Inhalt:

Pressemitteilungen

25.09.2017: Beruf-Speed-Dating in Kempen
Am Freitag, 29.09.2017, findet in der Zeit von 9 bis 14 das diesjährige Beruf-Speed-Dating in der Mensa der Martinschule statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen und des Berufskollegs können sich hier im Rahmen von Speed-Datings bei beteiligten Firmen und Institutionen „bewerben“. Auch Absprachen zu Praktika können getroffen werden. Natürlich bietet sich auch die Möglichkeit, sich an den Ständen der Kempener Firmen über Berufszweige und Ausbildungschancen sowie Studiengängen zu informieren. Am vergangenen Dienstag fand ein begleitender Elternabend statt. Vertreter des Jugendamtes und des Unternehmerkreis Kempen e.V. stellten das Projekt vor und beantworteten Fragen der Eltern. Die Aula der Realschule war mit etwa 60 interessierten Eltern gut besetzt. Weitere Fragen beantworten die Mitarbeiter des Jugendamtes unter 0 21 52 / 917 - 295 oder 0 21 52 / 917 - 430.
25.09.2017: Gitarrenkurse im Campus
Im September 2017 sind die Gitarrenkurse für das zweite Halbjahr 2017, vom 15.09.17 bis 22.12.17, im Campus gestartet. Der Gitarrenkurs richtet sich an Kids und Teens im Alter von 8 bis 14 Jahren und findet zu folgenden Zeiten immer freitags statt: Kurszeiten: 16.30 Uhr bis 17.15 Uhr und 17.15 Uhr bis 18 Uhr 18 Uhr bis 18.45 Uhr und 18.45 Uhr bis 19.30 Uhr Die Kursgebühr beträgt 29 Euro. Geleistete Beiträge können nicht erstattet werden. Eine eigene Gitarre ist mitzubringen. Anmeldungen im Campus telefonisch unter 0 21 52 / 27 37 oder per E-Mail unter campus@kempen.de.
25.09.2017: Hausgemeinschaften stehen nicht nur im Alter hoch im Kurs
„Wohnen im Alter“ – ein spannendes Thema für die mehr als 70 Besucher der Info-Veranstaltung. Die Besucher – junge, jüngere und nicht mehr ganz so junge Menschen – waren der Einladung von Ingo Behr, dem Quartiersentwickler vom Hagelkreuz ins Pfarrheim Christ-König am Freitagabend gefolgt. Bei der Einführung berichtete Behr, dass es deutschlandweit etwa 220 Projekte mit alternativen Wohnformen gibt. Infos hierzu unter www.wohnprojekte-portal.de. Vertreter zweier Projekte berichteten von ihren Erfahrungen.
21.09.2017: Sanierung unter Vollsperrung
Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein beginnt am Montag, 25.09.2017, mit der Sanierung der L 362 in Kempen Voesch zwischen der L 361 (Kempener Außenring) und der Anschlussstelle A 40/Kempen. Die Arbeiten werden in drei Abschnitte unterteilt. Die Sanierung wird voraussichtlich bis Ende Januar 2018 dauern. Begonnen wird am Montag mit dem ersten Abschnitt zwischen Aldekerker Staße und der Einfahrt zum Kieswerk (Rheinische Baustoffwerke). Während der circa fünfeinhalbwöchigen Bauzeit wird der Abschnitt voll gesperrt. Die Umleitung von Kempen nach Aldekerk und umgekehrt erfolgt über die L 361 (Straelener Straße / Kempener Straße), die L 140 (Heronger Straße) und die B 9 (Klever Straße) . Im Anschluss folgt der circa sechs Wochen dauernde zweite Bauabschnitt. Dafür wird der Baubereich zwischen Einfahrt Kieswerk (Rheinische Baustoffwerke) und Hoefnagelsdyk, sowie die Anschlussstelle A 40 - Kempen voll gesperrt. Zusätzlich zu der bereits bestehenden Umleitung wird eine weitere Umleitung über die B 509 (Hülser Straße) und die B 9 (Venloer Straße) eingerichtet. Der Autobahnverkehr wird über die Anschlussstelle Wachtendonk umgeleitet. Im letzten Bauabschnitt wird die L 362 zwischen der L 361 (Kempener Außenring) und der Aldekerker Straße saniert. Dieser Bereich wird für circa 4 Wochen voll gesperrt. Die Umleitungstrecke läuft über die L 361, die L 140 und die B 9. In jedem der drei Bauabschnitte dürfen Anwohner und Rettungsfahrzeuge die Baustelle passieren.
12.09.2017: Tanzkurse „Move together“ wieder gestartet
Die Tanzkurse "Move together" für Kinder von ca. 6 bis 11 Jahren und Teenager von 12 bis 17 Jahren finden nach ab sofort wieder mittwochs um 17 Uhr im Campus statt. Auf Initiative von "Kempen Hilft" haben in den beiden Kursen einheimische und geflüchtete Kinder die Möglichkeit, zusammen neue Tanzstile und Choreografien zu erlernen. Aufgrund des großen Erfolgs wurden die Kurse nun nach den Sommerferien wieder ins Programm aufgenommen. Die Kurse kosten zehn Euro / je Monat und Teilnehmer, soziale Vergünstigungen möglich. Es sind noch Plätze frei! Weitere Informationen finden sich unter: http://www.kempenhilft.de/kurse-3/tanzkurs-move-together/
11.09.2017: Handwerkermarkt 2017
Wenn sich die Blätter wieder anfangen bunt zu färben und die Ernte bereits eingefahren ist, ist es Zeit sich seiner Vorliebe zuzuneigen und zu überlegen, was man schönes selber kreieren könnte.
06.09.2017: Der Wartsberg bewegt sich
Unter dem Slogan „Der Wartsberg bewegt sich“ findet am Sonntag, 24. September 2017, ein Familienfest auf dem Wartsberg im Bereich des Kleingartenvereins statt.
06.09.2017: Die Stadt Kempen sucht Pflegefamilien
Der Pflegekinderdienst des Jugendamtes Kempen betreut Pflegefamilien, die Kinder bei sich aufnehmen, die in ihren Herkunftsfamilien auf Grund von Gefährdungssituationen nicht mehr verbleiben können. Die Aufnahme erfolgt entweder vorübergehend oder als auf Dauer angelegte Lebensform, je nach Rückkehrperspektive der Kinder in den elterlichen Haushalt.
06.09.2017: Erneuerung Kletterwand Kinderspielplatz Küstenlandschaft
Seit vergangenen Dienstag, 29.08.2017, wird die Kletterwand auf dem am Hagelkreuzweg gelegenen Kinderspielplatz Küstenlandschaft (Paul-Ehrlich-Straße) von einer Garten-und Landschaftsbaufirma erneuert. Hierzu wurde die nicht mehr standsichere, vorhandene Kletterwand mit einer Höhe von drei Metern Höhe und zehn Metern Breite komplett abgetragen.
06.09.2017: Wohnen im Alter - "Hausgemeinschaften im Fokus"
Informationsveranstaltung im Pfarrheim Christ-König, am 22.09.2017, von 17 Uhr bis 19 Uhr. Viele ältere Menschen denken darüber nach, wie sie im Alter wohnen möchten. Die eigenen Kinder sind meist schon ausgezogen, und Zimmer sind dann häufig ungenutzt. Die bisher bewohnte große Familienwohnung/-haus kostet viel Zeit und Arbeit.