Inhalt:

Pressemitteilungen

30.09.2022: Amt für Schulverwaltung und Sport der Stadt Kempen | Anmeldetermine für das Schuljahr 2023/24
Die Anmeldungen der Kempener Schulneulinge zur Grundschule für das Schuljahr 2023/2024 beginnen ab Anfang Oktober 2022. Sie erfolgen ausschließlich über das Amt für Schulverwaltung und Sport der Stadt Kempen. Den Erziehungsberechtigten wurden die Informations- und Anmeldeunterlagen Anfang September zugeschickt. Diese sind möglichst per Post oder alternativ per E-Mail, bis zum 31. Oktober 2022 an das Amt für Schulverwaltung und zu senden.
30.09.2022: Umwelt und Klimaschutz | Integriertes Klimaschutzkonzept der Stadt Kempen beschlossen
Der Rat hat am 27.09.2022 die Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes beschlossen. Damit hat die Stadt Kempen einen wichtigen Meilenstein erreicht und die Basis für die weiteren Klimaschutzaktivitäten der Stadt geschaffen. Das Konzept umfasst 170 Seiten kündigt 29 Maßnahmenpakete an, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden sollen, um den Klimaschutz in Kempen dauerhaft zu verankern. Das Konzept wurde über einen Zeitraum von rund anderthalb Jahren erstellt, unter Beteiligung der Fachämter, der Stadtwerke Kempen, der Politik, der Fachämter und lokalen Interessensgruppen. Die Bürgerschaft wurde zuvor durch 2 Workshops mit Unterstützung der Hochschule Düsseldorf einbezogen. Wenn Sie mehr erfahren wollen, finden Sie hier weitere Informationen und das Intergrierte Klimaschutzkonzept.
26.09.2022: Impfungen mit angepassten Omikron-Impfstoffen ab sofort auch im Kreis Viersen möglich
Pressemitteilung Kreis Viersen Nach Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS) sollen Auffrischungsimpfungen gegen COVID-19 künftig bevorzugt mit auf die Omikron-Variante angepassten Impfstoffen erfolgen. Die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen reagiert damit auf einen Empfehlungsentwurf der Ständigen Impfkommission (STIKO). Weiterhin wird für alle Personen ab 60 Jahren eine zweite Auffrischungsimpfung empfohlen. Ab sofort haben diese Personengruppen sowohl im Impfzentrum als auch bei den mobilen Impfangeboten des Kreises Viersen Anspruch auf eine zweite Auffrischungsimpfung mit den angepassten Impfstoffen. Bedingung für eine zweite Auffrischungsimpfung ist, dass die erste Auffrischungsimpfung oder die letzte Coronainfektion mindestens sechs Monate zurückliegen.
23.09.2022: Verwaltung der Stadt Kempen | Betriebsausflug der Verwaltung
Auf Grund eines Betriebsausflugs sind einzelne Verwaltungsbereiche an folgenden Tagen nicht erreichbar: Am Montag, 26. September 2022, sind das Rechnungsprüfungsamt, die Wirtschaftsförderung, die Liegenschaftsverwaltung, das Referat für Stadtmarketing und Tourismus sowie die Gleichstellungsbeauftragte nicht erreichbar. Am Donnerstag, 29. September 2022, sind die Servicestellen in Kempen und St. Hubert sowie das Standesamt Kempen nicht erreichbar.
21.09.2022: Baumaßnahmen in Kempen | Kleinere Sanierungsmaßnahmen
Vom 23. bis einschließlich 27. September 2022 wird der Bahnübergang auf dem „Stimmesweg" voll gesperrt. Hier werden die Fahrbahnoberflächen im Gleisbereich im Zuge der gesamten Streckensanierung erneuert. Weitere gleichlautende Vollsperrungen von Bahnübergängen im Stadtgebiet von Kempen werden in nächster Zeit folgen.
19.09.2022: Kempen im Wandel der Zeit - Neue Kalender
Die Beldscheskieker waren wieder aktiv. Seit vielen Jahren arbeiten sie sich in liebevoller Kleinarbeit durch tausende historische Bilder der Stadt Kempen. Diese bereiten sie dann in verschiedener Form für die Bürger*innen auf, z.B. in regelmäßigen Ausstellungen im Rathaus.
16.09.2022: Einseitige Sperrung Rad- und Gehweg „Straelener Straße“
Ab dem kommenden Montag, 19. September 2022 wird der Geh- und Radweg auf der „Straelener Straße" auf Grund einer Sanierung durch das Tiefbauamt der Stadt Kempen einseitig voll gesperrt. Im ersten Bauabschnitt zwischen der „Berliner Allee" und der Einmündung „Dunantstraße" kann problemlos der Geh- und Radweg auf der anderen Straßenseite genutzt werden. Hierzu sind die Ampelanlagen an der „Berliner Allee" und die Fußgängerampel an der „Dunantstraße" zu nutzen. Im zweiten Baubschnitt zwischen der „Dunantstraße" und dem „Kempener Außenring" wird jedoch eine entsprechende Umleitung über den „Mühlen- und Görtschesweg" erforderlich. Die Gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis zum 20. Oktober 2022. Der Fahrzeugverkehr ist von dieser Sperrung nicht betroffen.
16.09.2022: Stadtgespräch in Kempen | Im Gespräch mit Bürgermeister Christoph Dellmans
Am kommenden Donnerstag, 22. September 2022, haben Kempener Bürger*innen wieder die Möglichkeit, mit Bürgermeister Christoph Dellmans ins Gespräch zu kommen. Von 10 bis 12 Uhr steht er zusammen mit dem Ersten Beigeordneten und Sozialdezernenten Bennet Gielen beim Stadtgespräch für Gespräche für zur Verfügung. Termin: Donnerstag, 22. September 2022 Uhrzeit: 10 bis 12 Uhr Ort: Wochenmarkt St. Hubert
15.09.2022: Endspurt für das STADTRADELN 2022
Noch rund eine Woche haben Radelnde in Kempen und dem Kreis Viersen Zeit, beim STADTRADELN mitzumachen. Es findet im Zeitraum von 2. bis 22. September bereits zum 6. Mal gemeinsam mit dem Kreis und allen Kommunen im Kreis statt. In den drei Wochen geht es darum, möglichst viele Wege, egal ob im Alltag und in der Freizeit, mit dem Fahrrad zurückzulegen und die geschätzten Längen der Fahrstrecken in das Teilnahmeformular online einzutragen
15.09.2022: Hauptpreis an Sieger des Gewinnspiels übergeben
Rund 3000 Kilometer fährt Willi van de Winkel durchschnittlich im Jahr mit dem Fahrrad. Künftig kann der passionierte Radfahrer das mit einem neuen Drahtesel tun. Denn bei der Verlosung am Niederrheinischen Radwandertag im Juli hat er als Hauptpreis ein neues Fahrrad gewonnen. Der Niederrheinische Radwandertag fand in diesem Jahr zum 29. Mal statt und stand unter dem Motto „Stadt.Land.Genuss“.
15.09.2022: Sperrungen und Halteverbote
Am kommenden Wochenende findet das traditionelle "Kürbisfest" in St. Hubert statt. Hierzu wird ab dem kommenden Samstag, 17. September 2022, 18 Uhr bis Sonntag, 18. September 2022, 19 Uhr die Ortsdurchfahrt gesperrt. Betroffen sind die Durchfahren über „Hülser Landstraße“, „Hohenzollernplatz“, „Hauptstraße“ und „Breite Straße", sowie umgekehrt über die „Breite Straße“, „Königstraße“, „Hohenzollernplatz" sowie über die „Drabbenstraße". Des Weiteren werden auf der „Breitstraße“, „Königstraße“, „Drabbenstraße“, „Hauptstraße“ und auf dem Markt- und Kirchplatz diverse Halteverbotszonen errichtet.
13.09.2022: Tiefbauamt am 14. & 15. September 2022 nicht erreichbar
Am 14. und 15. September 2022 ist die Tiefbauverwaltung der Stadt Kempen krankheitsbedingt nicht erreichbar. Alle Fragen und Anliegen rund um Abfall, Straßenreinigung, Niederschlags-/Gewässerunterhaltungsgebühr, Anliegerbescheinigungen etc.) werden zeitnah bearbeitet. Bei dringenden Anfragen gibt es die Möglichkeit, eine Nachricht auf den Anrufbeantwortern der entsprechenden Abteilungen zu hinterlassen. Bitte hinterlassen Sie dabei Namen, Straße, Hausnummer, Telefonnummer für Rückfragen sowie das Anliegen. Abfall: 02152 917-4047 Allen übrigen Angelegenheiten: 02152 917-4045 Anrufe und Mails werden möglichst zeitnah beantwortet.
13.09.2022: Freiwilligenagentur Kempen ǀ Gesprächspartner*in gesucht
Die Freiwilligenagentur Kempen sucht eine Gesprächspartnerin bzw. einen Gesprächspartner für einen 92-jährigen Senior. Er liebt es, aus seinem Leben zu erzählen, in dem die Kunst, insbesondere das Malen, eine große Rolle gespielt hat. Außerdem genießt er Ausflüge mit dem Rollstuhl. Er ist mittlerweile ein bisschen vergesslich, freut sich aber sehr, wenn er Besuch bekommt. Wer Interesse hat, den Senior kennenzulernen, kann sich gerne bei der Freiwilligenagentur melden. Einsatzort ist Kempen und die Einsatzzeit ist flexibel zu gestalten.
13.09.2022: Absage Eventmarkt im Hagelkreuz
Der nächste Eventmarkt im Hagelkreuz am 15. September 2022 muss leider ausfallen. Grund ist, dass zahlreicher Händlerinnen und Händler für diesen Tag abgesagt haben, wodurch eine Eventatmosphäre auf dem Markt nicht gegeben gewesen wäre. Der reguläre Wochenmarkt auf dem Concordienplatz findet an diesem Tag aber statt.
13.09.2022: Kampfmittelfund | Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft
Bei privaten Sondierungen auf einem Feld südlich des Königshüttesees, zwischen Hülser Straße und Kempener Außenring wurde ein rund 15 kg schwerer Blindgänger gefunden. Das Ordnungsamt der Stadt Kempen hat nach einer ersten Sichtung den Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf informiert und bis zu dessen Eintreffen die Fundstelle abgesichert.
12.09.2022: Freiwilligenagentur Kempen | Betreuer*innen bzw. Trainer*innen gesucht
Der Kempener LC würde sich freuen, wenn er tatkräftige Unterstützung für seine Frauengymnastikgruppe und für eine seiner Leichtathletikgruppen für Kinder und Jugendliche finden würde. Spaß und nette Kontakte sind garantiert. Einsatzzeit: mittwochs von 18 bis 19 Uhr Einsatzort: Kempen (derzeit in der Gesamtschule)
09.09.2022: Schulen in Kempen | Infoabende an den Grundschulen
Um den Eltern und Erziehungsberechtigten die Wahl der Grundschule für ihr Kind zu erleichtern, führen die städtischen Grundschulen traditionell in den Stadtteilen Kempen, St. Hubert und Tönisberg Informationsabende durch. Dort stellen die jeweiligen Schulen ihr eigenes Schulprofil vor und geben viele Hinweise zur Einschulung des Kindes. Des Weiteren erhalten die Erziehungsberechtigten die Gelegenheit, Fragen rund um die Einschulung des Kindes zu stellen. Interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte sind herzlich zu diesen Veranstaltungen eingeladen. Wann die Infoabende an den jeweiligen Grundschulen stattfinden ist hier zu finden.
09.09.2022: Verkehr in Stadt Kempen | Sperrung der „Von-Ketteler-Straße"
Im Zuge der aktuell laufenden Straßenendausbaumaßnahme wird die „Von-Ketteler-Straße" von Mittwoch, 14. September 2022, 6.30 Uhr bis Montag, 19. September 2022, 18 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Grund sind Asphaltierungsarbeiten, die in dieser Zeit durchgeführt werden. Am Mittwoch, 14. September 2022, beginnt die beauftragte Firma mit dem Rückbau der provisorischen Rampen, wodurch die anliegenden Grundstücke in dem Bauabschnitt nicht mehr befahrbar werden. In den Folgetagen werden die Asphaltarbeiten durchgeführt. Während dieser Zeit ist die „Von-Ketteler-Straße" mit Pkw und Lkw nicht befahrbar. Zudem wird auf Höhe der Hausnummer 6 bis 12 aus Sicherheitsgründen für diese Zeit eine Halteverbotszone eingerichtet. Wenn witterungsbedingt Arbeitsunterbrechungen notwendig werden, kann es kurzfristig zu Terminverschiebungen kommen.
07.09.2022: Die Zeit der bunten Lichter und süßen Düfte
Am Samstag, 10. September 2022, startet in Kempen wieder die traditionelle Herbstkirmes. Bis einschließlich Dienstag, 13. September 2022, gibt es wieder vieles zu entdecken. So können sich die Besucherinnen und Besucher beispielsweise auf dem Buttermarkt über einen Autoscooter, eine Buckelbahn und für die Kleinen ein Kinderkarussell freuen. Daneben können sich die Sportlichen beim Schießen oder Ballwerfen miteinander messen, während die Naschkatzen und -kater sich an den Imbiss-, Getränke- oder Süßwarenständen etwas Leckeres gönnen. Auf dem Viehmarkt ist der beliebte Klassiker Musikexpress platziert zusammen mit einem Kinderkarussell.
07.09.2022: Energie- und Gasmangellage: Weitere Einsparmaßnahmen im Kreis Viersen
Pressemitteilung Kreis Viersen Ab 1. September ist die Verordnung zur Sicherung der Energieversorgung über kurzfristig wirksame Maßnahmen (EnSikuMaV) in Kraft getreten und legt nunmehr bis Ende Februar 2023 verbindlich die kommunalen Rahmenbedingungen fest. In Räumen, in denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Computern sitzen, soll auf maximal 19 Grad geheizt werden. Bereiche für Besucher und Flure sowie Foyers werden zukünftig gar nicht mehr beheizt. Die Beleuchtung von Außengebäuden und Baudenkmälern darf nicht mehr nur aus repräsentativen Gründen erfolgen. Sofern sie zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit oder zur Abwehr anderer Gefahren dienen, dürfen sie aus Sicherheitsgründen angestrahlt werden. „Die neue Energieeinsparverordnung der Bundesregierung soll dazu beitragen, das Sparziel von 20 Prozent zu erreichen.
07.09.2022: Sperrung „St. Töniser Straße“ ab dem 12. September
Ab Montag, 12. September 2022 wird die „St. Töniser Straße" in Höhe der Hausnummern 72 bis 77 ab der Einmündung „Krefelder Weg" bis zur Einmündung „Herckenrathstraße" für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Aus südlicher Richtung in Fahrtrichtung stadteinwärts ist die Zufahrt bis zur „St. Töniser Straße 83" weiterhin möglich. Fußverkehre werden gesichert an der Arbeitsstelle vorbeigeleitet Grund für die Sperrung ist eine umfangreiche Kanalbaumaßnahme im Auftrag des Tiefbauamtes der Stadt Kempen. Eine entsprechende Umleitung für den Fahrzeugverkehr wird über die „Hülser Straße" ausgeschildert. Die Bushaltestellen auf dem „Krefelder Weg" sowie der „Eupener Straße" werden aufgehoben Die Dauer dieser Baumaßnahme wird mit drei Wochen, also bis einschließlich 30. September 2022, angegeben.
06.09.2022: Familienfest zum Weltkindertag 2022
Wurde vor zwei Jahren das Familienfest buchstäblich in die Tüte gepackt und ging es im vergangenen Jahr noch kreuz & quer durch Kempen, heißt es in diesem Jahr „An der Burg bewegt sich was“ beim Familienfest zum Weltkindertag 2022. Wie wäre es mit kunterbunten Kreidemalereien oder den Klassikern Riesenmemory und Entchenangeln? Oder einfach entspannt ein paar Tore schießen und seine Geschicklichkeit auf einem Fahrradparcours testen? Das alles und noch viel mehr können Kinder, Jugendliche und Familien am Samstag, 24. September 2022, von 12 bis 17 Uhr beim traditionellen Familienfest zum Weltkindertag in Kempen erleben.
05.09.2022: Familienzentrum Verbund Kempen Nord, Städtische Kindertageseinrichtung REGENBOGEN | Familienfest zum 25-jährigen Jubiläum
Das Städtische Familienzentrum Verbund Nord, die Kindertagesstätte Regenbogen feiert am Sonntag, den 11. September 2022 von 14 Uhr bis 17 Uhr ihr 25 jähriges Jubiläum. Herzlich eingeladen sind große und kleine Menschen, sowie Ehemalige und alle die neugierig auf unsere Einrichtung geworden sind. Unter dem Motto „Mini-Kirmes" können Kinder auf dem Rummel eine bunte Vielfalt von Spielständen nutzen. Neben Klassikern wie „Hau den Lukas" und „Hufeisen werfen", gibt es auch Buttons zum Selbermachen und Glitzertatoos für die Kleinen zu entdecken. Für den süßen Hunger zwischendurch gibt es Popcorn und eine Eisbox, unter anderem mit Einhorn Eis. Auch Hot Dogs zum selber machen stehen bereit. Der Förderverein verkauft Kinder T-Shirts mit dem Regenbogen-Logo und der Elternbeirat bietet Bilder auf der Zaubermaschine an. Bei einer Ballonmodellage haben die Kinder die Gelegenheit ihre Wunschfigur modellieren zu lassen und zum Abschluss des Festes wird es Teilnehmerurkunden zur Erinnerung geben.
05.09.2022: Vorstellung der neuen Auszubildenden der Stadt Kempen
Der Öffentliche Dienst ist vielfältig und genauso vielfältig sind auch die Ausbildungsmöglichkeiten. Die Stadt Kempen freut sich, dass sie auch in diesem Jahr wieder hervorragende junge Menschen für die Ausbildung gewinnen konnte. Insgesamt 14 Auszubildende haben zum 1. August bzw. zum 1. September die Arbeit bei der Stadt Kempen aufgenommen, neun von ihnen im Angestelltenverhältnis, drei im dualen Studium und eine Anerkennungspraktikantin. Zum 1. August haben drei Auszubildende als Verwaltungsfachangestellte und zwei Auszubildende als Gärtner angefangen. Vier weitere Auszubildende starteten im Bereich der praxisintegrierten Erzieher*innenausbildung. Zum 1. September haben zwei Stadtinspektoranwärter*innen sowie eine Studierende der Verwaltungsinformatikerin das duale Studium (Bachelor of Laws - Allgemeine Verwaltung) begonnen.
05.09.2022: Mühlenradtour und Kapelle St. Peter | Mühlenradtour zum Tag des offenen Denkmals am 11. September
Zum Tag des Denkmals können Interessierte wieder verschiedene Denkmäler besichtigen. In Kempen ist das unter anderem die Kapelle St. Peter. Die einschiffige Kapelle verfügt über ein quadratisches, später gewölbtes Chor. Bemerkenswert sind die Malereien der flach gestalteten Holzdecke aus dem 19. Jahrhundert. Im Süden befindet sich die Taufkapelle mit Kreuzrippengewölbe.
05.09.2022: Verkehr in Stadt Kempen | Fahrbahnsanierung Marienburgstraße und Von-Galen-Straße
Am Dienstag, 6. September 2022, beginnen auf der "Marienburgstraße" und der "Von-Galen-Straße" Arbeiten zur Fahrbahnsanierung. In dieser Zeit müssen die beiden Straßen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Die Arbeiten werden etwa zwei Wochen dauern, witterungsbedingte Verzögerungen können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Ab dem 5. September gibt auf den beiden Straßen ein absolutes Park- und Halteverbot auf den öffentlichen Straßen- und den Parkplatzflächen.
05.09.2022: Feierabendmarkt in Kempen | Zuhause ist, wo Markt ist - auch nach Feierabend
Der Wochenmarkt ist das Herz der Stadt. Schlendern, stöbern, einkaufen, nette Menschen treffen. Zum letzten Mal in diesem Jahr findet am kommenden Mittwoch der Feierabendmarkt statt. Neben regionalen Produkten für den Einkaufskorb, findet man Leckeres zum Probieren und Verzehren vor Ort. Ob Fisch oder Antipasti, ob Deftiges oder Süßes, von allem ist etwas dabei. Natürlich darf ein guter Wein oder einfach ein Wasser nicht fehlen. Sitzgelegenheiten laden dazu ein, nach dem Einkauf auf dem Feierabendmarkt die Atmosphäre und die Besonderheiten zu genießen und mit Freund*innen ins Gespräch zu kommen. Im Hintergrund sorgt musikalische Untermalung für eine unvergleichliche Stimmung. Der Feierabendmarkt lädt ein zu einem besonderen Marktgefühl und lässt das Herz der Stadt höherschlagen. Der Feierabendmarkt findet in den Sommermonaten jeweils am 1. Mittwoch im Monat von 17 bis 21 Uhr auf dem Buttermarkt statt, das letzte Mal in diesem Jahr am Mittwoch, 7. September 2022.
02.09.2022: Freiwilligenagentur Kempen | Unterstützung bei der Nutzung von Smartphones und Tablets
Es werden Freiwillige für die Quartiersentwicklung Hagelkreuz gesucht, die Freude daran haben, unerfahrene Nutzer*innen bei dem Gebrauch von Smartphones und Tablets zu unterstützen, zu begleiten und zu beraten. Gesucht werden Freiwillige, die älteren Menschen mit viel Geduld die Handhabung und Grundkenntnisse von Smartphones und Tablets vermitteln. Einsatzzeiten: Jeden zweiten Mittwoch, von 15.30 bis 17 Uhr im Quartierbüro Hagelkreuz.
01.09.2022: Auf die Räder, fertig, los!
Möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurücklegen – das ist das Ziel des STADTRADELNs. Morgen startet die Aktion zum sechsten Mal. Mit dem STADTRADELN wird die Kempener Bürgerschaft und Politik dazu aufgerufen, möglichst viele Wege klimafreundlich mit dem Rad zu erledigen und dabei Kilometer für ihr Team, für Kempen und für mehr Radförderung zu sammeln. Initiator des Projekts ist das Klimabündnis, welches seit Jahren mit dem STADTRADELN auf den Klimawandel aufmerksam macht Der Aktionszeitraum des STADTRADELNS läuft vom 2. bis 22 September 2022. Anmeldungen sind immer noch unter www.stadtradeln.de/kempenmöglich. Hier können auch die geradelten Kilometer stolz eingetragen werden. Alternativ gibt es dafür die kostenfreie STADTRADELN-App, die für die Teilnehmenden bequem die Kilometer trackt.
01.09.2022: Kempen schaltet ab
Ab dem 1. September 2022 bleiben die öffentlichen Gebäude und Baudenkmäler der Stadt Kempen dunkel. Bisher wurden die Burg, die Kirchen, die Windmühlen und die Denkmäler in der Stadt in den Abendstunden immer angestrahlt. Die Abschaltung ist sowohl eine Energiesparmaßnahme der Stadt Kempen angesichts der drohenden Gasmangellage. Sie ist allerdings in erster Linie Bestandteil der Energiesparverordnung des Bundes, die zum 1. September 2022 in Kraft tritt. Sie schreibt unter anderem vor, dass die Außenbeleuchtung aller öffentlichen Gebäude und Baudenkmäler ausgeschaltet werden soll, mit Ausnahme von Sicherheits- und Notbeleuchtungen. Die Stadt Kempen setzt mit der Abschaltung der Beleuchtung die Vorgaben des Bundes um und geht außerdem noch einen Schritt weiter. Zusätzlich zur Beleuchtung werden auch die öffentlichen Brunnen früher als gewohnt ausgeschaltet. Insgesamt gibt es im Stadtgebiet neun Spring- und Zierbrunnen.
01.09.2022: Der erste Jugendamtsleiter der Stadt Kempen ist verstorben
Es war eines der vier ersten Jugendämter in NRW, das in Kempen 1981 aufgebaut wurde. Ein Mann der ersten Stunde in Kempen war Klaus-Joachim Balsam. Der damals 35-Jährige war fünf Jahre vorher von der Stadt Castrop-Rauxel nach Kempen gewechselt und hatte zunächst die Position der Sozialamtsleitung inne, bevor er das neue Jugendamt aufbaute. Er startete 1981 mit einem Team aus einer Handvoll Mitarbeitenden und leitete das Amt bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2011. In den 30 Jahren hat er viel erlebt und vor allem viel bewegt. Nicht zuletzt fielen der Ausbau der Kindertagesbetreuung, die Etablierung des Ferienspaßes und auch der Aufbau einer Jugendkultur-Reihe in seine Amtszeit. Am 30. September 2011 ging Klaus-Joachim Balsam in den Ruhestand und hatte dadurch mehr Zeit für seine Frau und seine drei Kinder. „Sie werden mich nicht ganz los“, hatte er jedoch scherzhaft bei seiner letzten Sitzung des Jugendhilfeausschusses gedroht. Denn nach seiner Pensionierung engagierte er sich als Koordinator beim Aufbau eines Netzwerks gegen Kinderarmut in Kempen. Am 28. August 2022 ist Klaus-Joachim Balsam verstorben. Unsere Gedanken sind in dieser schweren Zeit bei seiner Familie und seinen Angehörigen. Mit seiner Arbeit und seinem Engagement für Kinder und Jugendliche in Kempen wird er für immer unvergessen bleiben.
01.09.2022: Halbseitige Sperrung der St. Huberter Straße
Ab dem kommenden Montag, 5. September 2022 wird die „St.Huberter Straße" auf dem Teilstück zwischen der Straße „Am Bahnhof" und der „Hülser Straße" halbseitig gesperrt. Hier wird zur Ausführung einer privaten Baumaßnahme (Hausabriss Hausnummer 20) eine Einbahnstraße in Fahrtrichtung „Hülser Straße" eingerichtet. Fuß- und Radverkehre werden in dem Bereich auf Grund der Gehwegvollsperrung auf die Straße verlegt. Aus Richtung „Hülser Straße" kommend wird eine Umleitung mit der Nummer U4 über den „Industriering Ost“ / „St. Huberter Straße" eingerichtet. Die Dauer der Baumaßnahme wird zunächst mit ca. acht Wochen angegeben, im Zuge des anschließenden Neubaus wird es jedoch voraussichtlich eine Verlängerung auf etwa ein Jahr geben. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich auf Grund der ohnehin hochfrequentierten Örtlichkeit weiträumig zu umfahren, insbesondere zu Stoßzeiten.
  • Einträge 1 - 32