Inhalt:

Pressemitteilungen (Archiv)

05.06.2019: Kanalsanierung Wachtendonker Straße
An der Wachtendonker Straße werden die Schmutz-, Regen-, und Mischwasserkanäle einschließlich der dazugehörigen Kanalhausanschlüssen erneuert. Hierfür wird die Wachtendonker Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Baumaßnahme beginnt an der Kerkener Straße und endet hinter der Einmündung in der Straße Am Gymnasium. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Für die Anlieger bleiben die Zufahrtsmöglichkeiten zu den Grundstücken bestehen. Es ist jedoch mit kurzzeitigen Einschränkungen zu rechnen. Der planmäßige Baubeginn ist für den 11.06.2019 vorgesehen und endet Oktober 2019.
18.04.2019: Wirtschaftswege werden ab 23.04. gesperrt
Die Wirtschaftswege Hülingsweg, Kreuzsteeg, Neuenweg, Hinterorbroich und ein Teilstück des Biesterfeldsweg bekommen einen neuen Asphaltüberzug. Baubeginn ist der 23.04.2019. Bevor die eigentlichen Asphaltarbeiten beginnen können, müssen diverse Regulierungsarbeiten an den Zufahrten der Häuser, den Schieberkappen etc. und einige Fräsarbeiten durchgeführt werden. Im Anschluss daran werden die Asphaltarbeiten begonnen, die voraussichtlich ca. 2 Wochen andauern und mit Vollsperrung der Wirtschaftswege durchgeführt werden. Nicht vorhersehbare Ereignisse oder ungünstige Witterungsbedingungen können den geplanten Zeitablauf verzögern. Die Stadt Kempen bittet um Beachtung der Umleitungsbeschilderungen und Verständnis für die auftretenden Behinderungen.
11.04.2019: Stadt reserviert Stellplatz für Feuerwehrfahrzeuge
Auf dem Parkplatz Wambrechiesstraße (P 13) wurde ein Stellplatz für ein Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr dauerhaft reserviert. Nun steht permanent ein Mannschaftsfahrzeug der Feuerwehr Kempen auf diesem Platz. Die bei der Stadtverwaltung beschäftigten Feuerwehrmänner können m Einsatzfall alle zentral vom diesem Ort zum Feuerwehrgerätehaus fahren. Die Feuerwehrmänner der sogenannten "Tagesschleife" sind durch diese neue Regelung schneller im Einsatz. Neben den sieben Mitarbeitern der Stadtverwaltung Kempen, gehören weitere Feuerwehrfrauen und -männer aus Kempener Firmen zur "Tagesschleife". Dank der Unterstützung der Kempener Firmen ist somit die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr Kempen gewährleistet.
15.02.2019: Voll lustig oder Voll daneben?!
Am Mittwoch, 20. Februar 2019, findet um 19.30 Uhr im Haus für Familien Campus, Spülwall 11, ein gemeinsamer Informationsabend mit der Drogenberatungsstelle des Kreises Viersen und dem Jugendamt der Stadt Kempen statt. Alle interessierten Eltern erhalten an diesem Abend Informationen über Motive sowie Gefahren des Alkoholkonsums durch Kinder und Jugendliche und haben im Zuge der Veranstaltung die Möglichkeit, Fragen zum Thema Alkohol- und Drogenkonsum zu stellen.
  • Einträge 1 - 4