtet. In die andere Richtung bleibt die Straße befahrbar. Der Radverkehr wird in einer geschützten Spur (Schutzstreifen) an dem Baufeld vorbei geleitet und bleibt somit in beiden Richtungen weiterhin passierbar.
01.09.2021: STADTRADELN 2021 | Auf die Räder, fertig, los!
Möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurücklegen - das ist das Ziel des STADTRADELNs. Morgen startet die Aktion zum fünften Mal. Initiator ist das Klimabündnis, welches seit Jahren mit dem STADTRADELN auf den Klimawandel aufmerksam macht. Beim STADTRADELN geht es darum, möglichst oft das Auto stehen zu lassen und stattdessen das Fahrrad zu nutzen.
01.09.2021: Elternlotsen | Sicherer Schulweg
Gerade für die Kleinsten ist der Weg zur Schule manchmal mit Gefahren verbunden. Ein Stück Sicherheit bringen da Elternlotsen. Sie geleiten die Kleinen an befahrenen Übergängen sicher über die Straßen. Dadurch sorgen sie ehrenamtlich Morgen für Morgen, bei Wind und Wetter dafür, dass die Schülerinnen und Schüler sicher zur Schule kommen.
01.09.2021: Kempener Friedhöfe | Immaterielles Kulturerbe Friedhofskultur
Die Friedhöfe der Stadt Kempen stehen jetzt im Zeichen des immateriellen Kulturerbes Friedhofskultur: Die Stadtverwaltung hat in dieser Woche entsprechende Schilder an den Haupteingängen der einzelnen Stadtteilfriedhöfe angebracht, um so auf die wichtige Bedeutung der Friedhofskultur aufmerksam zu machen. Kempen ist damit Teil eines bundesweiten Netzwerks von 150 Städten, die auf diese Art und Weise auf die vielschichtige Bedeutung der Friedhöfe für unsere Gesellschaft aufmerksam machen. Die Ausschilderung in Kempen geht u.a. auf die Anfrage der Ratsfraktion ÖDP / Linke in der Ratssitzung vom 29. Juni 2021 zurück.
  • Einträge 1 - 39