Inhalt:

Pressemitteilungen (Archiv)

05.09.2018: Schulbusfahrer geht in Ruhestand
In der vergangenen Woche wurde der Schulbusfahrer Dieter Plücken an der Grundschule in St. Hubert von Vertretern der Stadt Kempen, Eltern, Kindern und Schulleitung in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet. 38 Jahre war er für das Busunternehmen Rath tätig. Vor der letzten Fahrt bildeten die Kinder mit Rosen ein Spalier für „Dieter", wie er von allen liebevoll genannt wurde, und überreichten ihm als Erinnerung an sein Berufsleben ein selbst gestaltetes Buch.
04.09.2018: Amt für Wohnungswesen und Wohngeldstelle geschlossen
Am Mittwoch den 05.09.2018 sind im Amt für Soziales und Senioren die Abteilungen Wohnungswesen und Wohngeldstelle aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme nicht zu erreichen.
17.08.2018: Parkplatz Viehmarkt eröffnet
Seit dem 16.08.2018, ist der Viehmarkt wieder zum Parken freigegeben. Die Umbaumaßnahmen wurden zwei Wochen früher als geplant abgeschlossen. Auf der Parkplatzfläche von 2.100 m² befinden sich nun 63 Stellplätze (vorher 61 Plätze), die dauerhaft genutzt werden können. Diese sind mit 2,6 m Breite um 20 Zentimeter breiter geworden und vereinfachen so das Parken. Zudem wurden zwei Behindertenparkplätze eingeplant, eine Ladezone sowie Motorradparkplätze für mindestens vier Motorräder. Mindestens sieben Radfahrer können auf dem Parkplatz zudem ihr Gefährt abstellen. Neu sind zwei Parkplätze für Elektro-Fahrzeuge mit integrierter Ladestation. Da sich die alte Parkplatzausfahrt sehr nah an der Kreuzung und Ampelanlage befand, wurden Ein- und Ausfahrt zusammengefasst und befinden sich jetzt an der alten Einfahrt. Durch die Verbreiterung der Parkbuchten sind in den Grundplanungen einige Parkplätze entfallen. Diese konnten durch die dauerhafte Einbeziehung des damaligen Erweiterungsparkplatzes bei Veranstaltungen aufgefangen werden.
10.08.2018: Taubenfütterung verboten
Aufgrund von Beschwerden über Tauben in der Innenstadt Kempen weist die Stadt Kempen nochmals darauf hin, dass das Füttern von Tauben verboten ist. Das Füttern führt zu Verunreinigungen der Gebäude durch Taubenkot und verursacht so hohe Reinigungskosten. Nicht zu vergessen, das Futter zieht nicht nur Tauben, sondern auch Ratten an. Die hohe Populationsdichte führt zu Stress, Krankheiten und Parasitenbefall bei den Tieren. Da Tauben im Stadtgebiet keine natürlichen Feinde haben, überleben die kranken Tiere und übertragen die Krankheiten untereinander. Durch die unnatürliche und einseitige Nahrung kommt es bei den Tieren zu Mangelerscheinungen. Das reiche Futterangebot ermöglicht den Tieren eine ständige Fortpflanzung, die dazu führt, dass auch schwache Jungtiere aufgezogen werden, die nach kurzer Zeit verenden. Verstöße gegen das Fütterungsverbot können mit einer Geldbuße in Höhe von 35 bis 1.000 Euro geahndet werden.
27.07.2018: Hülser Straße Sonntag abend befahrbar
Zur Zeit laufen Asphaltarbeiten auf dem Teilstück zwischen Verbindungsstraße und Industriering Ost. Auf Grund der ungewöhnlich hohen Temperaturen kühlt das Asphaltmischgut nicht ausreichend aus, um die Fahrbahn wie geplant am Freitag Abend wieder frei zu geben. Eine Freigabe kann daher nach Angaben der Fa. Wurzel erst für Sonntag gegen 18 Uhr erfolgen. Die Anlieger wurden hierüber durch ein Informationsschreiben informiert.
10.07.2018: Noch freie Plätze bei Fahrt nach Orsay
Für eine Fahrt von Senioren vom 08. bis 12. Oktober 2018 nach Orsay sind noch einige Plätze frei. Die Fahrt erfolgt auf Einladung der Partnerstadt Orsay, die in dieser Woche besondere Angebote für Senioren bereithält.
10.07.2018: Denkmalausschuss wird verlegt
Die Sitzung des Denkmalausschusses des Rates der Stadt Kempen wird von Montag, 17.09.2018 auf Montag 01.10.2018, verlegt. Sitzungsort Ratssaal Rathaus und Uhrzeit 18 Uhr bleiben bestehen.
15.06.2018: Ausflüge der Kempener Jugendtreffs in den Sommerferien 2018
Auch in diesem Jahr haben die städtischen Jugendfreizeiteinrichtungen wieder abwechslungsreiche und spannende Ferienaktionen für 12 bis 18-jährige geplant. Neben vielen „kleinen“ Aktionen in den Einrichtungen wie z.B. Film- und Spieleabende, Turniere und Angebote, sind auch wieder einrichtungsübergreifende Ausflüge geplant.
08.06.2018: Herbst-Fahrt nach Orsay für Senioren
Die französische Partnerstadt Orsay hat Kempener Senioren eingeladen, an einer Aktionswoche in der Zeit vom 8. bis 14. Oktober 2018 in Orsay teilzunehmen. Die jährlich in ganz Frankreich stattfindende "Blaue Woche" bietet besondere Aktivitäten und Angebote für Senioren. In diesem Jahr möchte Orsay einige Aktionen für Teilnehmer aus Orsay und Kempen gemeinsam anbieten.
05.06.2018: FotoForum Kempen bei Foto-Ausstellung in Wambrechies
Das FotoForum Kempen hat sich auf Einladung des Photo Club der Partnerstadt Wambrechies an der ersten Natur-Foto-Ausstellung in der nord-französischen Stadt bei Lille beteiligt. Insgesamt neun Fotobegeisterte aus Kempen konnten 27 großformatige Bilder in einem Atelier direkt an der Flußpromenade ausstellen. Die Vertreter der FotoForums Paul Maassen, Manfred Joosten und Josef Lamozik sowie Ralph Braun für den Bereich Städtepartnerschaften der Stadt Kempen hatten alle Hände voll zu tun, die Bilder in den ansprechenden Räumen eines Architekten richtig zu platzieren. Drei Tage lang waren die Bilder von 4 professionellen Natur-Fotografen und insgesamt über 80 Amateurfotografen in ganz Wambrechies verteilt auf 10 Ausstellungsbereich zu sehen, darunter auch im Schloss Robersart und im neuen Stadtpark. Bei gemischtem Wetter kamen mehrere hundert Besucher in die Kempener Ausstellung und interessierten sich für die unterschiedlichen Blicke der Kempener Gruppe auf das Thema "Natur". Zur Zeit überlegt das FotoForum, diese Bilder in geeigneter Weise auch einmal in Kempen auszustellen.
30.05.2018: Herbstfahrt nach Orsay für Senioren
Die französische Partnerstadt Orsay hat Kempener Senioren eingeladen, an einer Aktionswoche in der Zeit vom 08. bis 14. Oktober 2018 in Orsay teilzunehmen. Die jährlich in ganz Frankreich stattfindende "Blaue Woche" bietet besondere Aktivitäten und Angebote für Senioren. In diesem Jahr möchte Orsay einige Aktionen für Teilnehmer aus Orsay und Kempen gemeinsam anbieten.
24.05.2018: Die Termine des Offenen Frauentreffs im Juni 2018
Am Mittwoch, 6. und 20. Juni 2018, jeweils ab 10 Uhr, wird in „mein Café“, Ellenstraße 32 in Kempen zum gemütlichen „KLÖNEN UND KAFFEE- TRINKEN“ eingeladen. Im türkischen Restaurant Ela findet der STAMMTISCH der „OFT-Frauen“ auf der Ellenstraße 6 in Kempen statt. Nächster Termin ist am Dienstag, 12. Juni 2018, ab 19.30 Uhr.
23.05.2018: Stadtradeln-Botschafter in Kempen
Am 22. Mai 2018 um 14 Uhr kam der Stadtradeln-Botschafter Rainer Fumpfei auf seiner Tour durch Schweiz und Deutschland am Buttermarkt in Kempen vorbei. Im schweizerischen Rheinfelden hat seine Radtour zum Stadtradeln 2018 begonnen. „Radelnde entlasten den Straßenverkehr, reduzieren drastisch den Lärm und sorgen damit für mehr Lebensqualität in unseren Städten und Gemeinden“, sagt Fumpfei über seine Motivation. „Ich wohne lieber an einem Radweg als an einer Hauptverkehrsstraße, die nur fürs Blech statt für Menschen zugeschnitten ist.“ Der Botschafter ist vom 12. Mai bis 12. Juni 2018 auf Tour für die weltgrößte Fahrradkampagne....
23.05.2018: Straelener Straße stadteinwärts gesperrt
Ab kommenden Montag, 28.05.2018, wird die "L361 Straelener Straße (Außenring)" ab der AS Wachtendonk bis zur Einmündung "Straelener Straße (stadteinwärts)" halbseitig gesperrt. Hier wird auf einer Länge von ca. 2,5 km der Radweg durch den Landesbetrieb Straßen NRW saniert. Von der AS Wachtendonk kommend kann der Verkehr einspurig mit einer Einbahnstraßenregelung weiter fließen. Eine entsprechende Umleitung über die "L362 Kerkener Straße, B9, L140" wird eingerichtet. Ebenfalls wird durch die Radwegsperrung eine Radwegumleitung durch "Wall "eingerichtet. Auf Grund der hoch frequentierten Strecke werden ortskundige Verkehrsteilnehmer gebeten, den Bereich im Vorfeld weiträumig zu umfahren. Die gesamte Maßnahme wird voraussichtlich bis Mitte Juli 2018 andauern.
11.05.2018: Fest zur Saisoneröffnung der Straßenbahn „Gleis 3" am Freitag, den 18. Mai 2018
Pünktlich zum Beginn der Pfingstferien am Freitag, den 18. Mai 2018, laden die Kempener Jugendtreffs alle interessierten Jugendlichen an das zentrale Sportgelände an der Berliner Allee zu sportlichen Aktivitäten und zum Feiern ein.
09.05.2018: Pflegeversicherungsdienst nicht im Auftrag der Stadt unterwegs
Zur Zeit werden ältere Menschen zwischen 60 und 80 Jahren von einer Versicherung angerufen, um in Terminabsprachen eine Pflegeberatung vor Ort vorzunehmen. Der Versicherungsdienst ist nicht im Auftrag der Stadt Kempen unterwegs. Sie beziehen sich in erster Linie auf die aktuellen Neuerungen und Änderungen bei den Pflegeversicherungen und Vorsorge. Wer unsicher ist, kann sich beim Pflegestützpunkt der Stadt Kempen beraten lassen. Ansprechpartnerin Susanne Siepen ist unter Telefon 0 21 52 / 917 - 337 zu erreichen.
09.05.2018: Buchsbaumzünsler sind stark aktiv
Der Buchsbaum wird in den letzten Jahren verstärkt vom Buchbaumzünsler befallen. Beim Betrachten der Pflanzen fallen kahle Stellen und weiße Gespinste auf. Der Abfallbetrieb des Kreises Viersen und die Stadt Kempen weisen darauf hin, dass die Raupen mit zugelassenen biologischen oder chemischen Mitteln bekämpft werden können.
08.05.2018: Parkplatz Viehmarkt wird gesperrt
Ab Montag, den 14.05.2018 beginnen die Arbeiten für die Neugestaltung des Parkplatzes Viehmarkt, für die die Firma Hamelmann aus Kempen den Auftrag erhielt. Bevor mit den Pflasterarbeiten begonnen wird, muss noch der Mischwassersammler sowie die dazugehörigen Hausanschlussleitungen im Gehweg vor den Häusern am Viehmarkt erneuert werden. Danach werden der bisherige Nebenparkplatz und der Hauptparkplatz neu gepflastert. Für einen zügigen Bauablauf ist es notwendig, den Parkplatz bis Ende August zu sperren.
08.05.2018: Kempen Kulinarisch
Der Kempener Buttermarkt verwandelt sich am 30. Juni (11 bis 23 Uhr) und 1. Juli (11 bis 19 Uhr) in eine geschmackvolle und kulinarische Kulisse mit weißen Pagodenzelten, weißen Tafeln, schicken Foodtrucks und Weinständen. Grund dafür ist die erstmalige Austragung der Veranstaltung „Kempen Kulinarisch“. Untermalt wird die Veranstaltung von Musik ohne Verstärker, einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm, Lichtspielen und vielem mehr. Mit anderen Worten, ein Gourmetfestival, das einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt! Für die Ausrichtung zeichnet sich die Firma KS Sport – und Eventmarketing GbR von Christian A. Kölker und Tobias Stümges aus Krefeld verantwortlich, die im letzten Jahr in Kempen - St. Hubert bereits das 1. Kendel-City-Radrennen und Kempener Weinfest durchführte. Im Rahmen des Niederrheinischen Radwandertages am 01. Juli hat die Niederrhein Tourismus GmbH in Abstimmung mit den teilnehmenden Kommunen das Thema "Kulinarisch" als Schwerpunkt festgelegt. Kulinarisch ist der Niederrhein sehr gut aufgestellt, so dass alle Kommunen das Thema gut bedienen können. Rund 20.000 Radfahrer kommen an den Niederrhein, um die Region zwischen Rhein und Maas auf dem Fahrrad zu „erfahren“. Ab dem Startort Kempen kann man zwischen vier verschiedenen Streckenlängen von 19 und 98 Kilometern seine Route wählen. Dabei werden die Städte Krefeld, Meerbusch, Tönisvorst, Willich, Grefrath, Wachtendonk, Straelen und Kerken durchfahren. Die Dauner & Dunaris Quellen GmbH & Co. KG aus Daun in der Eifel gibt als Sponsorenpartner von „Kempen Kulinarisch“ jedem Starter in Kempen mit Stempelkarte eine Flasche Mineralwasser mit auf den Weg. Die Quelle unterhält seit 2017 ein eigenes professionelles Radsportteam der dritten Kategorie. Philipp Mamos, ehemaliger Deutscher Bergmeister, repräsentierte bei der Vorstellung von „Kempen Kulinarisch“ als Teamchef und Fahrer der Mannschaft den Sponsor im Rahmen der Pressekonferenz. Automobile Rongen aus St. Hubert wird sich an beiden Tagen mit einer Auswahl ihrer Fahrzeugpalette auf dem Buttermarkt präsentieren. Die Gastronomiepartner werden Anfang Juni vorgestellt.
08.05.2018: Verkehrssicherheitsaktion VORKIDS auf dem Buttermarkt
Spaß am Radfahren und gute Laune der teilnehmenden Schulkinder sollen an diesem Tag im Vordergrund stehen. Mit drei Schulklassen aus der Gesamtschule Kempen wollen wir auf einem aufgebauten Fahrradparcours das sichere Radfahren üben und den Zuschauerinnen und Zuschauern demonstrieren.
26.04.2018: Die Termine des Offenen Frauentreffs im Mai 2018
Am Mittwoch, 9. und 23. Mai 2018, jeweils ab 10 Uhr, wird in „mein Café“, Ellenstraße 32 in Kempen zum gemütlichen „KLÖNEN UND KAFFEE- TRINKEN“ eingeladen. Im türkischen Restaurant Ela findet der STAMMTISCH der „OFT-Frauen“ auf der Ellenstraße 6 in Kempen statt. Nächster Termin ist am Dienstag, 8. Mai 2018, ab 19.30 Uhr.
25.04.2018: Feuerwehr Schmalbroich feiert nicht
Der traditionelle Tag der offenen Tür des Löschzugs Schmalbroich an Christi Himmelfahrt (10.05.2018) findet in diesem Jahr nicht statt. Das Gerätehaus wird zur Zeit erneuert und steht somit für die Veranstaltung nicht zur Verfügung. 2019 findet der Tag der offenen Tür dann wie gewohnt im neuen Gerätehaus statt.
24.04.2018: 41 Französische Schüler zu Besuch in Kempen
Im Rahmen des jährlichen Schüleraustausches der Weiterführenden Schulen von Kempen und Orsay sind in dieser Woche 41 Schülerinnen und Schüler aus Frankreichs Partnerstadt Orsay in Kempen zu Besuch. Sie wurden am Montag nach einer Stadt-Rallye von Kempens ersten stellvertretendem Bürgermeister Otto Birkmann begrüßt und willkommen geheißen.
23.04.2018: Smartphones als Nabelschnur zur digitalen Welt
Was sind eigentlich Apps und wo bekomme ich sie her? Welche Apps sind für meine Bedürfnisse die Richtigen? Wie kann ich mit einem Smartphone fotografieren und die Bilder verschicken? Wie bediene ich die Kommunikationsplattform WhatsApp?
19.04.2018: Bauausschuss wird verlegt
Die kommende Bauausschuss-Sitzung wird vom 7.5.2018 auf den 2.7.2018 verlegt. Die Sitzung des Bauausschusses findet im Sitzungssaal des Rathauses um 18 Uhr statt. Da aktuell keine dringenden Beratungspunkte vorliegen, hingegen aber voraussichtlich vor den Sommerferien Vergabeentscheidungen benötigt werden, bietet sich eine Neuterminierung an.