Inhalt:

Pressemitteilungen (Archiv)

23.10.2014: Aktion sicheres Fahrrad auf dem Buttermarkt
Am Samstag, dem 08.11.2014, findet von 10 bis 13 Uhr auf dem Kempener Buttermarkt eine Überprüfung der Fahrradbeleuchtung statt. Der Licht-Check wird durch den Fahrradhändler Claassen durchgeführt. An dem Samstagvormittag wird der ADFC über verkehrssichere Fahrräder im Winter informieren. Die Polizei und das Umweltreferat führen die „Aktion sicheres Fahrrad“ durch.
23.10.2014: Aktion sicheres Fahrrad in St. Hubert und Tönisberg
Rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit findet in St. Hubert und Tönisberg wieder die „Aktion sicheres Fahrrad“ statt. An zwei Nachmittagen bieten Polizei und Stadt allen großen und kleinen Fahrradfahrern an, ihr Fahrrad kostenlos überprüfen zu lassen, insbesondere die Fahrradbeleuchtung. Genauso wie der TÜV Fahrzeuge regelmäßig zur Kontrolle bittet und Plaketten für verkehrssichere Kraftfahrzeuge vergibt, wird auch für verkehrssichere Fahrräder eine Plakette vergeben. Diese wird auf das Fahrrad geklebt.
17.10.2014: Ich will aber…Willensstarke Kinder. Eine Herausforderung?
Ein Themenabend aus der Reihe ‚Treffpunkt Erziehung im Familienzentrum Unter den Weiden e.V. Das Leben mit Kindern hat viele schöne Seiten, kostet aber auch Kraft und Energie. Kinder mit einem starken Willen sind dabei oft eine besondere Herausforderung. Denn hier ist neben Willensstärke der Eltern auch eine innere Klarheit gefragt.
17.10.2014: Baumriesen und wilde Kerle
Ein Nachmittag im Botanischen Garten für Väter mit Kindern ab 3 ½ Jahren In Kooperation mit dem Katholischen Forum Krefeld und Viersen lädt das Familienzentrum Kempen – Mitte / Mullewapp Kinderhaus an diesem Nachmittag Väter mit ihren Kindern ab 3 ½ Jahren zum Basteln, Malen, Gestalten und Erkunden in die kreative Botanik-Werkstatt ein.
09.10.2014: Baustellenampel St. Töniser Straße
Im Bereich der Querungshilfe St. Töniser Straße zum Neubaugebiet wird die Firma Tellers Straßenbau am kommenden Freitag, dem 10.10.2014, die Asphaltdeckschicht aufbringen. Während der Bauarbeiten wird eine Ampelanlage den Verkehr leiten. Im Anschluss an diese Maßnahme werden die Baustraßen im Neubaugebiet An der Kreuzkapelle geteert.
09.10.2014: Geburtsvorbereitungskurs im Campus
Im Campus findet wieder ein Geburtsvorbereitungskurs mit insgesamt zehn Unterrichtsstunden unter der Leitung der Hebamme Nadine Matthäus vom 20.10. bis 24.11.2014 statt. Die Termine sind jeweils montags zwischen 18.45 und 20.30 Uhr im Campus auf dem Spülwall 11 in Kempen. Schwangere Frauen und ihre Partner werden in diesem Kurs auf die Geburt ihres Kindes vorbereitet.
09.10.2014: Noch Plätze frei
Im Eltern-Kind-Kurs „Wahrnehmung & Bewegung“ im Campus sind noch Plätze frei für Babys mit dem Geburtszeitraum November bis Dezember 2013 und ihren Eltern. Stattfinden wird dieser Kurs unter der Leitung von Ute Bovekamp in der Zeit vom 20.10. bis 15.12.2014 immer montags zwischen 9 und 10.30 Uhr. Die Kosten betragen 30 Euro. Die Entwicklung in dem ersten Lebensjahr ist so rasant wie in keinem anderen Lebensabschnitt.
08.10.2014: Nicht im Auftrag der Stadt
Zur Zeit betreibt eine Firma namens BBI Anzeigenakquise per Fax und Telefon. Sie werben mit einer Bürgerinfo für die Stadt Kempen. Die Firma BBI gibt keinen Firmensitz an, lediglich eine Telefonnummer und ist nicht im Auftrag der Stadt Kempen unterwegs. Grundsätzlich hat jede durch die Stadt beauftragte Firma ein Schreiben dabei, aus dem der Ansprechpartner hervorgeht. Bei Fragen steht Christoph Dellmans vom Referat Presse und Stadtmarketing unter Telefon 0 21 52 / 917 - 237 zur Verfügung.
07.10.2014: 9. Kempener Spielzeugbörse
Haben Sie preiswert Spielsachen abzugeben…..oder sind sie auf der Suche nach preiswerten Weihnachtsgeschenken? Der Freundeskreis Regenbogen e.V. veranstaltet die 9. Kempener Spielzeugbörse im Familienzentrum Kempen Nord / Kita Regenbogen, Straelener Straße 47, 47906 Kempen.
02.10.2014: Handwerkermarkt 2014
Bald ist es wieder so weit. Der beliebte Handwerkermarkt Kempen lädt die Bürgerinnen und Bürger der Stadt sowie die Besucher aus dem Umland zum Schauen, Staunen und Shoppen ein. Nach dem Veranstalterwechsel hat der Markt im letzten Jahr einen erfolgreichen Neustart absolviert mit vielen attraktiven Ständen und Angeboten. Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Veranstaltungsfläche nun noch ein wenig vergrößert. Sie wird sich wieder über die Kernbereiche Buttermarkt, Kuhstraße und Judenstraße erstrecken.
01.10.2014: Der Rote Faden in der Erziehung
Dieser Elternkurs richtet sich an alle Familien, die gerne in den Austausch ihrer Erziehungsfragen gehen, die immer wieder froh sind, wenn sie neue Methoden und Hilfen an die Hand bekommen, um den Erziehungsalltag noch leichter und einfacher gestalten können. Organisiert und begleitet wird dieser Elternkurs vom Familienzentrum Kempen-Süd / Kita Hoppetosse in Kooperation mit dem Kath. Forum für Erwachsenen- und Familienbildung unter der Leitung des Dipl. Sozialwissenschaftlers Joachim Steinberg.
29.09.2014: Termine des Offenen Frauentreffs im Oktober 2014
Der Offene-Frauen-Treff (OFT) trifft sich zu einem Frühstück im Café Peerbooms, Buttermarkt 21, am Samstag, dem 4. Oktober 2014, ab 9.30 Uhr. Zum gemütlichen „Klönen und Kaffeetrinken" wird wie gewohnt in „mein Café", Ellenstraße 32 in Kempen eingeladen. Im Monat Oktober finden mittwochs gleich drei Treffen statt und zwar am 1., 15. und 29. Oktober 2014 jeweils ab 10 Uhr.
26.09.2014: Neustraße gesperrt
Aufgrund von Reparaturarbeiten am Straßenpflaster der Neustraße bleibt diese bis voraussichtlich Montag, 29.09.2014, für den Durchfahrtsverkehr gesperrt. Einige Stellen müssen ausgebessert werden, so dass diese Maßnahme erforderlich ist.
24.09.2014: Infoabende und Besuchstage an den Grundschulen
Um den Eltern und Erziehungsberechtigten die Wahl der Grundschule für ihr Kind zu erleichtern, führen die städtischen Grundschulen im Stadtteil Kempen, St. Hubert und Tönisberg einen Besuchstag und einen Informationsabend durch. Zu diesen Veranstaltungen sind Sie herzlich eingeladen.
22.09.2014: "Samstags halb fünf" im Herbst und Winter
Im neuen Programm für Herbst und Winter 2014 hat sich die Stadt Kempen wieder bemüht, ein abwechslungsreiches Programm für die Kulturreihe „samstags halb 5“ zusammen zu stellen. Als Auftakt der Reihe gab es am Samstag, dem 20. September, eine Reise durch die Welt der Musik mit dem Hobbyorchester und den Antonius Harmonists des Akkordeon Orchesters 1957 St. Tönis e.V.
22.09.2014: Gesundheit und Wohlbefinden – ein Thema für Jedermann
1. Kempener Gesundheitstag im Kolpinghaus freut sich auf viele Aussteller und Besucher. Der Gesundheitsplan e.V. wird am Sonntag, dem 12. Oktober 2014 im Kolpinghaus Kempen den ersten Kempener Gesundheitstag ausrichten. Von 10 Uhr bis 17 Uhr gibt es vielfältige Informationsmöglichkeiten rund um die Bereiche Gesundheit und Wohlbefinden.
22.09.2014: KugelKlub im Haus für Familien Campus
Der KugelKlub unter der Leitung der Familienkinderkrankenschwester Birgit Weyergraf in Kooperation mit dem SKF ermöglicht Schwangeren in gemütlicher Atmosphäre Gleichgesinnte kennen zu lernen. Es werden Erfahrungen ausgetauscht, über Säuglingspflege gesprochen und Hilfen bei der Entscheidung "Was brauche ich wirklich alles für mein Baby?" gegeben.
22.09.2014: Feuergeister und Funkentanz
Feuergeister und Funkentanz sollen Väter und Kinder gemeinsam erleben. Dazu treffen sich alle interessierten Väter mit ihren Kindern am Samstag, dem 27.09.2014 von 10 bis 13 Uhr auf der Hahnenweide 20 in Tönisvorst. In Kooperation mit dem Familiennetzwerk Kempen bietet das Familienzentrum Unter den Weiden e.V. unter der Leitung von Sven Locke dieses Vater-Kind-Angebot an.
18.09.2014: Mit Feuerstein und Zunder Feuer machen
Im Rahmen des Familiennetzwerk Kempen findet unter der Leitung des Naturpädagogen Christoph Klingenhäger das Angebot „Mit Feuerstein und Zunder Feuer machen" für Eltern und ihre 4 bis 6 jährigen Kinder am Freitag, 26.09.2014, von 17 bis 19 Uhr im Familien-zentrum Kempen-Nord / KiTa Regenbogen auf der Straelener Straße 47 in Kempen statt.
18.09.2014: Sporthallen in Herbstferien 2014 geschlossen
Die Stadt Kempen wird für die Zeit der Herbstferien, ab Donnerstag, 02.10.2014 (nach Beendigung des Schulsportes) bis Sonntag, 19.11.2014 die städt. Sporthallen schließen, um Einsparungen im Bereich der Bewirtschaftungskosten (Energie- und Reinigungskosten) erzielen zu können. Für die Sportabteilungen, die sich im Wettkampfbetrieb befinden, werden festgelegte Trainingszeiten zur Verfügung gestellt. Das Sportamt hat hierfür, in Zusammenarbeit mit den betroffenen Vereinen, einen Trainingsplan erstellt.
18.09.2014: Kinder stark machen 2014
Ein Kind stark machen heißt, ihm Schutz und Sicherheit geben und vermitteln, heißt ihm Vertrauen und Zutrauen in seine Fähigkeiten zu geben. Ein Kind muss wissen, dass es stark ist und sich wehren kann und darf. Es darf Nein! sagen und seinen Gefühlen vertrauen. Vor allem aber muss ein Kind wissen, dass sein Körper ihm gehört und niemand darüber verfügen darf.
16.09.2014: Baubeginn am Beyertzhof
Das Lazarus Hilfswerk in Deutschland e.V. beginnt am Montag, 22.09.2014, mit den Gründungsarbeiten für den Neubau des Pflegewohnhauses Am Beyertzhof. Auf dem zentral gelegenen Grundstück in St. Hubert entstehen 36 stationäre Pflegeplätze und eine Tagespflegeeinrichtung mit 14 Plätzen.
16.09.2014: Kleine Bewegungskünstler im Mullewapp
„Lernen mit Kopf, Herz und Hand“ heißt ein pädagogisches Prinzip von Johann Heinrich Pestalozzi, nach dem sich Eltern mit ihren Kindern im Alter von 9 Monaten bis 2 Jahren immer mittwochs von 9 bis 11 Uhr im Familienzentrum „Mullewapp“ Kinderhaus, Von-Broichhausen-Allee 3 in Kempen treffen.
11.09.2014: Wartehäuschen werden erneuert
Die Stadt Kempen ersetzt an den Haltestellen Klixdorf, Voesch, Schadbruch und Krusenhof die alten Blechwartehallen durch verglaste Wartehallen mit Sitzen. Die Haltestellen werden weiterhin durch die Linienbusse bedient. Ab Montag, 15.09.2014, beginnen die Arbeiten zum Abbruch der Hallen und die Vorbereitungen zum Aufstellen der neuen Hallen. In der folgenden Woche werden die neuen Hallen aufgestellt und anschließend die Flächen gepflastert.
11.09.2014: Versteigerung von Fundsachen
Am Samstag, dem 27.09.2014 werden ab 10 Uhr im Vorraum der Astrid-Lindgren-Schule, Straelener Straße 2 in Kempen folgende Gegenstände meistbietend versteigert: